Suchergebnis

Mobiles Impfteam in Achberg

Das mobile Impfteam des Kreisimpfzentrums Ravensburg ist am Montag, 1. Februar, in einem Pflegeheim in Achberg. Das teilt das Landratsamt mit. In Achberg sollen laut Mitteilung 30 Personen gegen das Coronavirus geimpft werden. Vor einer Woche hat das Kreisimpfzentrum in der Oberschwabenhalle in Ravensburg seine Tore geöffnet. Zeitgleich hat auch dessen mobiles Impfteam seinen Betrieb aufgenommen.

Neue Satzung für Feuerwehr Achberg

Der Gemeinderat Achberg hat eine neue Satzung für die Freiwillige Feuerwehr des Ortes verabschiedet. Kern der Änderung ist, dass die Feuerwehr künftig auch eine Jugendfeuerwehr sowie eine Alters- und Ehrenabteilung erhält. Die Ehrenabteilung kann Mitglieder aufnehmen, die aus dem aktiven Dienst ausgeschieden sind.

Tobias Walch

Bürgermeisterwahl in Achberg: Walch will Nachfolger von Aschauer werden

Tobias Walch bewirbt sich für das Bürgermeisteramt in Achberg. Laut Pressemitteilung hatte er schon im vergangenen Mai nach der überraschenden Rücktrittsankündigung von Johannes Aschauer seine Bewerbung angekündigt. Nun gab er seine Unterlagen im Rathaus ab. „Achberg ist in den letzten zwölf Jahren mein Zuhause geworden. Ich erlebe hier eine offene und sehr aktive, lebens- und liebenswerte Gemeinde. Das ist für mich Ansporn, für Achberg Verantwortung zu übernehmen und mich am 14.

 Einen Auffahrunfall meldet die Polizei aus der Landkreisgemeinde Achberg.

Lieferwagen fährt in Achberg rückwärts und prallt auf BMW

Schaden von rund 9000 Euro ist am Dienstagvormittag gegen 8.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der L 2374 zwischen Achberg und Neuravensburg entstanden. Das teilt die Polizei mit.

Der 62-jährige Fahrer eines Lieferwagens hatte die Landesstraße in Richtung Neuravensburg befahren und in Höhe Baindt nach rechts abbiegen wollen. Als er die Einmündung verpasste und einige Meter an ihr vorbeifuhr, setzte der Mann sein Fahrzeug zurück und übersah dabei einen hinter ihm stehenden 48-jährigen BMW-Autofahrer.

Berthold Büchele spielt die Violine und singt.

Oberschwäbische Barockmusik erklingt auf Schloss Achberg

Lauschige Klänge, unterhaltsame Klosterlieder und Barockmusik aus Oberschwaben erklingen am Samstag, 15. August, und nochmals am Sonntag, 16. August, jeweils ab 16 Uhr im Rittersaal von Schloss Achberg, teilen die Veranstalter mit.

Im Rahmen der Barockwoche, einer Veranstaltungsreihe an der Oberschwäbischen Barockstraße, spielen Berthold Büchele (Violine und Gesang) und Ernst Greinacher (Gitarre) eine Auswahl von Werken oberschwäbischer Barockmusik.

Schloss Achberg bietet wieder allerlei Führungen an.

Familienprogramm in Schloss Achberg

Schloss Achberg bietet Familien drei Veranstaltungen: die Führung „Flugkünstler der Nacht“, die Wanderung „Gewässerwelt Argen“ sowie die interaktive Führung zur Schlossgeschichte „Wie lebte Kreuzritter Benedikt?“. Für alle drei Veranstaltungen ist eine Voranmeldung nötig. Dies teilen die Verantwortlichen mit.

Im Dachstuhl von Schloss Achberg hat eine ganz bestimmte Fledermausart ihre Sommerbehausung. Freitagnacht, am 24. Juli, von 21 bis 23 Uhr können Fledermausfans herausfinden, um welche Art es sich handelt und mit einem ...

 Maximilian Eiden (rechts), Leiter des Kulturbetriebs im Landkreis Ravensburg, freut sich über Unterstützung: Lisa Blum und Mela

Zwei Volontärinnen verstärken das Team in Schloss Achberg

Das Schloss Achberg hat zwei Volontärinnen. Sie wenden ihr Wissen, das sie sich im Studium angeeignet haben, nun in der Praxis an.

Lisa Blum hat Kulturwissenschaften in Saarbrücken sowie Europastudien in Chemnitz studiert. Seit September 2019 ist sie Volontärin in Schloss Achberg. Ihr Schwerpunkt liegt in der museumspädagogischen Vermittlung. „Nachdem nahezu alle Besuche von Schulklassen in der Vermittlung ausblieben, ging es vorrangig um eine schnelle, pandemiegerechte Neukonzeption des Vermittlungsprogramms“, berichtet sie.

 Einen in Brand geratenen Entfeuchter mussten die Feuerwehren am Wochenende in Achberg löschen.

Entfeuchter gerät in Brand

Vermutlich auf Grund eines technischen Defekts ist am Samstagnachmittag in Achberg ein in einem Wäschekeller aufgestellter Entfeuchter in Brand geraten. Die beiden 67 und 57 Jahren alten Hauseigentümer sind durch die starke Rauchentwicklung auf den Brand aufmerksam geworden, heißt es im Polizeibericht. Beim Versuch, den brennenden Entfeuchter zu löschen, habe sich das Ehepaar allerdings eine leichte Rauchgasvergiftung zugezogen. Die Feuerwehren Achberg, Neuravensburg und Wangen übernahmen dann laut Polizei die Löscharbeiten.

 Achbergs Bürgermeister Johannes Aschauer bleibt jetzt doch bis zum Frühjahr im Amt.

Aschauer bleibt bis zum Frühjahr Bürgermeister in Achberg

Johannes Aschauer bleibt bis zum kommenden Frühjahr Bürgermeister in Achberg. Das hat er am Freitag auf Nachfrage der LZ bestätigt.

Darüber habe er den Gemeinderat Ende Mai bereit schriftlich informiert und das am Donnerstagabend mit den Räten auch bei einem informellen Treffen besprochen. Am kommenden Donnerstag will Aschauer das im Gemeinderat auch offiziell bekanntgeben.

Er begründete den Schritt doppelt. Zunächst ist inzwischen klar, dass er tatsächlich ein Verfahren mit Krankschreibung und Amtsarzt durchlaufen ...