Suchergebnis

Neben der Wapo war DLRG, DRK und Feuerwehr an der Suche beteiligt.

Suche nach Schwimmer wird abgebrochen

Ergebnislos abgebrochen wurde die Suche nach einem Mann im Bodensee am Freitagabend in Überlingen. Dort war ein Schwimmer im See gesichtet worden, der aber plötzlich nicht mehr zu sehen war. Die Rettungskräfte wurden daraufhin alarmiert. Neben den Kräften der Wasserschutzpolizei waren 18 DRK-Helfer, 15 Feuerwehrleute und 47 DLRG-Einsatzkräfte aus dem Bodenseekreis und dem Landkreis Konstanz sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Zeugen hatten auf Höhe des Seebades Überlingen-West einen Schwimmer gesehen, der nach erneuter ...

Jolle kentert zwischen Sipplingen und Marienschlucht

Jolle kentert zwischen Sipplingen und Marienschlucht

Zwischen Sipplingen und der Marienschlucht ist auf dem Bodensee am frühen Donnerstagnachmittag eine Segeljolle gekentert. Die Besatzung eines anderen Schiffs setzte einen Notruf ab.

Wie die Polizei mitteilt, konnte sich die vierköpfige Besatzung der gekenterten Jolle noch vor Eintreffen der Wasserschutzpolizei unverletzt das Schiff des Anrufers retten. Die Wasserschutzpolizei Überlingen konnte das Sinken der Segeljolle verhindern, indem es das Wasser aus dem Boot pumpte.

 Mitglieder des BUND Kressbronn und des Landschaftserhaltungsverbands Bodenseekreis schauen sich in Stockach nachahmenswerte Bei

Kressbronner Naturschützer erkunden Biotope bei Stockach

Für den dauerhaften Erhalt von Tier- und Pflanzenarten will der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in dem vom Land Baden-Württemberg geförderten Modellprojekt „Biotopverbund Offenland“ zeigen, wie dauerhafte Verbindungen zwischen artenreichen Biotop-Inseln geschaffen werden können. Die Gemeinde Stockach wurde vom BUND als eine von zwei Modellkommunen ausgewählt. Da sich auch der Landschaftserhaltungsverband Bodenseekreis beim Landratsamt Bodenseekreis (LEV) für die Schaffung von Biotopverbünden einsetzt, hatte dieser vor Kurzem ...


Silvio Battaglia hat den TSV Berg im Sommer verlassen und ist zum 1. FC Rielasingen-Arlen gewechselt.

Fußball-Landesliga IV – Namen & Zahlen

In der Fußball-Landesliga IV hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

TSV Berg

Zugänge: Marvin Methner (SSV Reutlingen), Vlad Munteanu (TSB Ravensburg), Raphael Schmid, Dominik Damjanovic (SV Weingarten), Nico Hummel (FV Olympia Laupheim), Jannik Ikendo Wanner (FV Ravensburg), Benjamin Kaufmann (SC Austria Lustenau). Abgänge: Heiko Wenzel (FV Altshausen), Taner Ata, Thomas Lauinger, Fabian Schnitzer (TSV Berg II), Silvio ...


Beim Streetfood-Markt in Markdorf wird es internationale Spezialitäten geben, unter anderem Burger.

Speisen aus aller Welt auf dem Marktplatz

Markus Fetscher aus Uhldingen-Mühlhofen organisiert den ersten Markdorfer Streetfood-Markt. Er findet am letzten Augustwochenende vom 25. bis 26. August auf dem Marktplatz statt. Dann sollen dort Speisen aus aller Welt angeboten werden.

Die genaue Zahl der Stände steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, weil von einigen wenigen Betreibern die fixe Zusage noch aussteht. „Wahrscheinlich wird es zwölf oder 13 Essensstände geben“, sagt Markus Fetscher.

