Suchergebnis


 Ein mehrfach abhängiger Patient hat im Rahmen der Kunsttherapie der Fachklinik Ringgenhof, ein Ölgemälde erstellt, das von Sal

Ringgenhof-Patient malt wie Salvador Dalí

Die Kunsttherapie ist in der Fachklinik Ringgenhof ein wichtiger Baustein auf dem Weg der suchtkranken Patienten in ein abstinentes Leben. Wie die Einrichtung mitteilt, begeben sich die Patienten mit verschiedenen Farben und Techniken oder auch mit Ton auf eine Entdeckungsreise ihrer kreativen und handwerklichen Fähigkeiten.

„Manche unserer Patienten entdecken in der Kunsttherapie eine verschollen geglaubte Begabung wieder, für andere sind die Kunsttherapie-Stunden komplettes Neuland“, wird Kunsttherapeut Peter Deuss in dem Text ...

Innenansicht Hl. Kreuzkirche Stühlingen.

„…der berühmte Bildhauer zu Riedlingen…“

Am 16. Oktober 1818 ist in Säckingen der aus Riedlingen stammende Künstler Johann Friedrich Vollmar gestorben. Obwohl Nachkomme einer Scharfrichterdynastie durfte er einen „zünftigen“ Beruf ergreifen. Er wurde Bildhauer, Maler, Stuckateur, Altar- und Kanzelbauer und war sogar als Architekt tätig. Seine Hauptwerke befinden sich in Wurmlingen (Tuttlingen), Stühlingen, Waldshut und Wehr bis heute in sehr gutem Erhaltungszustand. So schuf er sich einen bemerkenswerten Platz unter den Künstlern des Klassizismus.


 Der Vorstand der Festspiele Wangen freut sich über schöne Festspielzeiten (von links): Christoph Morlok, Brigitte Dorn, Doroth

Festspiele blicken auf zwei schöne Sommerzeiten

Die Mitgliederversammlung der Festspiele Wangen hat auf zwei sehr erfolgreiche Jahre zurückgeblickt. Die Vorstandschaft mit Manfred Wolfrum, Christoph Morlok, Dorothee Schulz- Nowitzki (Schriftführerin) und Brigitte Dorn wurde einstimmig wiedergewählt. Hartmut Seyboldt kandidierte nicht mehr als Kassier. Für ihn rückt der ebenfalls einstimmig gewählte Kurt Mennig nach. Beratende Besitzerin bleibt Amelie Rapp. Die Versammlung beschloss eine Satzungsänderung, nach der der Vorstand künftig nicht mehr jährlich, sondern nur noch alle zwei Jahre ...

16 Verletzte nach Kollision an Bahnübergang - Strecke wieder frei

Ein mit rund 100 Personen besetzter Interregioexpress ist am Bahnübergang Sipplingen mit einem Sattelzug kollidiert. 16 Menschen wurden verletzt, die Bahnstrecke zwischen Friedrichshafen und Singen war über mehrere Stunden gesperrt. Zu dem Unglück war es am Montagmorgen gekommen, als der Lkw an einem Bahnübergang zu wenden versuchte. Dabei geriet der Fahrer nach Angaben der Polizei mit dem Auflieger des Lastwagens auf die Gleise. Der herannahende Interregio-Express, der mit rund 100 Menschen besetzt war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen ...

Landesgartenschau in Lahr

Landesgartenschau Lahr endet: Gelände wird umgebaut

Nach dem Ende der Landesgartenschau in Lahr (Ortenaukreis) wird das Gelände umgebaut. Die Arbeiten beginnen am Montag und werden mehrere Monate dauern, sagte eine Rathaussprecherin. In dieser Zeit bleibe das Areal geschlossen. Bauten und Anlagen, die allein der Gartenschau dienten, würden entfernt. Zudem werde das Gelände vorbereitet für die künftige Nutzung als Freizeit- und Naherholungsgebiet. Die Landesgartenschau hatte am Sonntag zum letzten Mal geöffnet.


