Suchergebnis

Frank Wettstein

Wettstein: Transfers haben Erwartungshaltung nicht erfüllt

Finanzchef Frank Wettstein vom Hamburger SV beurteilt die finanzielle Lage des Fußball-Zweitligisten nicht als besorgniserregend. „Zum aktuellen Zeitpunkt würde ich nicht von einer ernsten Lage sprechen“, sagte das Vorstandsmitglied in einem Interview des „Hamburger Abendblatt“.

Den Begriff Schuldenfalle teile er „überhaupt nicht“, sagte Wettstein. Der Verein habe „langfristige Finanzierungsvereinbarungen, sei es mit der Stadionfinanzierung oder der HSV-Anleihe, bei denen wir planmäßige Tilgungen vereinbart haben“.

Jan Schlaudraff

Schlaudraff Favorit auf Sportchef-Posten bei Hannover 96

Jan Schlaudraff soll neuer Sportchef beim Bundesliga-Absteiger Hannover 96 werden. Nach übereinstimmenden Medienberichten gilt der frühere Fußball-Profi bei Hauptgesellschafter Martin Kind als Top-Favorit auf die Nachfolge von Horst Heldt, von dem sich der Club im April trennte.

Ursprünglich war Schlaudraff vor knapp einem Monat nur als Assistent der Sportlichen Leitung eingestellt worden. Die zuvor gehandelten Kandidaten Fredy Bickel (Rapid Wien) und Dietmar Beiersdorfer (Ex-HSV) konnten laut „Bild“-Zeitung nicht überzeugen.

Bernd Hollerbach

Hollerbach übernimmt Trainerjob in Belgien

Der ehemalige HSV-Coach Bernd Hollerbach trainiert künftig den belgischen Fußball-Erstligisten Royal Excel Mouscron. Hollerbach unterschrieb nach Vereinsangaben einen Zweijahresvertrag.

Er folgt auf den früheren Bundesligaprofi Bernd Storck, der seinen auslaufenden Vertrag als Trainer des wallonischen Clubs nicht verlängert hatte. Storck hatte Mouscron im September 2018 als Tabellenletzter der Pro League übernommen, die reguläre Saison beendete der Verein auf Platz zehn ohne Abstiegsgefahr.

Ex-Meistertrainer

Magath: Deutscher Fußball nur „im Mittelmaß“

Der frühere Trainer Felix Magath hat die aus seiner Sicht mangelnde Qualität des deutschen Fußballs und das fehlende Erfolgsdenken in der Bundesliga kritisiert.

„Klaren Anspruch auf sportlichen Erfolg vermisse ich in der Bundesliga“, sagte der 65-Jährige in einem Interview des Sportmagazins „Socrates“. In der Liga gehe es mittlerweile „nicht mehr ausschließlich um die sportliche Leistung, sondern darum, wie ich das, was passiert, in der Öffentlichkeit am besten kommunizieren kann“, meinte Magath.

Lewis Holtby

Holtbys emotionaler Abschied vom HSV: „Danke für eure Liebe“

Mit einem emotionalen Video via Facebook hat sich Lewis Holtby von den Fans des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV verabschiedet.

„Nach fünf Jahren ist es Zeit, tschüss zu sagen. Und danke zu sagen vor allen Dingen. Für euren Support, für eure Liebe, für eure Hingabe für diesen Club“, sagte der Mittelfeldspieler. Er habe „den Club richtig lieben und schätzen gelernt. Ich bin dankbar für die Zeit“, fügte der 28-Jährige hinzu. „Ich werde den Volkspark, das Volksparkstadion unglaublich vermissen.

Leroy Sané

Spekulation um Sané-Wechsel zum FC Bayern

Leroy Sané ist wieder in den Fokus des FC Bayern gerückt. Der Fußball-Nationalspieler, der vor seinem Wechsel vom FC Schalke 04 zu Manchester City 2016 schon einmal mit dem deutschen Rekordchampion in Verbindung stand, ist laut „Kicker“ ein Kandidat für den Umbruch bei den Münchnern.

Nach dem Ende der Ära von Franck Ribéry und Arjen Robben wäre der 23-Jährige ein leistungsstarker Nachfolger für den linken Flügel. Da der frühere Bayern- und aktuelle City-Coach Pep Guardiola Sané laut dem Bericht loswerden möchte, könnte dieser ...

Hattinger SV erkämpft sich einen Punkt

In der Bezirksliga Badischer Bodensee hat der Hattinger SV gegen den FC Öhningen-Gaienhofen einen Punkt erkämpft. In der Kreisliga A 2 Bodensse schlug der FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen den SV Aach-Eigeltingen mit 3:0. Im Derby SG Liptingen/Emmingen – SC Buchheim/Altheim/Thalheim gab es ein 3:3-Remis.

Bezirksliga BodenseeHattinger SV – FC Öhningen-Gaienhofen 1:1 (1:0). – Schiedsrichter: Antonio Lamanna (Salem). – Zuschauer: 75. – Tore: 1:0 (39.

Hamburger SV - MSV Duisburg

HSV gewinnt Duell der Enttäuschten gegen MSV

Der Hamburger SV hat zum Saisonabschluss in der 2. Fußball-Bundesliga das Duell der Enttäuschten gewonnen.

Zum Abschied ihres Trainers Hannes Wolf setzten sich die Hanseaten gegen Absteiger MSV Duisburg mit 3:0 (1:0) durch. Leo Lacroix (15.), Manuel Wintzheimer (49.) und Fiete Arp (64.) erzielten die HSV-Treffer.

Es war der erste Sieg für die Hamburger nach acht Spielen. Allerdings war der Erfolg bedeutungslos. Schon vor der Partie hatte der HSV seine letzte Chance auf die sofortige Bundesliga-Rückkehr praktisch verspielt ...

Man City-Kapitän

Kapitän Kompany verlässt Man City - Rückkehr nach Anderlecht

Nach dem nationalen Triple-Gewinn von Manchester City hat Kapitän Vincent Kompany seinen Abschied verkündet. Der frühere Hamburger Verteidiger wird seinen auslaufenden Vertrag bei den Citizens nicht verlängern. Das teilte der Verein mit.

Der 33-Jährige kehrt für die kommenden drei Jahre als Spielertrainer zu seinem Jugendverein RSC Anderlecht nach Belgien zurück.

„Als Fußballer wurde ich bei RSC Anderlecht geboren und aufgezogen“, schrieb der frühere Profi des Hamburger SV auf Facebook.

 Die beiden Comedians Erkan und Stefan geben sich nach zwölf Jahren erstmals wieder die Ehre – in der Neu-Ulmer Arena.

Nach zwölf Jahren: Das war die krasse Rückkehr von Erkan und Stefan

Zwölf Jahre lang war das Komikerduo John Friedmann und Florian Simbeck alias Erkan und Stefan aus dem Showgeschäft verschwunden. Für ihr Comeback reisten die beiden nach Neu-Ulm – und rund 500 Zuschauer wollten dabei sein, wenn die Münchner Comedians wieder in die Wortschatzkiste greifen.

Diese war in der Neu-Ulmer Ratiopharm Arena gut gefüllt: „Generika wächst auf der Ratio-Farm und wird von der Gen-Erika angebaut“, alberte Stefan, der sich von seinem dreistreifigen Trainingsanzug, der Baseballkappe und dem weißen Handtuch um die ...