Suchergebnis

Zugeschneite Straßen sind inzwischen zwar eher selten. Dennoch sollte man das Autofahren im Winter nicht auf die leichte Schulte

Autofahren im Winter: Was erlaubt und was verboten ist

Der Winter steht vor der Tür. Morgens sind an manchen Tagen die Scheiben vereist. Freikratzen allein reicht da nicht - wer losfahren will, ohne eine Strafe zu riskieren, muss noch anderes beachten.

Unser Überblick und die Grafik zeigen, worauf es beim Fahren im Winter ankommt.

Weitere Informationen finden sich im aktuellen Bußgeldkatalog, der am 28. April dieses Jahres in Kraft getreten ist und wichtige Änderungen enthält.

Österreicher dürfen während des Lockdowns im eigenen Land nicht nach Lindau zum Einkaufen kommen.

Wer aus Vorarlberg nach Lindau zum Shopping kommt, macht sich strafbar

Wer aus Vorarlberg einfach nur zum Shopping nach Lindau fährt, macht sich strafbar. Das stellt der Sicherheitslandesrat Christian Gantner am Freitag klar. Er kündigt fürs Wochenende Schwerpunktkontrollen an.

Alles, was nicht unter die „Abdeckung der notwendigen Grundbedürfnisse“ falle, falle nicht unter die Ausnahmeregelungen, unter denen Vorarlberger im Lockdown ihr Haus verlassen dürfen. Dazu gehöre auch das Einkaufen "abseits der Abdeckung der notwendigen Grundbedürfnisse", Friseur- oder Gastronomiebesuche im Ausland, so Gantner ...

Jon Gruden

Corona-Verstöße: Strafen für Raiders und Coach Gruden

Die nordamerikanische Football-Profiliga NFL hat die Las Vegas Raiders und Trainer Jon Gruden wegen wiederholten Verstößen gegen die geltenden Corona-Regeln der Liga bestraft.

Nach Medienberichten wurden die Raiders mit einer Geldstrafe von 500.000 US-Dollar (ca. 424.000 Euro) belegt, Gruden allein noch einmal mit 150.000 US-Dollar (ca. 127.000 Euro). Zudem verlieren die Raiders als erstes NFL-Team einen Draft-Pick.

Die vor der Saison von Oakland nach Las Vegas umgezogenen Raiders mussten bereits einmal 250.

Facebook

Türkei verhängt Geldstrafen gegen Facebook, Twitter und Co.

Nach Inkrafttreten eines neuen Gesetzes zur schärferen Regulierung sozialer Medien in der Türkei sind nach offiziellen Angaben Maßnahmen gegen Anbieter wie Facebook, Instagram, Twitter, Periscope, YouTube und TikTok eingeleitet worden.

Gegen die Plattformen sei eine Strafe von jeweils 10 Millionen türkischen Lira (etwa 1 Million Euro) verhängt worden, teilte der stellvertretende Minister für Verkehr und Infrastruktur, Ömer Fatih Sayan, auf Twitter mit.

Plastikverpackungen

Mehr Spielraum für Schuldner, weniger Plastik

Nicht nur Corona: Der Bundesrat hat eine Reihe von Beschlüssen gefasst - zur Wahlreform für den Bundestag und härteren Sanktionen für Abgeordnete. Aber auch für pandemiegeplagte Bürger soll es Entlastungen geben, wie die Länderkammer bei ihrer Sitzung am Freitag in Berlin beschloss.

EINWEGPLASTIK: Ab Juli 2021 sollen Wegwerf-Artikel aus Plastik nicht mehr verkauft werden dürfen. Das betrifft zum Beispiel Trinkhalme, Besteck, Teller, Rührstäbchen, Luftballonhalter und Wattestäbchen.

 In Baden-Württemberg haben im Jahr 2019 570 Autofahrer ihren Führerschein verloren.

Anzahl von Verkehrsverstößen in Baden-Württemberg stark angestiegen

Laut Angaben der Bundesregierung ist die Zahl die Eintragungen im Fahreignungsregister für Personen aus Baden-Württemberg in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Das geht aus der Antwort auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag hervor. Demnach bewegte sich die Anzahl der Verkehrsverstöße in den vergangenen drei Jahren im Land auf einem Höchststand mit 625 000 (2016), 686 000 (2017), 663 000 (2018) und 646 000 Verstößen im Jahr 2019.

Faktencheck

Faktencheck: Darf nur ein Richter Quarantäne anordnen?

Fake News schüren Ängste, verunsichern und heizen mitunter Emotionen gezielt an. Schwäbische.de stellt regelmäßig Falschnachrichten richtig und erklärt die Hintergründe.

BEHAUPTUNG: Immer wieder taucht in den Sozialen Medien die Behauptung auf, dass ausschließlich ein Richter eine Quarantäne anordnen darf. Demnach wäre bisher jede häusliche Isolation rechtswidrig gewesen. 

FAKTEN: Diese Behauptung ist falsch. Übereinstimmend antworten sowohl das Landratsamt Ostalbkreis als auch das baden-württembergische ...

Verkehrssünder-Punkte

Immer mehr Baden-Württemberger sammeln Punkte in Flensburg

Die Zahl der baden-württembergischen Verkehrsteilnehmer mit Punkten in der Flensburger Verkehrssünderdatei hat im vergangenen Jahr mit 1 423 000 einen Höchststand erreicht. 2018 waren gut 1,3 Millionen Autofahrer aus dem Südwesten registriert, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage aus der FDP-Bundestagsfraktion hervorgeht. Den niedrigsten Stand der vergangenen zehn Jahre hatte es 2015 mit etwas mehr als einer Million Fälle gegeben.

Karim Bellarabi

Strafe reduziert: Bayers Bellarabi kann wieder spielen

Bayer Leverkusen kann für das Europa-League-Spiel gegen Hapoel Beer Sheva am Donnerstag (21.00 Uhr) wieder mit Karim Bellarabi planen.

Der Offensivspieler hatte im Spiel bei Slavia Prag am 29. Oktober die Rote Karte erhalten und war eigentlich für zwei Spiele gesperrt worden. Bayer hatte gegen die Strafe Einspruch eingelegt, dem hat die Berufungskammer des Kontroll-, Ethik- und Disziplinarausschusses der UEFA stattgegeben und die Strafe von zwei Spielen auf eine Partie reduziert.

 Zielobjekte der nächtlichen Diebestouren der drei Brüder sind vornehmlich unbewohnte Objekte.

Diebisches Brüder-Trio muss ins Gefängnis

In dem Prozess gegen drei Brüder aus dem Bodenseekreis wegen gemeinschaftlichen Diebstahls in besonders schweren Fällen und weiterer Delikte ist am Landgericht Ravensburg bereits am vierten Verhandlungstag das Urteil gefallen. Richter Matthias Geiser verurteilte die drei Männer im Alter von 25 bis 31 Jahre zu Freiheitsstrafen zwischen 18 Monaten und drei Jahren und drei Monaten.

Im Rahmen des Verfahrens machten alle Angaben zur Sache und räumten die Tatvorwürfe in unterschiedlichem Maß ein.