Suchergebnis

 Karin Schmid in ihrem neuen Friseurladen in Lauterach.

Haare schneiden auf dem Land: Hier eröffnet ein Friseurladen

Bis zur großen Eröffnung musste alles noch ganz schnell gehen, denn Karin Schmid eröffnet einen Friseurladen in Lauterach mitten im Neubaugebiet in einem Neubau. Doch der Aufwand in den vergangenen Monaten, Wochen und Tagen hat sich gelohnt: Nach dem Tag der offenen Tür am Sonntag startet die 34-Jährige voller Zuversicht mit ihrem neuen Business. Ab sofort bietet sie Haarschnitte, kleine kosmetische Behandlungen, Hochzeitsfrisuren und vieles mehr in ihrem Salon am Schlehenring in Lauterach an.

Person bekommt Spritze

Ärztliche Versorgung wird immer schlechter

Die ärztliche Versorgung im Kreis wird zu einem immer größeren Problem. Dies hat Landrat Klaus Pavel im Ausschuss für Soziales und Gesundheit des Kreistags deutlich gemacht. Dabei gebe es ein West-Ost-Gefälle: Während die Probleme im Raum Gmünd/Lorch „deutlich kleiner“ seien, würden sie immer größer bis ganz groß, je weiter es nach Osten in Richtung Landesgrenze zu Bayern gehe. Aber auch in Richtung Gmünd, fügte Pavel hinzu, verschlechtere sich die Situation allmählich.

Die Stadt Munderkingen muss für die Zukunft zusätzliche Kindergartenplätze schaffen.

Kindergärten stoßen an ihre Grenzen – das sind mögliche Lösungen

In Sachen Betreuungsangebot muss die Stadt Munderkingen so schnell wie möglich neue Weichen stellen, um auch künftig die Nachfrage an Betreuungsplätzen decken zu können. Denn die Kapazitäten der drei Kindergärten in Munderkingen stoßen schon jetzt an ihre Grenzen. Das hat der Bericht von Hauptamtsleiterin Birgit Müller bei einer Gemeinderatssitzung am Donnerstag deutlich gemacht.

Zum ersten Mal in dieser Form präsentierte Birgit Müller die Hochrechnung der Kindergartenbedarfsplanung 2019/20.

 Sowohl Kinder als auch Erwachsene nehmen das Angebot der Bücherei Bingen an.

Leseratten stürmen die Binger Bücherei

Die öffentliche Bücherei ist seit zwei Jahren in der Binger Grundschule integriert. Inzwischen ist der Zulauf so groß, dass sich das Team der sechs ehrenamtlichen Helferinnen überlegt, die Öffnungszeiten auszuweiten. Aktuell hat die Bücherei an einem Nachmittag pro Woche zwei Stunden geöffnet. Dank einer Förderung von Leader konnten zwei neue spezielle Bücherregale angeschafft werden.

Vor gut drei Jahren kam Simone Napierala mit der Idee der Wiederbelebung der Bücherei auf die Gemeinde zu.

 Seit Freitag hat im Aalener Greut die Eisbahn wieder geöffnet.

Eispark Aalen eröffnet

Auf der Fläche der ehemaligen Eishalle im Greut wurde am Freitag der Eispark Aalen eröffnet. Die mobile Eisbahn hat eine Fläche von 800 Quadratmetern und gehört damit zu den größten ihrer Art in Deutschland. Die Zeltüberdachung der vergangenen Jahre wurde erneuert und das Vordach erweitert.

Eislaufbegeisterte können sich also auch in dieser Saison ohne Probleme bei schlechtem Wetter auf das Eis wagen. Der Eispark Aalen hat bis zum 16. Februar geöffnet und bietet neben der überarbeiteten Zeltüberdachung einige Neuerungen.

 Mit dem Maskottchen Sigi unterwegs: Bürgermeister Marcus Ehm (links) und SPD-Gemeinderat Martin Huthmacher.

