Suchergebnis

In Gosheim sind bei einem Einbruch 500 Euro gestohlen worden.

Einbrecher klaut in Gosheim 500 Euro

Über ein Fenster ist ein unbekannter Täter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in einen Büroraum einer Firma in der Daimlerstraße in Gosheim eingebrochen. Anschließend durchwühlte er Schubladen und Schränke und entwendete 500 Euro Bargeld sowie eine Bankchipkarte. Der Sachschaden am Fenster wird auf circa 1000 Euro geschätzt, so die Polizei. Hinweise nimmt der Polizeiposten Wehingen (Tel. 07426/91366-0) entgegen.

Schon jetzt stehen für die Schüler iPad-Klassensätze zur Verfügung.

iPads für alle Lehrerinnen und Lehrer

Gosheim/Wehingen (pm) - Nachdem das Gymnasium Gosheim-Wehingen im vergangenen Schuljahr die digitale Bildungsplattform IServ eingeführt hat, geht die Schule in der Digitalisierung nun den nächsten Schritt, indem sie alle Lehrerinnen und Lehrer bis Ende 2021 mit iPads versorgt.

Die iPads können sowohl im Klassenzimmer als auch zu Hause eingesetzt werden, sei es zur Vor- oder Nachbereitung des Unterrichts oder zum Fernunterricht. Eine Pilotgruppe von 25 Lehrerinnen und Lehrern hat ihre iPads schon erhalten und eine entsprechende ...

Der Wehinger Gemeinderat hat Baustellen im Ort besichtigt.

Kindergartenerweiterung in Wehingen macht gute Fortschritte

Ortsbesichtigungen haben am Samstagnachmittag im Mittelpunkt der Gemeinderatssitzung in Wehingen gestanden. Vor Ort informierten sich die Räte über die Baufortschritte am Kindergarten, ein neu zu erschließendes Gewerbegebiet am „Landenbach“ und diverse bauliche Maßnahmen innerhalb des Ortes.

Das derzeit wohl größte Bauprojekt nimmt „auf der Breite“ langsam Gestalt an. Die Erweiterung des Kindergartens St. Ulrich liege, wie Architekt Herbert Munz den Räten gegenüber erläuterte, voll im Plan.

Sina Scheck aus Reichenbach, Annabelle Mohr und Alina Meng aus Gosheim.

Konfirmanden feiern in drei Kleingruppen

In der Christuskirche Wehingen haben zehn Jugendliche ihre Konfirmation gefeiert – aufgrund der aktuellen Situation in Kleingruppen zu dritt oder viert. Im Mittelpunkt der Feier standen laut Pressemitteilung die Konfirmationssprüche, die sich die Jugendlichen ausgesucht hatten. Gleich drei von ihnen hatten sich für das Bibelwort „Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt“ (Markus 9,23) entschieden. Die Band der Kirchengemeinde gab dem Segen, der den Jugendlichen zugesprochen wurde, mit Liedern wie „Mögen sich die Wege vor deinen Füßen ebnen“ ...

Von der Gartenterrasse aus klangen die Lieder der (Wo)Menvoices in den Aufenthaltsraum von St. Ulrich.

(Wo)Menvoices erfreuen Senioren in St. Ulrich

Die (Wo)Menvoices aus Wehingen haben trotz der Coronakrise jüngst einen gelungenen öffentlichen Auftritt hinlegen können, kurz bevor durch die Corona-Bestimmungen sämtliche Kulturveranstaltungen wieder auf Null gefahren werden.

Der Chor, der nur unter erschwerten Bedingungen in der Schlossberghalle unter Einhaltung der Abstandsregeln proben kann, hatte sich vorgenommen, einmal den betagten Bewohnern des Altenzentrums St. Ulrich durch ein Gastspiel eine Freude zu bereiten.

Die Polizei sucht nach der Ursache für die Verpuffung oder Explosion, die einen Mann in Wehingen verletzt hat.

