Suchergebnis

SPD setzt sich in Umfrage von der AfD ab

Die SPD hat einer Umfrage zufolge den Abstand zur AfD vergrößert und ist in der Wählergunst wieder klar zweitstärkste Partei. Im „Sonntagstrend“ des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die „Bild am Sonntag“ legten die Sozialdemokraten einen Punkt auf 19 Prozent zu. Die AfD - vor zwei Wochen noch gleichauf mit der SPD - sackte demnach um einen Punkt auf 15 Prozent ab. CDU/CSU verharren bei 30 Prozent, die Grünen bei 12 Prozent. Unverändert blieben auch die Linke mit 10 und die FDP mit 9 Prozent.

Dennis Schröder

Basketball-Star Schröder freut sich Wechsel zu Oklahoma City

Der deutsche Basketball-Star Dennis Schröder freut sich auf seinen anstehenden Wechsel in der nordamerikanischen Profi-Liga NBA von den Atlanta Hawks zu Oklahoma City Thunder.

„Es ist eine tolle Sache, mit Stars wie Russell Westbrook oder Paul George zusammenzuspielen“, sagte der 24-jährige Aufbauspieler der „Bild am Sonntag“. „Dazu kommt, dass die Thunder ein Verein sind, der seit Jahren eine Siegermentalität hat. Ich freue mich auf die neue Saison.

Joachim Löw

Tempo, Standards, Teamwork, Gier: WM-Unterricht für Löw

Joachim Löw weilt im Urlaub und erholt sich vom kürzesten Turniereinsatz in seiner zwölf Jahre währenden Amtszeit als Bundestrainer.

Aber natürlich besteht die Hoffnung, dass der in Russland entzauberte Weltmeistercoach die Weltmeisterschaft auch in den 18 Tagen nach dem historischen Vorrunden-K.o. der deutschen Mannschaft pflichtgemäß als Anschauungsunterricht genutzt hat.

Denn in einem Punkt besteht beim DFB, den enttäuschten Fans und in der Fußball-Bundesliga Einigkeit, auf den Punkt gebracht von Philipp Lahm: „So, wie ...

Julian Nagelsmann

Rangnick: Nagelsmann eines Tages bei Real oder Barcelona

Ralf Rangnick prophezeit Julian Nagelsmann eine große Trainer-Karriere.

Der Sportdirektor und Interimstrainer von Fußball-Bundesligist RB Leipzig sagte der „Bild am Sonntag“: „Er ist jetzt 30. Normalerweise steigen Trainer ab 35 ein, er ist jetzt schon extrem weit. Ich sehe bei ihm derzeit keine Grenzen.“ Rangnick kann sich gut vorstellen, dass der zukünftige RB-Coach Nagelsmann eines Tages von absoluten Top-Club wie Real Madrid oder Barcelona geholt werden könnte.

Altersarmut

Kampf gegen Altersarmut für Bürger besonders wichtig

Der Kampf gegen Altersarmut und das Herstellen gleicher Bildungschancen sind für die Bundesbürger nach einer Umfrage die wichtigsten politischen Themen für eine Wahlentscheidung.

Eine Begrenzung der Zuwanderung, über die die Politik derzeit hauptsächlich diskutiert, wird dagegen als wesentlich weniger wichtig eingestuft. Auf dem letzten Platz landete bei der Auswahl aus einer Liste von 20 Themen ein Aufstocken der Verteidigungsausgaben.

Ralf Rangnick

Rangnick: „Nachvollziehbar“, dass Löw weitermacht

RB Leipzigs Sportdirektor und Interimstrainer Ralf Rangnick hat nach dem WM-Vorrunden-Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Reformen im DFB angemahnt.

Dass Bundestrainer Joachim Löw weitermachen darf, bezeichnete Rangnick in einem Interview der „Bild am Sonntag“ als „nachvollziehbar“. Es werde jedoch „wichtig sein, dass es Veränderungen gibt“, sagte er.

„Es geht ja jetzt nicht mit irgendwelchen Freundschaftsspielen weiter.

Umfrage: Kampf gegen Altersarmut für Bürger besonders wichtig

Der Kampf gegen Altersarmut und das Herstellen gleicher Bildungschancen sind für die Bundesbürger nach einer Umfrage die wichtigsten politischen Themen für eine Wahlentscheidung. Eine Begrenzung der Zuwanderung, über die die Politik derzeit hauptsächlich diskutiert, wird dagegen als wesentlich weniger wichtig eingestuft. Auf dem letzten Platz landete bei der Auswahl aus einer Liste von 20 Themen ein Aufstocken der Verteidigungsausgaben. In der Emnid-Umfrage für die „Bild am Sonntag“ nannten 79 Prozent der Befragten das Verhindern von ...

Maas hofft auf Abrüstungssignale beim USA-Russland-Gipfel

Bundesaußenminister Heiko Maas hofft auf Signale zur nuklearen Abrüstung beim bevorstehenden Gipfel der Präsidenten der USA und Russlands, Donald Trump und Wladimir Putin. “Wir haben immer gesagt, dass wir den Dialog mit Russland brauchen. Deswegen ist es gut, wenn Washington und Moskau miteinander reden. Es wäre ein Fortschritt, wenn von diesem Treffen auch Impulse für nukleare Abrüstung ausgehen“, sagte der SPD-Politiker der „Bild am Sonntag“. Trump und Putin wollen sich am Montag in Helsinki treffen.

Diesel-Skandal: Opel soll Stellung nehmen

Der Autobauer Opel muss sich im Diesel-Skandal innerhalb der nächsten Tage zur Funktionsweise der Abgasreinigung bei drei Modellen äußern. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) habe den Autobauer in den vergangenen Tagen zu einer Stellungnahme innerhalb von zwei Wochen aufgefordert, schreibt die „Bild am Sonntag“. Ein Opel-Sprecher wollte sich dazu nicht äußern. Ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums hatte am Freitag bestätigt, dass es „eine amtliche Anhörung gegen Opel wegen drei Euro-6-Modellen“ gebe.

Opel

Opel soll im Diesel-Skandal in Kürze Stellung nehmen

Der Autobauer Opel muss sich im Diesel-Skandal innerhalb der nächsten Tage zur Funktionsweise der Abgasreinigung bei drei Modellen äußern.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) habe den Autobauer in den vergangenen Tagen zu einer Stellungnahme innerhalb von zwei Wochen aufgefordert, schreibt die „Bild am Sonntag“. Ein Opel-Sprecher wollte sich dazu am Samstag nicht äußern.

Ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums hatte am Freitag bestätigt, dass es „eine amtliche Anhörung gegen Opel wegen drei Euro-6-Modellen“ gebe.