Suchergebnis

Wer wird es am Ende? Armin Laschet oder Markus Söder?

Seltsame Unionswelt

Da versichern sich die Parteispitzen von CDU und CSU ein ums andere Mal, wie unglaublich wichtig der Zusammenhalt in der Union sei, aber wenn es zum Schwur kommt, sieht es anders aus. Da sind Sätze, die gestern noch kollegial-konstruktiv klangen, heute nichts mehr wert.

Da werden Wörter im Nullakommanichts zu Worthülsen, es bleibt der schöne Schein. „Ohne Groll“ wolle er die Entscheidung der CDU in der K-Frage akzeptieren, hatte Markus Söder der Spitze der Unionsfraktion zugesichert.

Streit über Heinos «deutschen Liederabend»

Streit um „Deutschen Liederabend“ von Heino

Sänger Heino (82) und die Düsseldorfer Tonhalle streiten sich um einen «deutschen Liederabend». «Wir stören uns an dem etwas tümelnden Untertitel», sagte eine Sprecherin des Konzerthauses am Montag auf Anfrage.

Deswegen werde man diesen Abend mit diesem Untertitel nicht selbst bewerben. Die für 8. Oktober in der Tonhalle geplante Veranstaltung könne aber natürlich stattfinden. Die «Bild»-Zeitung hatte zuvor berichtet.

Am Abend widersprach der Düsseldorfer Oberbürgermeister Stephan Keller (CDU): «Ich sehe in dem Plakat von ...

Landwirt beim Maislegen mit einer Direktsaatmaschine beim Maislegen.

Einigung bei Agrarpolitik: EU-Milliarden für die Bauern – und die Natur

Natürlich sei er kein Grüner, sondern ein Schwarzer, aber – und da bebt die Stimme des Ravensburgers ein wenig – „das ist die größte Reform seit 1992, als der irische EU-Kommissar Ray MacSharry die produktionsgebundene Agrarpolitik abgeschafft hat.“

So kommentiert Norbert Lins (CDU), der Vorsitzende des Agrarausschusse im europäischen Parlament, die am Montag bekannte gewordene Einigung zwischen Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und ihrer Kollegin am Kabinettstisch in Berlin, Umweltministerin Svenja Schulze ...

Hugo Bendel

Abschied von einem Macher, der in Unlingen Zeichen gesetzt hat

Die Gemeinde Unlingen trauert um ihren Ehrenbürger Hugo Bendel, der im Alter von 83 Jahren verstorben ist. Hauptberuflich bei der Post beschäftigt, hat er hat sich in zahlreichen Ehrenämtern über alle Maßen verdient gemacht.

36 Jahre lang im GemeinderatStolze 36 Jahre lang, von 1968 bis 2004, gehörte Bendel dem Unlinger Gemeinderat an, wo er mit großem Sachverstand auf allen Ebenen der Verwaltung und des Gemeindelebens hervorragende Arbeit geleistet habe, wie die Gemeindeverwaltung betont.

Laschet oder Söder: Der Machtkampf geht in die nächste Runde - Seitenhieb aus Bayern

Der Machtkampf um die Kanzlerkandidatur der Union geht in die nächste Runde. Die CDU stärkt ihrem Vorsitzenden Armin Laschet breit den Rücken. Doch auch die Schwesterpartei aus Bayern stellt sich hinter ihren Chef Markus Söder. Nach den klaren Bekenntnissen aus beiden Lagern wird also klar, dass noch lange nicht alles klar ist in der K-Frage der Union.

Dieser Vormittag hat Armin Laschet offensichtlich gutgetan. Der CDU-Parteichef steht selbstbewusst am Rednerpult im Konrad-Adenauer-Haus und präsentiert seine politische Agenda für ...

Markus Söder (CSU)

Söder: Vorstandsvotum für Laschet „noch nicht abschließend“

CSU-Chef Markus Söder sieht im Votum der CDU-Spitze für Armin Laschet als Kanzlerkandidaten der Union zwar ein wichtiges Signal - aber noch nicht die endgültige Entscheidung. Zu einer breiten Mehrheit gehöre nicht nur der Vorstand, sonder dazu gehörten auch die Fraktion und die Verbände, sagte Söder am Montag nach einer Schalte des CSU-Präsidiums. Und da gebe es zumindest noch Diskussionsbedarf. Deshalb müsse man in die Basis hineinhorchen.

«Wie sehen die Menschen das?

 Roderich Kiesewetter und Winfried Mack besuchten Melanie Sachse und Berthold Herdeg in ihrer neuen Praxis.

Mit diesen Hürden und Auflagen hat eine Zahnarztpraxis zu kämpfen

Ein Besuch beim Zahnarzt ist auch in Zeiten von Corona sicher. Das zumindest sagen die Zahnärzte Melanie Sachse und Berthold Herdeg. Die CDU-Politiker Roderich Kiesewetter und Winfried Mack haben sich vor Ort ein eigenes Bild von der Lage in den Zahnarztpraxen gemacht.

Seit einem Vierteljahr ordinieren Melanie Sachse und Berthold Herdeg in den Räume ihrer neuen Zahnarztpraxis in der Badgasse 9 in Bopfingen. Den ehemaligen Kindergarten, gleich neben der katholischen Kirche, haben die beiden aufwendig saniert und modernisiert.

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern

Söder: Entscheidung in K-Frage erst in Tagen

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat die Entscheidung über die Frage der Kanzlerkandidat der Union auf die nächsten Tage vertagt. Er glaube, dass die Entscheidung in dieser Woche fallen könne, keinesfalls aber noch am Montag, sagte Söder am Montag in einer Pressekonferenz nach einer CSU-Präsidiumssitzung in München.

Söder verwies auf Umfragewerte sowohl für die Union als auch für ihn selbst. Man könne sich nicht abkoppeln von der Mehrheit der Bevölkerung.

Coronavirus - Impfzentrum Hamburg

Baden-Württemberg hebt Quarantäne-Pflicht für Geimpfte auf

Das Robert Koch-Institut (RKI) hatte vergangene Woche seine Empfehlungen zum Umgang mit geimpften Personen aktualisiert. Das Land Baden-Württemberg trägt dem nun Rechnung und lockert seine Quarantäne-Bestimmungen.

"Nach gegenwärtigem Kenntnisstand ist das Risiko einer Virusübertragung durch Personen, die vollständig geimpft wurden, spätestens zum Zeitpunkt ab dem 15. Tag nach Gabe der zweiten Impfdosis geringer als bei Vorliegen eines negativen Antigen-Schnelltests bei symptomlosen infizierten Personen", hatte das RKI festgestellt.

Thomas Kreuzer, Fraktionsvorsitzender der Bayerischen CSU

CSU-Landtagsfraktion will Mitgliederbefragung in K-Frage

Im Rennen um einen Kanzlerkandidaten der Unionsparteien hat der CSU-Fraktionschef im bayerischen Landtag, Thomas Kreuzer, eine Mitgliederbefragung verlangt. «Die Entscheidung über den Kanzlerkandidaten ist nicht nur für die Union, sondern für das ganze Land entscheidend. Deshalb muss sie auf eine möglichst breite Basis gestellt werden und es verbietet sich, dass dies in engen Führungszirkeln entschieden wird», sagte Kreuzer am Montag in München.

Er fordere deswegen eine Mitgliederbefragung sowohl bei der CDU als auch bei der CSU.