Mann in Wehingen bei Knall verletzt

Befürchtet worden war eine Vergiftung mit Kohlenmonoxid – dann haben Polizei und Rettungskräfte am späten Samstagnachmittag in einem Privathaus in der Unteren Vorstadtstraße einen 30-Jährigen vorgefunden, der durch eine Verpuffung oder Explosion am Auge verletzt worden war. Der Feuerwehr war ein Knall gemeldet worden, was jedoch die Ursache dafür war, ist Gegenstand der Ermittlungen, so ein Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz am Sonntag auf Anfrage dieser Zeitung.

Der FC RW Reichenbach (rote Trikots) – hier im Derby gegen den SV Böttingen – empfängt die SG Durchhausen/Gunningen zum Kellerdu

„Verlieren ist verboten!“

In der Fußball-Kreisliga A 2 stehen am neunten Spieltag zwei Kellerduelle auf dem Spielplan. Das eine findet in Wehingen, das andere in Reichenbach statt. In unserem „Spiel des Tages“ empfängt der FC Rot-Weiß Reichenbach die SG Durchhausen/Gunningen. Anstoß ist um 15 Uhr.

Vier gesammelte Punkte auf beiden Seiten zeigen auf: Es läuft bislang nicht, wie erhofft. Auch beim Torverhältnis weist der Tabellenzwölfte Reichenbach (10:22) Ähnlichkeiten mit den Gästen aus der Baar auf (8:25, Rang 14).

Das Foto zeigt die sieben Konfirmanden zusammen mit Pfarrerin Dorothee Kommer. Es sind Magdalena Hohlov, Maria Martin, Karina Ro

Konfirmation in katholischer Kirche

Die Glocken der Heilig-Kreuz-Kirche scheinen an diesem schönen Herbstsonntag besonders feierlich über Gosheim zu läuten und Menschen zum Gottesdienst einzuladen. Doch es findet nicht die normale Sonntagsmesse der katholischen Kirchengemeinde statt, vielmehr feiert die evangelische Kirchengemeinde Konfirmation.

Eine ungewöhnliche Situation, weiß Martin Siedler, der seit vielen Jahren im Kirchengemeinderat in Wehingen aktiv ist und an diesem Morgen als Ordner in der Kirche agiert: „ Zwar gab es einmal einen Weihnachtsgottesdienst in ...

HANDOUT - 06.03.2020, USA, Washington: Diese von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) im Januar 2020 zur Verfügu

Corona an der Realschule Gosheim-Wehingen

Noch am Wochenende hatte man nur einen Verdacht, weil im Verwandtenkreis ein positiver Coronafall festgestellt war, am Montag dann die Gewissheit: Zwei Schüler der Realschule Gosheim-Wehingen sind positiv auf das Virus getestet worden und aus der vorsorglichen Bitte an die Schule, die beiden Klassen zuhause zu lassen wurde eine Quarantäne-Anordnung des Landratsamts.

Aber nicht nur die beiden Klassen, in denen die beiden Schüler sind, sind betroffen, sondern drei weitere müssen am Dienstag zuhause bleiben – weil zu viele Lehrer mit ...

Die Schultrräger entscheiden – beraten vom Gesundheitsamt – auch allein über vorsorgliche oder organisatorisch notwendige Maßnah

Klassen-Schließung kann auch der Träger entscheiden

Seit fast zwei Wochen trifft es immer häufiger Schulen, die ihre Schüler aufgrund von Quarantäneanordnungen durch das Gesundheitsamt oder eigeninitiativ vorsorglich nach Hause schicken. Betroffen sind oder waren davon derzeit im Landkreis die verschiedensten Schulen.

Hintergrund: Bestätigt sich an einer Schule oder in einer Kindertageseinrichtung ein Fall als positiv, so beginnt für das Gesundheitsamt die Suche nach weiteren Kontaktpersonen.