Suchergebnis

Salli trifft: 1. FC Nürnberg gewinnt bei Würzburger Kickers

Angeführt von Offensivspieler Edgar Salli hat Bundesligarückkehrer 1. FC Nürnberg sein Testspiel bei den Würzburger Kickers gewonnen. Salli war am Samstag beim 4:0 (2:0) gleich zweimal erfolgreich (34. Minute, 59.). Vor 4060 Zuschauern trafen gegen den Drittligisten außerdem Eduard Löwen (21.) und schließlich Federico Palacios (79.). Für die Mannschaft von Trainer Michael Köllner war es der vierte Sieg im fünften Testspiel. Der FCN bestreitet sein erstes Bundesligaspiel nach dem Aufstieg am 25.

1899 Hoffenheim erreicht 2:2 gegen Queens Park Rangers

1899 Hoffenheim hat in einem Fußball-Testspiel gegen den englischen Zweitligisten Queens Park Rangers ein 2:2 (1:0) erreicht. Der Champions-League-Teilnehmer führte in Eppingen bis kurz vor Schluss mit 2:0 durch Treffer von David Otto (4./58. Minute). Das Anschlusstor schoss in der 80. Minute für die Gäste Toni Leistner, der im Sommer von Union Berlin zu den Rangers gewechselt war. Zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit gelang Ryan Manning noch der Ausgleich.

Gina Lückenkemper

Lückenkemper verteidigt Titel über 100 Meter

Die Leverkusenerin Gina Lückenkemper hat ihren Titel über 100 Meter bei den deutschen Meisterschaften der Leichtathleten in Nürnberg verteidigt.

In 11,15 Sekunden verwies sie Lisa Marie Kwayie (Neuköllner SF), die in 11,33 Sekunden ins Ziel kam, auf den zweiten Platz. Dritte wurde Rebekka Haase vom LV 90 Erzgebirge in 11,42 Sekunden.

Für einen Überraschungssieg sorgte bei den Männern Kevin Kranz vom Sprintteam Wetzlar in 10,28 Sekunden.

Robert Harting

Diskuswerfer Robert Harting muss um EM-Ticket zittern

Diskus-Altmeister Robert Harting muss um seine Teilnahme an den Leichtathletik-Europameisterschaften in seinem Berliner „Wohnzimmer“ noch ein paar Tage zittern - er kann sich aber nach dpa-Informationen berechtigte Hoffnungen auf einen letzten EM-Start machen.

Der 33 Jahre alte Olympiasieger von 2012 wurde bei den nationalen Titelkämpfen in Nürnberg mit 63,92 Metern nur Dritter und bleibt nach dem Quali-Krimi im Max-Morlock-Stadion aktuell die Nummer 5 in Deutschland.

Jubel

Hannover gewinnt XXL-Testspiel - Bremen bei Turnier Dritter

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat ein XXL-Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten PEC Zwolle gewonnen. Werder Bremen sicherte sich beim Blitzturnier in Essen den dritten Platz. Hertha BSC hingegen kassierte die erste Niederlage in der Saison-Vorbereitung.

In der Partie über 2x60 Minuten setzten sich die Niedersachsen in Sehnde bei Hannover mit 3:1 (2:1) durch. Niclas Füllkrug (11./57. Minute) und Hendrik Weydandt (93.) erzielten die Tore für die Hannoveraner, die ihren fünften Sieg im fünften Test feierten.

Marco Koch

Koch verpasst Schwimm-EM: „Gehofft, dass es schneller geht“

Ausgepumpt und ein bisschen ratlos stand Marco Koch am Beckenrand. Direkt nach dem Rennen konnte sich der Brustschwimmer noch Hoffnungen auf eine EM-Teilnahme machen, am späten Samstagabend war dann klar: Es reicht nicht.

Der 28-Jährige wiederholte bei den deutschen Meisterschaften in Berlin auf der 200-Meter-Strecke zwar seinen Titelgewinn aus dem Vorjahr, seine Zeit von 2:08,97 Minuten war dem Deutschen Schwimm-Verband für eine Nominierung aber nicht schnell genug.

Bezirksparteitag der oberbayerischen CSU

Söder beschwört Stil und Respekt: „Wir sind die Mitte“

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und seine Stellvertreterin, die oberbayerische CSU-Chefin Ilse Aigner, haben beim Bezirksparteitag in Irschenberg die Geschlossenheit der CSU beschworen. Die Partei müsse vor der Landtagswahl im Herbst zeigen, dass sie „Anker und Zentrum“ zugleich sei, sagte der Franke Söder vor rund 350 Delegierten am Samstag. „Ein starke CSU in Bayern war noch nie so notwendig wie jetzt.“

Er wiederholte: „Streit nützt nie.

Christina Schwanitz

Schwanitz will drittes EM-Gold: „Das ist mein Wunsch“

Mama Mia! Ein Jahr nach der Geburt ihrer Zwillinge ist Christina Schwanitz wieder zurück in der Kugelstoß-Weltspitze - und Topfavoritin der Heim-EM in Berlin.

„Dass es bei der deutschen Meisterschaft so gut gelaufen ist, macht mich stolz“, sagte die 32 Jahre alte Ausnahmeathletin und war „mega-happy“. Schließlich gewann sie bei den Titelkämpfen in Nürnberg am Freitagabend nicht nur den sechsten Titel, sondern mit starken 20,06 Metern.

„Zwanzig Meter im Frauenbereich zu stoßen, da muss schon vieles passen.

Deutsche Leichtathleten bei Heim-EM mit Rekordteam

Der Deutsche Leichtathletik-Verband wird bei den Heim-Europameisterschaften in Berlin mit einem schlagkräftigen Team in Rekordgröße antreten. An den Start gehen vom 6. bis 12. August „deutlich über 120 Athleten“, sagte DLV-Sportchef Idriss Gonschinska am Samstag bei den nationalen Titelkämpfen in Nürnberg. Bereits 131 Sportler haben die vom Verband gesetzte EM-Norm erfüllt. Die bislang größten deutschen Teams mit jeweils 104 Athleten waren bei den Europameisterschaften 1994 in Helsinki und 1998 in Budapest am Start.

Jan-Gregor Kremp

ZDF-Serien geben den Ton an

Die beiden ZDF-Krimiserien haben am Freitagabend an einem insgesamt quotenschwachen TV-Abend den größten Zuspruch beim Publikum gefunden. Zunächst schalteten um 20.15 Uhr 3,74 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 16,8 Prozent) den Krimiserienklassiker „Der Alte“ ein.

Danach blieben ab 21.15 Uhr 3,46 Millionen (15,1 Prozent) bei der Serie „Letzte Spur Berlin“ dran. Im Ersten entschieden sich zunächst 3,25 Millionen Zuschauer (15,7 Prozent) für die „Tagesschau“, dann 2,69 Millionen (12,0 Prozent) für die Wiederholung der Komödie „Einmal ...