Suchergebnis

Taiwo Awoniyi

Union leiht Liverpooler Awoniyi aus

Der 1. FC Union Berlin hat sich mit dem 23 Jahre alten Stürmer Taiwo Awoniyi verstärkt. Wie der Fußball-Bundesligist nach der 1:3-Niederlage gegen den FC Augsburg mitteilte, wurde der Nigerianer vom englischen Meister FC Liverpool ausgeliehen.

In der vergangenen Spielzeit war der Stoßstürmer an den Ligakonkurrenten FSV Mainz 05 verliehen. „Ich freue mich auf eine neue Station und die Aufgabe beim 1. FC Union Berlin“, sagte Awoniyi.

Die Eisernen hatten unter der Woche Stürmer Sebastian Andersson an den 1.

Attacke

Fans feiern Bundesliga-Rückkehr - BVB gewinnt Topspiel

Am Tag der Rückkehr der Fans in die Bundesliga-Stadien hat auch Vizemeister Borussia Dortmund einen beeindruckenden Start in die neue Saison hingelegt.

Der BVB gewann das Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach vor 9300 Zuschauern mit 3:0 (1:0) und sortierte sich zunächst auf Tabellenplatz drei ein. Giovanni Reyna (35.) und Erling Haaland (54./77.) erzielten die Tore. Zuvor hatten auch Hertha BSC, der SC Freiburg, die TSG Hoffenheim und der FC Augsburg ihre jeweiligen Auftaktspiele gewonnen.

1. FC Union Berlin - FC Augsburg

Union verliert Heimspiel gegen Augsburg bei Kruse-Debüt

Mit hängenden Köpfen schlichen die Spieler des 1. FC Union Berlin über den Rasen und applaudierten enttäuscht in Richtung ihrer Fans. Vorneweg ging Max Kruse, seine tropfende Trinkflasche in der Hand.

Bei seinem Bundesliga-Comeback nach 504 Tagen hat auch der Top-Zugang der Eisernen einen Fehlstart nicht verhindern können. Der 32-Jährige wurde beim 1:3 (0:1) gegen den FC Augsburg nach 70 Minuten eingewechselt, konnte als Joker aber die Niederlage nicht mehr abwenden.

Kritik

Union-Fans kritisieren: „Reformen waren Versprechen“

Mit einem Transparent über die Länge der gesamten Gegengeraden haben die Fans von Union Berlin Kritik am Fußball-Establishment geäußert.

„Gelder streichen bei Fanprojekten und kleinen Vereinen, das soll es gewesen sein? Wir haben es nicht vergessen, Reformen waren Euer Versprechen“, prangte am Samstag in riesigen roten Lettern vor dem Bundesliga-Spiel der Eisernen gegen den FC Augsburg im Stadion an der Alten Försterei.

Die Fans des Berliner Bundesligisten gelten als besonders kritisch gegenüber den Institutionen der ...

Warnstreiks Deutsche Post

Warnstreiks bei der Post auch am Samstag

Die Warnstreiks im Tarifkonflikt bei der Post sind am Samstag ausgeweitet worden. Die Streikbereitschaft habe zugenommen, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi am Samstag. Bereits in der Nacht legten demnach rund 300 Mitarbeiter in Briefzentren ihre Arbeit nieder.

Laut Verdi beteiligten sich zudem 600 Zusteller. Besonders betroffen seien davon der Raum Nürnberg, Augsburg und München. Verdi schätzt, dass allein in Erlangen am Samstag rund 4000 Pakete nicht zugestellt werden.

Fabian Klos

Bundesliga am Samstag: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Nach der 8:0-Auftaktgala des FC Bayern München gegen den FC Schalke stehen Heute weitere Spiele in der Fußball-Bundesliga an. Am Abend empfängt Borussia Dortmund die Borussia aus Mönchengladbach zum Top-Spiel. Die sechs Köpfe zu den sechs Spielen.

Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld

Fabian Klos: Mit 32 Jahren und nach 294 Spielen in der 2. und 3. Liga spielt der Zweitliga-Torschützenkönig der Arminia erstmals in der Bundesliga.

 Am 19. September 1945 wurde Bayern als Staat innerhalb der US-Zone durch die Amerikaner neu gegründet. Die Spuren des Krieges w

Bayerns Neuanfang: Vor 75 Jahren wurde der Freistaat gegründet

Der „Mia-san-mia“-Bayer wird vielleicht sagen, es sei doch klar, dass ein so tolles Land mehrfach gegründet wird. Vom Stammesherzogtum über das Königreich und den Freistaat bis zum wohl glanzlosesten Akt, der sich am Samstag zum 75. Mal jährt. Am 19. September 1945 verfasst General Dwight D. Eisenhower, oberster Befehlshaber der amerikanischen Streitkräfte in Europa, die Proklamation Nr. 2, in der er drei Staaten in der amerikanischen Besatzungszone für gegründet erklärt: Groß-Hessen, Württemberg-Baden – das erst 1952 in Baden-Württemberg ...

Augsburg

Augsburger Wahrzeichen bleibt noch mehrere Jahre geschlossen

Der Perlachturm im Zentrum von Augsburg bleibt wegen Verzögerungen bei der Sanierung noch mehrere Jahre geschlossen. Eine Wiedereröffnung des Wahrzeichens stehe frühestens 2025 zur Diskussion, sagte eine Stadtsprecherin am Freitag. Planungen und Baugenehmigung würden etwa zwei Jahre dauern, die Bauzeit noch einmal zweieinhalb Jahre. Das bei Touristen beliebte Gebäude ist seit November 2017 geschlossen, weil die Treppe nicht mehr verkehrssicher ist.

Sebastian Hoeneß

Der 1. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Die 58. Saison der Fußball-Bundesliga wird am Freitagabend mit der Partie des FC Bayern München gegen den FC Schalke 04 eröffnet. Die restlichen Begegnungen im Überblick:

1. FC Köln - 1899 Hoffenheim (Samstag, 15.30 Uhr)

SITUATION: Köln startet wohl mit zwei Neuzugängen in die Saison, Hoffenheim wieder mit einem neuen Trainer.

STATISTIK: Hoffenheim ist kein Lieblingsgegner der Rheinländer: Die vergangenen acht Ligaspiele gegen die Kraichgauer konnte der FC nicht gewinnen.

Alfred Finnbogason

FC Augsburg freut sich auf Start vor Fans

Die Fußball-Profis des FC Augsburg freuen sich darauf, zum Bundesliga-Auftakt gegen Union Berlin endlich wieder vor Fans anzutreten. Das gelte auch, obwohl die rund 4500 zugelassenen Zuschauer am Samstag (15.30 Uhr) im Union-Stadion ausschließlich Heimfans seien, sagte FCA-Torjäger Alfred Finnbogason am Freitag: „Wir freuen uns sehr, auch wenn wir wissen, wie normalerweise die Stimmung bei Union ist. Aber man wollte immer Profifußballer werden, um ein Tor vor Publikum zu schießen.