Suchergebnis

Neues Testzentrum im Finninger Hirsch

Neues Testzentrum im Finninger Hirsch

Im Hotel Landgasthof Hirsch in Finningen gibt es ab dieser Woche ein neues Corona-Testzentrum. Veranstalterin ist die Apothekerin Franziska Utzinger aus Nersingen. Die Testungen werden vom Bereitschaftsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes und Mitarbeitern des Hotels durchgeführt. Ab Mittwoch können sich Bürgerinnen und Bürger dort testen lassen. Der gestrige Testlauf verlief laut Veranstalterin reibungslos. Anmelden können Sie sich auf der Webseite der Utzinger Apotheken oder per Telefon.

Testzentrum passt Angebote und Öffnungszeiten an

Testzentrum passt Angebote und Öffnungszeiten an

Die Testzentren im Landkreis Neu-Ulm passen ab morgen ihr Angebot und ihre Öffnungszeiten an den aktuellen Bedarf an. So wird das Zentrum in Weißenhorn keine Schnelltests mehr anbieten. Für die aussagekräftigeren PCR-Tests hat das Testzentrum noch montags und freitags von jeweils 15 bis 19 Uhr geöffnet. Hierfür ist eine Anmeldung über die Internetseite des Betreibers notwendig. Alle anderen Tests sollen Laut Landratsamt bei Apotheken, Ärzten und anderen Anbietern erfolgen.

Stadt Stuttgart sucht Helfer für Testzentrum

Stadt Stuttgart sucht Helfer für Testzentrum

Die Stadt Stuttgart braucht Helfer für das Testzentrum auf dem Cannstatter Wasen. Die Stadt rechnet in den kommenden Wochen mit einem steigenden Bedarf an Tests und ruft deshalb besonders Studenten auf, sich zu bewerben. In Stuttgart ist am Wochenende der Warnwert von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner überschritten worden und bis Montagabend auf den Wert 70 gestiegen. Deshalb sollen nun so bald wie möglich 30 zusätzliche Helfer im Testzentrum die Arbeit aufnehmen, wenn möglich noch diese Woche.

Testzentrum vor Moschee eröffnet

Testzentrum vor Moschee eröffnet

Vor der DITIB-Moschee in Stuttgart-Feuerbach ist seit dieser Woche ein Testzentrum in Betrieb. Die muslimische Gemeinde möchte damit die Pandemie-Bekämpfung unterstützen, weil gerade während des Ramadans viele Muslime in die Moschee kommen. Laut Jan Steffen Jürgensen, dem Leiter des Klinikums Stuttgart, ist in seinem Krankenhaus der Anteil von Patienten mit Migrationshintergrund auf 60 Prozent gestiegen. Auch andere Kliniken bestätigen eine ähnliche Entwicklung.

Neues Testzentrum Ulm West eröffnet

Neues Testzentrum "Ulm West" eröffnet

Auf dem Parkdeck des Ulmer Blautal-Centers hat das Schnelltest-Zentrum Ulm West eröffnet. Wie an den anderen Teststationen dürfen sich die Ulmer hier einmal pro Woche kostenlos testen lassen – allerdings im Drive-In-Verfahren: Für den Abstrich können die Personen im Auto sitzen bleiben und nach dem Test das Parkdeck direkt wieder verlassen. Das Ergebnis lässt sich nach 15 bis 20 Minuten über einen QR-Code abrufen. Ein besonderer Anreiz: Die ersten 500 Getesteten erhalten einen Fünf-Euro-Einkaufsgutschein für das Blautal-Center.

Corona-Teststation in Eigeninitiative

Corona-Teststation in Eigeninitiative

Die Impfkampagne in Deutschland geht weiterhin schleppend voran – aus diversen Gründen, wie auch am Anfang der Sendung bereits erwähnt. Doch damit das öffentliche Leben trotzdem bald wieder starten kann, sind wir auf Schnelltests angewiesen. Inzwischen haben viele Gemeinden ein Testzentrum eröffnet, bei denen sich Menschen auf Covid-19 testen lassen können. Auch in Ravensburg haben diese Woche zwei neue Testzentren eröffnet. Das Besondere: Die Teststationen wurden nicht von der Stadt, sondern in Eigeninitiative geplant.

Aalen bekommt ein Testzentrum in der Innenstadt

Aalen bekommt ein Testzentrum in der Innenstadt

Aus „Dr. Fair Fashion“ wird eine Corona-Teststation. Murat Onay aus Aalen hat in dem Bekleidungsgeschäft für nachhaltige Mode in Eigenregie ein privates Schnelltestzentrum eingerichtet, das am 20. April eröffnen soll. Der Aalener Einzelhändler Uli Riegel, dem außer „Dr. Fair Fashion“ noch ein weiteres Bekleidungsgeschäft gehört, hat Murat Onay seine Räume erst einmal bis Ende August zur Verfügung gestellt. Damit will Riegel auch die Frisöre in der Innenstadt unterstützen, bei denen seit dem 19.

Physiotherapeuten testen auf Corona-Virus

Physiotherapeuten testen auf Corona-Virus

Ob Frisörbesuch, am Arbeitsplatz oder als Fußballtrainer im Jugendbereich – überall gilt gerade: Testen, testen, testen. Die Schnelltests sollen uns bei der Bewältigung der Pandemie helfen. Passend dazu sprießen überall Testzentren aus dem Boden. Auch in Neu-Ulm. Dort will jetzt sogar eine Physiotherapiepraxis ihre leeren Räume für ein Testzentrum nutzen. Weil wegen des Infektionsschutzes Sportangebote verboten sind, können die Kursräume seit Monaten nicht genutzt werden.

Weitere Schnelltestzentren in Neu-Ulm

Weitere Schnelltestzentren in Neu-Ulm

In Neu-Ulm sollen weitere Schnelltestzentren ab Ende April eröffnet werden. Das geht aus einer Pressemitteilung von „Wir in Neu Ulm“ und CPN Event hervor. Grund ist die Testpflicht für den Einzelhandel in Bayern ab einer Inzidenz von über 100. Ab heute können sich Bürgerinnen und Bürger in der Glacis-Galerie in Neu-Ulm Testen lassen. Das Testzentrum befindet sich im Erdgeschoss. Im Parkhaus der Opti-Wohnwelt in Neu-Ulm wird ab Montag, 26. April ein Drive-Through auf Ebene 0 eingerichtet.

Ulmer bekommen Testzentren

Ulmer bekommen Testzentren

Ab Mittwoch können sich Menschen aus Ulm einmal wöchentlich kostenfrei auf das Coronavirus testen lassen. An drei Standorten sind die Schnelltests mit vorheriger Anmeldung möglich: Neben dem Theatro in der Hirschstraße gibt es eine Teststation in Halle 3 der Ulm Messe sowie eine Drive-In-Teststation auf dem Parkplatz des Donaubades in Neu-Ulm. Bis zu 60.000 dieser Tests stehen vorerst für Ulm zur Verfügung. In den Testzentren werden darüber hinaus auch kostenpflichtige Tests, angeboten.