Suchergebnis

 Ab sofort ist das Achberger Rathaus wieder geöffnet.

Rathaus in Achberg ist wieder geöffnet

Vor dem Hintergrund weiter sinkender Corona-Fallzahlen ist das Rathaus der Gemeinderat Achberg in Esseratsweiler wieder zu den üblichen Zeiten für den Publikumsverkehr geöffnet. Zuletzt waren Terminvereinbarungen notwendig und das Rathaus abgeschlossen. Das Klingeln ist jetzt nicht mehr erforderlich – und für die gängigen Anliegen ist auch kein Termin mehr nötig. Allerdings ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes weiterhin vorgeschrieben. Auch sollten nur Einzelpersonen ins Rathaus kommen, informierte Bürgermeister Tobias Walch den ...

 Manfred Vogler nahm dem neuen Achberger Bürgermeister Tobias Walch den Amtseid ab.

So war die erste Gemeinderatssitzung von Achbergs neuem Bürgermeister

Der Wechsel nach der 24-jährigen Amtszeit von Johannes Aschauer zu Tobias Walch als neuem Bürgermeister von Achberg ist endgültig vollzogen. Zu Beginn der jüngsten Gemeinderatssitzung legte der 45-jährige Jurist seinen Amtseid ab und leitete anschließend seine erste Sitzung – bei der er sich, wie er sagte, „beobachtet“ fühlte.

Ich stehe mit Dankbarkeit, Freude und Respekt vor Ihnen. Tobias Walch

In seiner Antrittsrede machte Tobias Walch deutlich: „Ich stehe mit Dankbarkeit, Freude und Respekt vor Ihnen“.

 Von der Grundschule (im Vordergrund) über die Achberghalle mit dem Kindergarten, dem Bauhof und der Feuerwehr bis hin zum Marti

Neue Heizungsanlage wirft Fragen auf

Anderthalb Stunden hat die erste Gemeinderatssitzung in Achberg unter dem neuen Bürgermeister Tobias Walch gedauert, bis zum ersten Mal das Wissen seines Amtsvorgängers Johannes Aschauer gefragt war. Denn es ging um Auftragsvergaben in Höhe von 240000 Euro – und Walch bekannte, sich zwar in die Thematik eingearbeitet zu haben, die Historie aber nun einmal nicht zu kennen. Da dies auch einigen, nach der Kommunalwahl 2019 neu hinzugekommenen Ratsmitgliedern so ging, kam Aschauer auf Beschluss des Gremiums zu Wort.

 Das Martin-Grisar-Haus in Esseratsweiler soll Ende Juli fertiggestellt sein. Aktuell stehen aber unter anderem im Bereich des B

Martin-Grisar-Haus soll im Juli fertig sein

Für viele Bürger von Achberg ist der Umbau des ehemaligen Pflegeheimes zum Martin-Grisar-Haus eine „endlose Geschichte“. Nun soll sie enden. Die letzten Arbeiten laufen gerade, im Juli soll das Gebäude fertig sein. Ortsheimatpfleger Josef Farfeleder kündigte in der jüngsten Gemeinderatssitzung bereits an, Ende Juli in die neuen Räume umziehen zu wollen. Für den 3. Oktober plant die Gemeinde einen „Tag der offenen Tür“.

Bis es soweit ist, stehen allerdings noch Restarbeiten an.

 Nach 14 Jahren Präsidentenamt hat sich Frauke von Klebelsberg beim FC Wangen verabschiedet. Künftig stellen Daniel Wellmann (li

Beim FC Wangen geht die Steuerfrau von Bord

Es waren: ein ungewöhnlicher Ort, eine ungewöhnliche Generalversammlung und eine ungewöhnliche Frau. Nach 14 Jahren Vorstandsarbeit in unterschiedlichen Besetzungen stellte sich Frauke von Klebelsberg bei der Generalversammlung des FC Wangen im Allgäu-Stadion nicht mehr für den Präsidentenposten auf und sagte auf ihre Weise „Adieu“. Folgen werden ihr in Daniel Wellmann und Werner Taubenheim zwei neue Präsidenten, die den wiedergewählten Ralf Hartmann unterstützen werden.

Rund 30 Teilnehmer hatten sich nach Angaben von Beobachtern zur Abschlusskundgebung am Milchpilz eingefunden (rechts). Etwa 40 T

Klimaaktivisten demonstrieren auf der A96: Sind Autobahnen der richtige Ort für Protest?

Die Demonstrationen und Aktionen der Klimaaktivisten im Zuge ihres Widerstands gegen den neuen Regionalplan haben Wangen und die Autobahn 96 erreicht. Am Sonntag gab es eine Fahrraddemo, die im Wangener Stadtgebiet startete und unter anderem auf der Autobahn 96 von der Anschlussstelle Wangen-Nord nach Wangen-West unterwegs war.

Dies berichtet die Polizei am Montagmorgen. Es gab lange Staus und erhebliche Behinderungen des Verkehrs. Im Laufe des Tages entwickelte sich zudem eine Debatte, ob Autobahnen wie die A96 der richtige Ort ...