Suchergebnis

CDU

CDU-Spitze entscheidet über Varianten zur Vorsitzendenwahl

Der für den 4. Dezember geplante Präsenzparteitag der CDU mit 1001 Delegierten zur Wahl eines neuen Parteivorsitzenden in Stuttgart ist vom Tisch. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Sonntagabend nach gut fünfstündigen Beratungen der engsten Parteispitze in Berlin.

Man habe einen Rahmen für das weitere Vorgehen besprochen, den Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer nun heute den CDU-Gremien vorstellen werde.

Endgültige Entscheidungen gab es am Sonntag nicht - die müssen letztlich im CDU-Vorstand fallen, der von 9.

Angela Merkel

Merkel: Deutschland stehen schwere Monate bevor

Deutschland steht bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie nach Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor einer schwierigen Phase.

„Es stehen uns sehr, sehr schwere Monate bevor“, sagte die CDU-Politikerin laut „Bild“-Zeitung in einer Schaltkonferenz mit den CDU-Fraktionschefs der Bundesländer. Die Kanzlerin gehe von weiter stark steigenden Infektionszahlen aus und rechne damit, dass mindestens bis Februar auch draußen keine größeren Veranstaltungen mehr möglich seien.

Berlin

Corona-Lage in Deutschland verschärft sich

Mit eindringlichen Appellen an die Bevölkerung haben Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und der selbst infizierte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erneut um Mithilfe bei der Eindämmung der Corona-Pandemie gebeten.

„Bitte helfen Sie weiter mit und hören Sie nicht auf diejenigen, die verharmlosen und beschwichtigen. Es ist ernst“, sagte Spahn in einem am Sonntag auf seiner Facebookseite veröffentlichten Video.

Merkel hatte einen Tag zuvor in ihrem Videopodcast ihren Appell aus der Vorwoche wiederholt und die Menschen darum ...

CDU-Präsenzparteitag am 4. Dezember vom Tisch

Corona-Newsblog: CDU-Präsenzparteitag am 4. Dezember vom Tisch

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 14.412 (68.482 Gesamt - ca. 52.100 Genesene - 1.970 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1.970 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 102.049 (429.181 Gesamt - ca. 317.100 Genesene - 10.032 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 10.

Kandidaten-Trio

CDU-Präsenzparteitag vom Tisch

Der für den 4. Dezember geplante Präsenzparteitag der CDU mit 1001 Delegierten zur Wahl eines neuen Parteivorsitzenden in Stuttgart ist vom Tisch. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur nach gut fünfstündigen Beratungen der engsten Parteispitze in Berlin.

Man habe einen Rahmen für das weitere Vorgehen besprochen, den Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer nun an diesem Montag den CDU-Gremien vorstellen werde.

Offen war nach diesen Informationen, ob es eine Verschiebung des Parteitags ins nächste Jahr geben soll, oder ob ...

Kurz nachdem aus dem Mövenpick-Hotel am Neu-Ulmer Donauufer das Golden-Tulip-Park-Hotel wurde, kam Angelika Knoedel als Direktor

Als noch Prinzen, Kanzler und echte Stars hier ein Hotelzimmer bezogen

Als der heutige König von Thailand in Neu-Ulm war, hatte er immer einen Diener an der Seite, der nichts anderes zu tun hatte, als den Aschenbecher seiner Majestät zu halten. Bundeskanzlerin Angela Merkel hingegen war umgänglicher: Beim Selfie mit dem Hotel-Team empfahl sie, lieber zwei zu machen: "Das erste wird bei mir nie was", habe die Kanzlerin gesagt. Die Angestellten des insolventen Golden-Tulip-Hotels haben Geschichten auf Lager, die Bücher füllen könnten.

Verena Bentele

Verena Bentele zeigt ihren Lieblingsort bei Tettnang

Für das TV-Format „Marianne Kreuzer trifft...“ spricht die Tettnanger Ehrenbürgerin Verena Bentele am Sonntag, 25. Oktober, um 16.45 Uhr mit Kreuzer vom „Bayerischen Rundfunk“ über ihre Besteigung des Kilimandscharo. Des Weiteren verrät die zwölfmalige Paralympics-Siegerin, welche Rolle Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem Leben spielt. Die 38-Jährige ist von Geburt an blind. Auch nach ihrer sportlichen Laufbahn hat sie eine glänzende Karriere gemacht und ist heute Präsidentin des VdK, des größten deutschen Sozialverbands.

Proben für Corona-Tests werden in einem Labor vorbereitet

Stadt Stuttgart sieht keine Entspannung bei Infektionslage

Zehn Tage nach der Verschärfung von Corona-Maßnahmen in Stuttgart am 14. Oktober sieht die Stadt noch keinen Anlass für Entspannung. „Die Zahlen sind noch nicht zufriedenstellend“, sagte ein Sprecher der Stadt zur derzeitigen Infektionslage. Auch wenn die Maßnahmen in der Bevölkerung aus Sicht der Stadt auf große Akzeptanz stießen, seien die Zahlen der Neuinfektionen weiter auf einem hohen Niveau.

Nach einem Gespräch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Oberbürgermeistern der elf größten Städte am 9.

Appell der Bundeskanzlerin

Merkel: Das Gebot der Stunde heißt Kontakte reduzieren

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vor dem Hintergrund deutlich steigender Corona-Infektionszahlen erneut an die Bürger appelliert, durch weniger Kontakte bei der Eindämmung der Pandemie mitzuhelfen.

„Wir sind nicht machtlos gegen das Virus, unser Verhalten entscheidet, wie stark und wie schnell es sich ausbreitet. Und das Gebot der Stunde heißt für uns alle: Kontakte reduzieren. Viel weniger Menschen treffen“, sagte sie in ihrem Videopodcast.

Zuschauer-Regelung

Wie weiter im Regel-Wirrwarr? Zuschauer-Testphase vor Ende

Der sechswöchige Testlauf steht unmittelbar vor dem Ende, die Fragezeichen zur zeitlich begrenzten Rückkehr der Zuschauer im Profisport sind größer denn je:

Werden die Versuche angesichts stark ansteigender Infektionszahlen nun fortgesetzt? Spielen die angepeilten 20 Prozent Auslastung bei niedrigem Infektionsgeschehen angesichts der überall steigenden Inzidenzwerte in den Herbstwochen überhaupt noch eine Rolle? Schon an diesem Wochenende wird in sieben von neun Bundesliga-Stadien wieder vor (fast) leeren Rängen gespielt, einzig in ...