Suchergebnis

 Der FCH um Robert Glatzel (r.) jubelt zur Zeit oft.

Der FCH kratzt am Dino

An einem Pierre-Michel Lasogga (27), diesem stürmenden Hoffnungsträger des Hamburger SV, hätte sich auch ein Frank Schmidt abarbeiten können. „Wenn ich jetzt Verteidiger bin und erinnere mich an das Hinspiel, da brauche ich vom Trainer keine Motivationsspritze mehr. Da weiß ich: Noch einmal drei Gegentore darf ich mir nicht erlauben“, sagte Schmidt über das Duell mit dem polarisierenden, bulligen Stürmer. Seine Verteidiger, die allesamt einsatzbereit sind, wissen Bescheid.

Frank Schmidt

Heidenheim fiebert HSV-Spiel entgegen: „absolutes Highlight“

Der 1. FC Heidenheim freut sich auf das Zweitliga-Spitzenspiel gegen den Hamburger SV. „Das ist ein absolutes Highlight und eine ganz große Aufgabe gegen den Tabellenführer“, sagte Trainer Frank Schmidt am Freitag. Erstmals seit dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart in der Saison 2016/17 in der 2. Fußball-Bundesliga soll das Stadion am Samstag (13.00 Uhr/Sky) mit 15 000 Zuschauern ausverkauft sein.

Der DFB-Pokal-Viertelfinalist tritt mit dem Selbstbewusstsein von erfolgreichen Wochen an und geht als Tabellenvierter in den 22.

Zweikampf

Fortschritt oder Stillstand? Bayer sinniert über 0:0

Es war sehr ruhig auf dem fast vierstündigen Flug aus dem Süden Russlands in das noch nächtliche Köln.

In den vorderen Sitzreihen schienen Leverkusens Trainer Peter Bosz und Sport-Geschäftsführer Rudi Völler zu sinnieren, wie sie denn den Wert des vorangegangenen 0:0 beim Europa-League-Gegner FK Krasnodar einordnen sollten. In der Mitte des Airbus lenkten sich einige der jüngeren Bayer-Profis beim Kartenspiel von derlei Gedanken ab.

Fortschritt, Stillstand, Weiterentwicklung - oder was?

 Offizial Thomas Weißhaar wird am Wochenende 102 Jugendlichen aus der Seelsorgeeinheit Laichinger Alb den Firmsegen spenden.

102 junge Menschen werden gefirmt

102 Jugendliche der katholischen Seelsorgeeinheit Laichinger Alb empfangen am Wochenende das Sakrament der Firmung. Seit Monaten bereiten sich die jungen Menschen auf diesen Festtag vor. Firmspender bei allen drei Firmungen ist Domkapitular Thomas Weißhaar. Federführend zuständig für die Firmvorbereitung war Gemeindereferentin Maria Opat, die von einigen ehrenamtlichen Mitarbeiten tatkräftig unterstützt wurde.

In drei katholischen Kirchengemeinden findet anlässlich der Firmung Festgottesdienste mit Domkapitular Thomas Weißhaar und ...

Das Logo vom DFB-Pokal

Heidenheim im DFB-Pokal-Viertelfinale mittwochs beim FCB

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim spielt im Viertelfinale des DFB-Pokals beim Rekordmeister FC Bayern München am Mittwoch, den 3. April (18.30 Uhr/Sky). Die Ansetzung der Partie gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag bekannt. Die ARD wird das Spiel in München nicht live zeigen, stattdessen überträgt sie im Anschluss das Duell zwischen dem FC Schalke 04 und Werder Bremen (20.45 Uhr). Heidenheim hatte im Achtelfinale mit dem 2:1 gegen den Bundesligisten Bayer Leverkusen für eine große Überraschung gesorgt.

Hee-Chan Hwang

HSV setzt im Spitzenspiel gegen Heidenheim auf Hwang

Fußball-Zweitligist Hamburger SV kann wieder auf Hee-Chan Hwang setzen. Der südkoreanische Offensivspieler hat den bei der Asienmeisterschaft erlittenen Riss im Hüftbeuger überwunden und ist für das Spitzenspiel am Samstag (13.00 Uhr/Sky) beim Tabellen-Vierten 1. FC Heidenheim einsatzbereit.

„Er könnte jedoch noch keine 90 Minuten voll spielen. Er ist eine Option: entweder von Anfang an oder zum Einwechseln“, sagte Trainer Hannes Wolf am Donnerstag.

 So jubelte der FCH im Achtelfinale beim 2:1-Sieg gegen Bayer Leverkusen.

DFB-Pokal: Termin für Heidenheimer Viertelfinale steht fest

Der Deutsche-Fußball-Bund (DFB) hat die zeitgenaue Terminierung des DFB-Pokal-Viertelfinals offiziell bekanntgegeben. Der 1. FC Heidenheim wird demnach am Mittwoch, 3. April, um 18.30 Uhr in der Allianz Arena beim FC Bayern München antreten.

Ab dem kommenden Montag, 18. Februar, um 10 Uhr beginnt eine exklusive Vorkaufsphase für FCH Mitglieder und Dauerkarteninhaber, die am Samstag, 2. März, um 15.45 Uhr endet. Dabei können pro Person bis zu zwei Tickets erworben werden.

ARD: Pokalspiel des FC Augsburg - FC Bayern nicht live

Die ARD verzichtet im Viertelfinale des DFB-Pokals auf eine Live-Übertragung des Spiels von Rekordgewinner FC Bayern München. Dies geht aus der Ansetzung hervor, die der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag veröffentlichte.

Der FC Bayern spielt am Mittwoch, 3. April (18.30 Uhr), im eigenen Stadion gegen den 1. FC Heidenheim. Der Zweitligist hatte im Achtelfinale überraschend Bayer Leverkusen bezwungen. Die ARD überträgt an diesem Tag im Anschluss an das Bayern-Spiel das Duell zwischen dem FC Schalke 04 und Werder Bremen (20.

Pokal im TV

ARD verzichtet im Viertelfinale auf Live-Spiel des FC Bayern

Die ARD verzichtet im Viertelfinale des DFB-Pokals auf eine Live-Übertragung des Spiels von Rekordmeister FC Bayern München. Dies geht aus der Ansetzung hervor, die der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am 14. Februar veröffentlichte.

Demnach spielt der FC Bayern am 3. April (18.30 Uhr) vor eigenem Publikum gegen Zweitligist 1. FC Heidenheim, der zuletzt Bayer Leverkusen aus dem Wettbewerb geworfen hatte. Die ARD überträgt an dem Mittwoch im Anschluss das Duell zwischen dem FC Schalke 04 und Werder Bremen (20.

 2014 traf Markus Maurer beim MTU-Hallencup.

Vor dem Sprung ins Profileben

Viele Nachwuchsspieler träumen von einer späteren Karriere als Profifußballer. Auf gutem Weg, sich diesen Traum zu erfüllen, ist Markus Maurer. Seit der Saison 2016/17 spielt der 18-Jährige in den Juniorenmannschaften des 1. FC Heidenheim – und hofft, möglichst bald einen Profivertrag in der Tasche zu haben.

Überwintert hat die Mannschaft von FCH-Coach Jens Bauer in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest auf dem siebten Tabellenplatz und holte am vergangenen Samstag im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart ein respektables ...