 Das Landgericht Konstanz spricht einen 59-Jährigen aus dem westlichen Bodenseekreis in zweiter Instanz vom Vorwurf der fahrläs

Fahrlässige Tötung: Freispruch in zweiter Instanz

Das Landgericht Konstanz hat einen 59-Jährigen aus dem westlichen Bodenseekreis in zweiter Instanz vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen. Das Amtsgericht Überlingen hatte ihn im Februar in erster Instanz für schuldig befunden. Ein Jahr zuvor hatte er in Daisendorf mit seinem VW-Bus einen Radler angefahren. Der 54-Jährige starb an den Verletzungen, die er durch den Unfall erlitten hatte.

Der Unfall ereignete sich an der Einfahrt zum Rewe-Markt.


 Freuen sich auf die Zukunft (von links): Harald Dämpfle (ZF), Landrat Lothar Wölfle, Philipp Braunsdorf (NOW GmbH, Bundesverke

Vision: Das Robotaxi kommt

Im Jahr 2021 könnte schon jede zweite Neuzulassung keinen Fahrer mehr brauchen: Wenn es nach den aktuellen Marktprognosen aus China geht, gehört den autonom fahrenden Autos die allernächste Zukunft. Auch wenn es beim zweiten E-Mobility-Forum des Bodenseekreises am Dienstag in Friedrichshafen vornehmlich um Akku- und Hybridtechnik ging: Die Vision von kostenfreien Robotaxis, die bald unsere Innenstädte beherrschen, war zum Greifen nahe.

Nun liegt der Bodenseekreis bei E-Mobilität ja schon gut im Rennen: mit 34 Ladestationen, 442 ...

Die MS Gunzo fährt auch nach Saisonende zur Mainau.

Im Oktober auf die Insel

Meersburg/Immenstaad - Die offizielle Schifffahrtsaison der Bodensee Schiffsbetriebe endet morgen. Der goldene Oktober jedoch geht weiter. Einheimische und Gäste können an fünf weiteren Terminen ab Hagnau, Immenstaad und Meersburg zur Insel Mainau fahren.

Die Tourist-Informationen der drei Gemeinden bieten seit einigen Jahren Charterfahrten mit dem Schifffahrtsbetrieb Held aus Überlingen an. Die Nachfrage in den vergangenen Jahren zeigte, dass eine Saisonausweitung der Schifffahrt sinnvoll sei, heißt es in einem Schreiben der ...


 Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz.

Feuerwehr befreit eingeklemmte Frau

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren am Donnerstagnachmittag in einer Praxis im Einsatz, nachdem dort eine 19-jährige Frau in einem Behandlungstisch eingeklemmt worden war.

Laut Polizeibericht wollte eine Mitarbeiterin den höhenverstellbaren Behandlungstisch nach unten lassen. Hierzu bediente sie mit ihrem rechten Fuß den Fußschalter, der wegen Reinigungsarbeiten auf der untersten Querstrebe des Tisches abgestellt worden war. Der herunterfahrende Tisch klemmte den Fußrücken der danebenstehenden 19-Jährigen so ein, dass ...


 Die Basketballer der DJK Schwarz-gelb Salvatorkolleg spielen am Samstag ab 12 Uhr in der Sporthalle des Gymansiums.

DJK Schwarz-Gelb hat ehrgeiziges Ziel

Die DJK Schwarz-Gelb Salvatorkolleg eröffnet ihre Basketballsaison an diesem Samstag, 13. Oktober, mit einem Heimspiel. Los geht’s um 12 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums.

Gegner in der Junioren-Bezirksliga (U 18) Alb/Bodensee, Gruppe Südost, sind die BG Bodensee (Spielbeginn 12 Uhr) und der BC Überlingen (15 Uhr). Dazwischen treten die beiden Wurzacher Kontrahenten gegeneinander an.

Die DJK Schwarz-Gelb ist der Sportverein des Salvatorkollegs.