Früh übt sich: Eltern bringen ihren Kindern das Schwimmen am besten schon bei, bevor diese in die Schule kommen. Aktuellen Zahle

DLRG warnt: Deutschland verlernt das Schwimmen

279 Todesopfer zählte die DLRG bundesweit (Stichtag 20. Juli) – 37 mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Zu den Toten zählten bundesweit mehr als 20 Kinder unter 15 Jahren und über 40 junge Frauen und Männer zwischen 16 und 25 Jahren. In den ersten sieben Monaten des Jahres gab es in Baden-Württemberg 31 Badetote, noch mehr waren es in Bayern (45). Ursula Jung, Vizepräsidentin des DLRG Baden-Württemberg, sieht wegen Bäderschließungen und Defiziten beim schulischen Schwimmunterricht Kommunen und Schulträger in der Pflicht: „Es muss endlich in ...

Ziehmütter zeigen Vögeln den Weg in den Süden

Ziehmütter zeigen Vögeln den Weg in den Süden

Eigentlich ist der Waldrapp in der Region ausgestorben. Nur in Gefangenschaft schlüpfen die Vögel mit dem Glatzkopf noch. In Überlingen sollen die Waldrappe jetzt wieder angesiedelt werden. Und weil die Tiere den Zug in den Süden durch die Gefangenschaft verlernt haben, zeigt ihnen ein Ultraleichtflugzeug den Weg.


Die Waldrappe lernen den Zug von ihren Ziehmüttern. Die Vögel fliegen so nah neben dem Fluggerät, dass die Ziehmütter sie anfas

Die Waldrappe starten ihre Reise Richtung Italien

Eigentlich ist der Waldrapp in Mitteleuropa ausgestorben. Doch nun soll der Zugvogel mit dem charakteristischen Glatzkopf und dem langen, gebogenen Schnabel wieder angesiedelt werden. Damit das gelingt, zieht das Waldrappteam aus Österreich Jungtiere auf und zeigt ihnen den Weg in den Süden. Am heutigen Mittwoch fliegen die jungen Waldrappe in Begleitung eines Ultraleichtfluggeräts von Hödingen bei Überlingen in Richtung Italien.

Die abenteuerliche Reise der 31 jungen Vögel, ihrer beiden Ziehmütter und der beiden Piloten beginnt ...

Gilt als Topfavorit bei den Überlingen Open 2018: der an Nummer eins gesetzte Peter Torebko.

Weltranglisten-Tennisluft schnuppern

Seit elf Jahren wird in Überlingen am Bodensee Weltranglisten-Tennis geboten. Die diesjährige Auflage der Überlingen Open findet vom 19. bis 26. August auf dem Clubgelände des TC Überlingen statt. Laut Ankündigung des Veranstalters wird um ein Gesamtpreisgeld von 15 000 US-Dollar und um 80 ATP-Punkte für die Weltrangliste im Einzel und Doppel gespielt.

Jedes Jahr im August treffen Weltranglistentennisspieler aus mehr als zehn Nationen vor Tausenden von Zuschauern am Strandweg aufeinander.

Absolvieren die Schülerakademie der Zeppelin-Universität: die Gymnasiastinnen Cassandra Beyer, Victoria Koch, Aileen Wechner, Fa

Lernen statt Ferien

Warum eigentlich nicht lernen, während andere Ferien machen: Das sagten sich die Gymnasiastinnen Cassandra Beyer, Carola Geis, Victoria Koch, Fabienne Nejad und Aileen Wechner. Sie haben die Schülerakademie der Zeppelin-Universität besucht.

Gemeinsam absolvierten die Oberstufenschülerinnen des Karl-Maybach-Gymnasiums Friedrichshafen, des Bildungszentrums Markdorf, des Droste-Hülshoff-Gymnasiums Meersburg, des Gymnasiums Überlingen und des Montfort-Gymnasiums Tettnang jetzt die Schülerakademie an der Zeppelin-Universität (ZU) – und ...