Suchergebnis

Claire Vallée

Erster Michelin-Stern für veganes Restaurant in Frankreich

Der Gastronomieführer Guide Michelin hat erstmals ein veganes Restaurant in Frankreich mit einem Stern ausgezeichnet. Das „ONA“ der Spitzenköchin Claire Vallée in Arès westlich von Bordeaux verzichtet auf Fleisch, Fisch, Milchprodukte und Honig, wie der Guide Michelin mitteilte.

Vallée sei Autodidaktin und frühere Archäologin. „ONA“ stehe für „Origine non animale“ (etwa: „Keine tierische Herkunft“). Das kleine Restaurant bekam zusätzlich einen sogenannten grünen Stern, mit dem eine nachhaltige, umweltbewusste Küche ausgezeichnet ...

Schleich Spielfiguren

Spielfigurenhersteller Schleich trotzt Coronakrise

Das für seine Kunststoff-Figuren bekannte Spielzeugunternehmen Schleich ist bislang gut durch die Coronakrise gekommen.

Das Unternehmen mit seinen Pferde-, Schlumpf- und Feen-Gestalten konnte im vergangenen Jahr seinen Umsatz auf etwa 210 Millionen Euro (Vorjahr: 200 Mio Euro) steigern, wie Geschäftsführer Dirk Engehausen am Donnerstag in Schwäbisch Gmünd mitteilte. Angaben zum Ergebnis wurden nicht gemacht.

Vor allem der Vertrieb über das Internet und die Märkte in den USA, Großbritannien und Frankreich legten den ...

Fußball-EM

EM-Diskussionen halten an: Bericht über vier Szenarien

Die Diskussionen um die Anzahl der möglichen Austragungsorte der Fußball-EM in diesem Sommer gehen weiter.

Wie RTL/ntv berichtete, werden bei der UEFA derzeit vier Ersatzmodelle diskutiert. Demnach könnten die 51 Spiele vom 11. Juni bis 11. Juli nur in einer, in zwei bis drei, in fünf oder in zehn Städten in entsprechend vielen Ländern stattfinden.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur präferieren die Organisatoren des Kontinentalverbandes ungeachtet der Probleme durch die Corona-Pandemie aber weiterhin die im ...

Spielzeugunternehmen Schleich

Spielfigurenhersteller Schleich trotzt Coronakrise

Das für seine Kunststoff-Figuren bekannte Spielzeugunternehmen Schleich ist bislang gut durch die Coronakrise gekommen. Das Unternehmen mit seinen Pferde-, Schlumpf- und Feen-Gestalten konnte im vergangenen Jahr seinen Umsatz auf etwa 210 Millionen Euro (Vorjahr: 200 Mio Euro) steigern, wie Geschäftsführer Dirk Engehausen am Donnerstag in Schwäbisch Gmünd mitteilte. Angaben zum Ergebnis wurden nicht gemacht.

Vor allem der Vertrieb über das Internet und die Märkte in den USA, Großbritannien und Frankreich legten den Angaben zufolge ...

Zoes Wees

Der steile Aufstieg von Zoe Wees

Der britische Moderator James Corden gehört zu den bekanntesten Late-Night-Talkern im US-Fernsehen. In Deutschland ist er vor allem durch seine „Carpool Karaoke“-Clips auf YouTube bekannt, in denen er mit Prominenten im Auto singt.

Vor einer Woche begrüßte Corden in seiner Show erstmals eine junge Sängerin aus Hamburg: die 18-jährige Zoe Wees.

Die Musikerin, die für die US-Sendung aus Deutschland zugeschaltet worden war und vor einer kahlen Wand saß, präsentierte auch ihren Hit „Control“.

Boris Herrmann

Vendée Globe: Herrmann träumt vom Podiumsrang im Segelkrimi

Weltumsegler Boris Herrmann ist zu Beginn der letzten Vendée-Globe-Woche auf Platz zwei vorgerückt.

Bei rund 2200 Seemeilen bis in den Start- und Zielhafen Les Sables-d'Olonne hatte der Hamburger zuletzt die schnellsten Zwischenzeiten erreicht und liegt nun aussichtsreich im Rennen. „Rang zwei fühlt sich gut an für die Moral, aber ich habe keine Festbuchung für einen Podiumsplatz. Der ist natürlich mein Traum, mein Ziel, aber keinesfalls sicher“, sagte der 39-Jährige.

Atomwaffen

Berlin hält UN-Atomwaffenverbot für kontraproduktiv

Kurz vor Inkrafttreten des Atomwaffenverbots der Vereinten Nationen hat die Bundesregierung einen Beitritt zu dem Vertrag erneut abgelehnt.

In einer Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag bekräftigt das Auswärtige Amt, dass es den seit mehr als 50 Jahren bestehenden Atomwaffensperrvertrag für das wirksamere Instrument hält, um zu konkreten Abrüstungsschritten zu kommen. Aus dem neuen Vertrag ergebe sich eine nachrangige Behandlung bestehender Verpflichtungen.

FC Augsburg - Bayern München

Mit Dusel und dank Lewandowski: Bayern zittert sich zum Sieg

Sieggarant Robert Lewandowski klatschte in der dicken Daunenjacke seine Teamkollegen ab, Manuel Neuer konnte sich über seinen Zu-Null-Rekord freuen. Der FC Bayern gewinnt wieder mit dem berühmt berüchtigten Dusel und dank Lewandowski.

Der Weltfußballer führte den Tabellenführer in der Bundesliga per Elfmeter (13. Minute) mit seinem 22. Saisontor zu einem am Ende zittrigen 1:0 (1:0) im Derby beim FC Augsburg.

„Es geht gerade nicht so leichtfüßig.

Münchens Robert Lewandowski (r) und Augsburgs Carlos Gruezo

Mit Dusel und dank Lewandowski: Bayern gewinnt mit 1:0

Sieggarant Robert Lewandowski klatschte in der dicken Daunenjacke seine Teamkollegen ab, Manuel Neuer konnte sich über seinen Zu-Null-Rekord freuen. Der FC Bayern gewinnt wieder mit dem berühmt berüchtigten Dusel und dank Lewandowski. Der Weltfußballer führte den Tabellenführer am Mittwochabend in der Bundesliga per Elfmeter (13. Minute) mit seinem 22. Saisontor zu einem am Ende zittrigen 1:0 (1:0) im Derby beim FC Augsburg.

„Es geht gerade nicht so leichtfüßig.

Skispringer aus der Türkei: Fatih Arda Ipcioglu Ende 2017 beim Tournee-Auftakt in Oberstdorf

Einst sollte Skispringen Weltsport werden, heute gehen die Springer aus: Warum ist das so?

Es wird jedes Wochenende spannend: Wie viele Skispringer stellen sich dem Wettbewerb? Für das Weltcup-Springen in Titisee-Neustadt waren’s gerade einmal 50 Athleten. Genau so viele, wie zum Wettkampf zugelassen sind. Ein Ausscheidungswettbewerb wurde überflüssig. „Die dem Wettkampf vorangehende Qualifikation dient der Reduzierung des Starterfeldes“, steht in den Statuten des internationalen Skiverbandes FIS, „bei Weltcup-Veranstaltungen qualifizieren sich 50 Springer für den Wettbewerb.