Die Schlittschuhbahn in Sigmaringen ist eröffnet

Es ist wieder Eiszeit in Sigmaringen: Die Schlittschuhbahn ist am Freitagnachmittag auf dem Marktplatz eröffnet worden. Wie in Sigmaringen üblich, drehte Bürgermeister Marcus Ehm mit Sigi und einem SPD-Gemeinderat die ersten Runden. Am Freitag war Martin Huthmacher an der Reihe.

Die Eisbahn ist bis zum 6. Januar geöffnet. „Dank der Sponsoren können wir die Eintrittspreise moderat halten“, sagte der Bürgermeister. Für Kinder, Jugendliche (bis 17 Jahre) und Studenten kostet das Eislaufen 1,50 Euro.

 Auf ihre Whisky-Auswahl sind sie stolz im Pub. So viele verschiedene und auch seltene Whiskys gibt es so schnell nicht wieder,

Viel Musik und jede Menge Whisky im Ellwanger Irish Pub

Konzerte, Quiz, Bingo und Whisky, seit dreieinhalb Jahren betreibt der irisch-schottische Kulturverein das Pub in Ellwangen. Jetzt ist das Programm fürs kommende halbe Jahr vorgestellt worden. Viele Konzerte stehen drauf, denn das Irish Pub will regionalen Bands eine Chance geben.

Das Konzept geht auf, freuen sich Mario Kreuz und Andreas Müller. Der Ruf des Pubs als Konzertveranstalter ist inzwischen so gut, dass sich die Bands schon von alleine melden.

 Die Caritas Bodensee-Oberschwaben zieht sich mit den Zuhause-Leben-Beratungsstellen zurück, weil der Landkreis die Aufgaben des

Pflegestützpunkt soll auch Netzwerkarbeit leisten

Die Zuhause-Leben-Beratungsstelle in Bad Waldsee wird zum Jahresende geschlossen. Die Einrichtung in Trägerschaft der Caritas Bodensee Oberschwaben ist Anlaufstelle für pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige aus Aulendorf, Bad Waldsee und Bad Wurzach, die Fragen haben im Zusammenhang mit Pflegebedürftigkeit, Krankheit und Behinderung, altersgerechtem Wohnen und sonstigem Unterstützungsbedarf. Im neuen Jahr wird der Landkreis diese Beratung selbst übernehmen und in Bad Waldsee eine Außenstelle des Pflegestützpunktes Ravensburg ...

 Kinder zeigen Kunstwerke im Westerheimer Haus des Gastes.

Kinder zeigen ihre Kunstwerke

Auch in diesem Jahr lassen es sich die Kinder aus Westerheim nicht nehmen und stellen ihre Kunstwerke im Haus des Gastes in Westerheim aus.

Die Kinder malten unter der Leitung von Kerstin Weber in den Malkursen des Volksbildungswerks Westerheim und in ihrer Malschule im eigenen Atelier. Wiedermal zeigen die kleinen Künstler viele verschiedene Möglichkeiten … vom Stil, der Technik und von den angewandten Materialien. Die Besucher dürfen sich einfach überraschen lassen.

Aalens Hausberg soll bald wieder zu Ehren kommen

Solaranlage, Toiletten und neue Öffnungszeiten - das ist am Aalbäumle geplant

Das als Ausflugsziel beliebte Aalbäumle muss dringend saniert werden. Jetzt hat der zuständige Ausschuss einstimmig eine Lösung beschlossen, die den Charakter des Wahrzeichens erhalten soll.

Der Ausschuss für Umwelt, Stadtentwicklung und Technik hat jetzt entschieden in die Sanierung des Aalbäumle 400 000 Euro zu investieren.

Das Geld soll im Haushalt 2020 bereitgestellt werden, den der Gemeinderat noch beschließen muss. Toiletten, Wasserversorgung, Abwasser und Energieversorgung sind in dem Konzept enthalten.