Suchergebnis

 Eine Maschine gerät in einer Hohentenger Firma in Brand.

Maschine gerät in Brand

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist am Mittwoch gegen 12 Uhr in der Straße „Am Waldeck“ in Hohentengen in einer Firma eine Maschine in Brand geraten. Der Betriebsleiter, der laut Polizeibericht durch die Rauchentwicklung auf den Brand aufmerksam wurde, alarmierte die Rettungskräfte. Durch die Freiwillige Feuerwehr Hohentengen konnte das Feuer rasch gelöscht werden. Menschen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

 In Hohentengen wurde in der Mainacht randaliert.

Unbekannte randalieren in der Mainacht

Sachschaden in bislang nicht bekannter Höhe haben Unbekannte in der Nacht zum 1. Mai gegen 1.15 Uhr in Hohentengen angerichtet.

Laut Polizei wurden im Bereich der Straßen Steige, Kugelberg, Hochgericht, Wiesäcker und Im Diengau etliche Rohrpfosten von Verkehrszeichen verbogen, ausgegraben und herausgerissen. Gegenstände, darunter Blumenkübel und Solarlampen warfen die Unbekannten auf die Straße. An einem geparkten Pkw wurde der Außenspiegel beschädigt.

Trompeter aus allen Vereinen des Blasmusikverbands Sigmaringen proben für ihren gemeinsamen Auftritt beim Oberschwaben-Tattoo.

Jeder Verein stellt einen Trompeter

Für ein Novum sorgt der Musikverein Göge-Hohentengen: Beim Kreismusikfest im Mai werden zum ersten Mal in der Geschichte des Blasmusikverbandes Sigmaringen Trompeter aller Mitgliedervereine zusammen auftreten. Jeder Verein kann dazu einen Trompeter entsenden. Dies ist dem Programm am Samstagabend, dem ersten Oberschwaben-Tattoo im Stadion Hohentengen geschuldet.

Bei diesem Tattoo, einer Musikshow mit über 400 Mitwirkenden aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Großbritannien, hatte man in Hohentengen die Idee, dass alle ...

 Die Musikkapelle Diepoldshofen erspielte in Hohentengen die Bestnote „Hervorragend“.

Musikkapelle Diepoldshofen erhält Höchstnote bei Wertungsspiel

Beim Kreismusikfest in Hohentengen hat der MV Göge-Hohentengen ein Wertungsspiel ausgerichtet, an welchem 28 Musikkapellen teilnahmen. Die Musikkapelle Diepoldshofen als Selbstwahlstück „Lake oft the Moon“ von Kevin Houben und das Pflichtstück „Hymn of the Highlands - 1. Ardross Castle“ von Philip Sparke. Dirigent Luis Lau hatte seine Musiker laut Pressebericht bestens vorbereitet. Die Wertungsrichter waren von den beiden Vorträgen sehr angetan. So erhielt Diepoldshofen 93,2 von 100 möglichen Punkten in der Oberstufe (Kategorie 4, schwer), ...

 Private Wohnbauvorhaben werden gefördert.

Wohnbauvorhaben werden gefördert

In Hohentengen werden alle privaten Wohnbauvorhaben, die ELR-Anträge eingereicht haben, gefördert. Damit fließen je 25 000 Euro nach Ursendorf und Ölkofen, 20 000 Euro nach Eichen und 70 000 Euro nach Hohentengen. „Es ist allerdings sehr bedauerlich, dass unser einziger gewerblicher Antrag nicht zum Zuge gekommen ist“, sagt Bürgermeister Peter Rainer. Dies sei wohl dem Umstand geschuldet, dass 50 Prozent der ELR-Mittel für Wohnbauvorhaben zur Verfügung gestellt werden.

Die TSG Rottenacker (schwarz) reitet weiter auf der Erfolgswelle.

Rottenacker holt wichtigen Sieg

Die Erfolgsserie der TSG Rottenacker in der Bezirksliga hält an. Auch am Donnerstag siegte sie gegen den SV Hohentengen. Der FV Bad Schussenried ist jetzt wieder Tabellenführer.

TSG Rottenacker – SV Hohentengen 3:1 (1:0). – Tore: 1:0 Jannik Sachpazidis (30.), 1:1 Fabian Beckert (55.), 2:1, 3:1 Jannik Sachpazidis (70., 82.). – Der SV Hohentengen war ein starker Gegner und traf zweimal nur den Pfosten. Vor dem 1:0 verhinderte zunächst der Pfosten bei einem Elf-meter die TSG-Führung.

Umgefallenes Motorrad am Straßenrand

Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Ein 30-jähriger Motorradfahrer hat sich am Freitagnachmittag bei einem Unfall nahe Hohentengen schwer verletzt.

Laut Polizei war der Motorradfahrer gegen 13 Uhr auf der L 279 von Völlkofen in Richtung Hohentengen unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve, in der die Sicht durch den Bewuchs am Fahrbahnrand eingeschränkt ist, wollte er ein Auto mit Anhänger überholen. Dabei kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Ford eines 48-Jährigen.

 Günther Oettinger kommt am Dreikönigstag nach Sigmaringen

Oettinger kommt nach Sigmaringen

Auf Einladung des Bauernverbands Biberach-Sigmaringen kommt EU-Kommissar Günther Oettinger zum Kreisbauerntag am Sonntag, 6. Januar, 13.30 Uhr in die Stadthalle. Oettinger spricht zum Thema „Unser Platz in der GAP-Verhandlung“. Im Anschluss an die Beiträge lädt der Verband zum Neujahrsempfang. Für musikalische Umrahmung sorgt die Jugendmusikkapelle Hohentengen.

 Studenten erforschen das Freizeitverhalten der Sigmaringer Bevölkerung.

Studenten brauchen Deine Hilfe

Studenten der DHBW Ravensburg, Studiengang Freizeitwirtschaft, führen derzeit für den Flugplatz Mengen-Hohentengen eine Befragung durch. Ziel der Marktforschungsanalyse ist es, das Freizeitverhalten der Bevölkerung im Umkreis von Sigmaringen (rund 60 Kilometer) zu erforschen. Im Zuge dessen haben die Studenten einen Online Fragebogen erstellt, welcher anonym beantwortet werden kann. Die Umfrage läuft bis 7. Januar. Der Link zur Umfrage: ww3.unipark.

MV Ummendorf überzeugt die Jury

Beim Kreismusikfest des Kreisverbands Sigmaringen in Hohentengen haben sich auch einige Kapellen aus dem Landkreis Biberach der Jury gestellt. Bei den Wertungsspielen wurde der Musikverein Ummendorf in der Höchststufe (Kategorie sehr schwer 5) als „hervorragend“ bewertet.

Der MV Unlingen und die Stadtkapelle Laupheim erhielten die gleiche Note.

In der Oberstufe (Kategorie schwer 4) erhielt der Musikverein Attenweiler von den Juroren die Note „sehr gut“, genauso der MV Schwendi.