Suchergebnis

Karl-Heinz Rummenigge

Der FC Bayern will nach Lissabon - Rückspiel gegen Chelsea

Quälend lange fünf Monate und 14 Tage mussten die titelhungrigen Fußballstars des FC Bayern München auf den nächsten Champions-League-Einsatz warten.

Und jetzt, da am Samstag (21.00 Uhr/Sky) endlich das Rückspiel gegen den FC Chelsea in der leeren Allianz Arena stattfinden kann, soll alles im Express-Tempo gehen. Nach Abschluss der nationalen Ligen erwacht die Königsklasse mit den vier noch ausstehenden Achtelfinal-Partien aus dem Corona-Lockdown.

Gelb-Regel

Gelb-Verwarnungen verfallen nach Achtelfinale

Gute Nachricht für den FC Bayern und RB Leipzig: Die UEFA hat vor den Blitzturnieren in der Champions League und Europa League ihre Regel zu Gelb-Sperren geändert. Verwarnungen werden diesmal bereits nach dem Achtelfinale und nicht erst nach dem Viertelfinale gestrichen.

Joshua Kimmich und Thiago, die bislang je zweimal verwarnt wurden, müssen somit in der Fußball-Königsklasse keine Sperre mehr fürchten, sollten sie im Achtelfinalrückspiel am Samstag gegen den FC Chelsea keine weitere Gelbe Karte sehen.

Europa League

In NRW und Lissabon: So funktionieren die Blitzturniere

Corona macht alles anders. Mit fünf Monaten Verspätung geht es in Champions League und Europa League weiter.

Vor den Finalturnieren müssen in dieser Woche aber noch die restlichen Viertelfinalisten ermittelt werden. Dann starten die Blitzwettbewerbe der Europäischen Fußball-Union in Lissabon und Nordrhein-Westfalen.

Nach welchem Modus werden die Sieger ermittelt?

Erstmals werden die Europacup-Gewinner in Turnierform gekürt - in der Champions League vom 12.

Europa League

Das bringt die Fußball-Woche: Europacup, DFL, Spielplan

Nachdem die Ligen ihre Saison größtenteils zu Ende gebracht haben, sollen nun auch im Fußball-Europacup noch die Sieger gekürt werden.

Los geht es am Mittwoch in der Europa League, in der Champions League greift der FC Bayern am Samstag im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea ein. Nebenbei beschäftigt sich die DFL mit den Modalitäten einer möglichen Fan-Rückkehr für die nächste Saison und bringt auch den Spielplan heraus.

FAN-RÜCKKEHR: Die Mitgliederversammlung der DFL entscheidet am Dienstag über einheitliche ...

Treu

Trotz Angeboten: Ginter bleibt in Gladbach

Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter wird den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach trotz lukrativer Angebote nicht verlassen.

„Ja, ich bleibe definitiv in Gladbach“, sagte der Verteidiger dem „Kicker“. Nach Angaben des Fachmagazins hatte der 26 Jahre alte Verteidiger Offerten von Inter Mailand, Atletico Madrid und dem FC Chelsea.

„Ich habe die Anfragen natürlich registriert und mich über diese gewisse Wertschätzung gefreut, aber auch oft genug betont, wie gut es mir in Gladbach geht“, sagte Ginter.

RB-Coach

RB-Coach Nagelsmann hält Finale gegen Bayern für möglich

Trainer Julian Nagelsmann hat sich noch keine Gedanken über sein Verhalten nach einem möglichen Gewinn der Champions League mit dem Fußball-Bundesligisten RB Leipzig gemacht.

„Ich habe mir noch nichts überlegt, aber es kann schon sein, dass ich dann was Verrücktes machen würde“, sagte Nagelsmann der „Bild am Sonntag“. Er sieht sein Team allerdings neben Atalanta Bergamo als eine der Mannschaften, die nicht zu den Favoriten zählen.

Als Kandidaten auf den Sieg sieht er den FC Bayern München.

Julian Nagelsmann

RB Leipzig mit Remis im Test gegen Wolfsburg

Champions-League-Viertelfinalist RB Leipzig hat in einem Testspiel gegen Bundesliga-Kontrahent VfL Wolfsburg nur 1:1 (0:0) gespielt.

Das Gästeteam von Oliver Glasner ging am Donnerstag im RB-Trainingszentrum in der für die Öffentlichkeit nicht zugelassenen Begegnung dank eines verwandelten Strafstoßes durch Renato Steffen ((71.) in Führung, ehe Patrik Schick zwei Minuten Später für RB ebenfalls vom Punkt ausgleichen konnte.

„Insgesamt war das ein guter Test gegen einen guten Gegner zum richtigen Zeitpunkt.

Patrik Schick

Schick sieht Leipzig „ein bisschen frischer“ als Atlético

Stürmer Patrik Schick von RB Leipzig sieht vor dem Viertelfinale in der Champions League gegen Atlético Madrid die höhere Belastung der Spanier als kleinen Vorteil für seine Mannschaft.

„Uns hat die längere Pause auf jeden Fall gut getan. Die Saison war extrem lang. Ich denke, dass wir dadurch ein bisschen frischer sind als Atlético“, sagte Schick der „Bild“.

Für den 24-Jährigen ist Atlético „ein großartiger Klub“. Schick erwartet am 13.

Serie A

Das bringt die Fußball-Woche

Im internationalen Fußball fallen auf nationaler und europäischer Titelebene in dieser und den kommenden Wochen noch mit Verspätung die letzten Entscheidungen. Einige Bundesligisten starten bereits ihre Vorbereitung auf die neue Spielzeit.

TESTSPIEL I: Der FC Bayern stimmt sich in einem Testspiel auf das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Chelsea ein. Am Freitag (16.00 Uhr/Magenta Sport) spielen die Bayern gegen Olympique Marseille.

Yussuf Poulsen

RB-Duo Schick und Poulsen zurück im Training

Die Stürmer Patrik Schick und Yussuf Poulsen sind ins Mannschaftstraining bei RB Leipzig eingestiegen. Während die tschechische Leihgabe vom AS Rom zuletzt Rückenprobleme beklagte, befand sich der Däne Poulsen nach einer Sprunggelenkoperation noch im Aufbautraining.

Nur einige Übungen am Freitag konnte Marcel Sabitzer mitmachen, der eine Innenbanddehnung am Knie auskurieren muss. Weiterhin fehlen wird laut Angaben des Fußball-Bundesligisten Nationalspieler Marcel Halstenberg, der immer noch Probleme mit dem Rücken hat.