Suchergebnis

Gericht kippt Quarantäne für Auslandsrückkehrer nach NRW

Kostenlose Testpflicht für Urlaubs-Rückkehrer? Sagen Sie uns Ihre Meinung

Schwäbische.de möchte Ihnen - unseren Usern - zu spannenden oder streitbaren Themen ein spezielles Forum bieten, um Ihre Meinung zu sagen.

In Frage kommen dabei selbstverständlich nur Meinungsbeiträge, die sich sachlich mit dem Thema beschäftigen und in angemessener Tonalität eingebracht werden.

DAS THEMA: Testpflicht für Urlaubs-Rückkehrer? Hintergrund:

Rückkehrer aus dem Auslandsurlaub können sich seit dem Wochenende an mehreren Flughäfen in Deutschland freiwillig und kostenlos auf das Coronavirus testen ...

Wotan Wilke Möhring

Wotan Wilke Möhring über Verschwörungstheorien

Schauspieler Wotan Wilke Möhring (53) hat eine Erklärung für den Hang mancher Menschen zu Verschwörungstheorien. „Angst ist der stärkste Motor, und Angst ist das, auf das wir zurückgreifen, wenn wir nicht weiterwissen“, sagte er im „ZDF-Morgenmagazin“.

„Die Vernunft muss sich aber der Angst entgegenstellen. Und das ist bei manchen das Problem: dass sie sich einfach fallen lassen in diese Angst und den einfachen Weg versuchen zu gehen.“

Möhring sprach in diesem Zusammenhang auch über die achtteilige Katastrophen-Serie ...

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD)

Scholz will bei Wirecard Aufklärung

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat eine lückenlose Aufklärung der Wirecard-Affäre zugesagt. „Es gibt nur eine einzige Vorgehensweise: Voran, nichts verbergen, aktiv an der Spitze der Aufklärung stehen und dafür zu sorgen, dass alle Sachen geklärt werden“, sagte Scholz am Mittwoch im ZDF-„Morgenmagazin“ vor der Sitzung des Bundestags-Finanzausschusses am Nachmittag.

Scholz und Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) stellen sich dort den Fragen der Abgeordneten.

Barbara Rittner

Rittner: Tennis-Welt schaut auf Berliner Turniere

Die Tennis-Turniere in dieser Woche in Berlin können nach Ansicht von Turnierdirektorin Barbara Rittner Vorbild für andere Sportveranstaltungen sein.

„Ich glaube, es ist schon so, dass die Sport-Welt oder speziell die Tennis-Welt auf uns schauen wird nächste Woche, weil es ist ja eine der ersten Veranstaltungen“, sagte die deutsche Damen-Tennischefin im ZDF-„Morgenmagazin“.

Bei den beiden Turnieren vor einem kleinen Publikum gebe es unter anderem eine sogenannte Hygienedusche und markierte Plätze, um die Ausbreitung des ...

Coronavirus - Test

Kritik an kostenlosen Corona-Tests wächst

Die Kritik an kostenlosen Corona-Test für Reisende aus Risikogebieten wächst. Aus Sicht von SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil und Hamburgs Erstem Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) sollten Urlauber aus Risikogebieten Corona-Pflichttests selbst zahlen.

Ähnlich äußerte sich am Montag Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Innenstaatssekretär Günter Krings (CDU) schlägt die Einführung einer Anzeigepflicht vor geplanten Reisen in Risikogebiete vor.

Franziska Giffey

Giffey will erneute Kita-Schließungen verhindern

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey will erneute coronabedingte Schließungen von Kitas unbedingt vermeiden. „Die komplette Schließung ist das allerletzte Mittel“, sagte die SPD-Politikerin am Montag im ZDF-„Morgenmagazin“.

Dafür müssten jedoch alle nötigen Maßnahmen ergriffen werden. Die Ministerin gab dazu in Berlin Empfehlungen ab. Vorschriften machen kann sie nicht, da Kitas wie auch Schulen in der Zuständigkeit der Bundesländer liegen.

Braun: Beschränkungen nach Corona-Ausbruch nur noch lokal

Der Bund will in den Gesprächen mit den Ländern über Ausreisesperren in Regionen mit starkem Corona-Ausbruch für zielgenauere, lokale Beschränkungen werben. Es gehe nicht mehr darum, ganze Landkreise einzuschränken.

„Schneller, kleinräumiger, präziser, das ist das, was wir heute vereinbaren wollen“, sagte Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) am Donnerstag im ZDF-„Morgenmagazin“. Beschränkungen solle es nur noch dort geben, wo sie unbedingt notwendig seien, etwa in Teilen eines Betriebs oder in Teilen einer Gemeinde, in denen das ...

Paritätsgesetz

Frauen wollen für mehr Teilhabe in Parlamenten kämpfen

Die für eine gleichberechtigte Vertretung in Parlamenten kämpfenden Frauen wollen sich auch durch den Dämpfer durch das gekippte Paritätsgesetz in Thüringen nicht stoppen lassen.

Die praktische Umsetzung der Gleichberechtigung und das zugehörige Gleichstellungsgebot stießen in Deutschland „noch immer auf erhebliche Widerstände“, sagte die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (CDU) der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. „Die sind wir gewöhnt, sie entmutigen nicht, sondern fordern uns heraus.

Schulstart

Schulstart in weiteren Bundesländern

Für rund eine Million weitere Schüler in Deutschland hat nach monatelanger Corona-Pause mit Schichtunterricht der Schulalltag wieder begonnen. Nach Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg sind auch Berlin, Brandenburg und Schleswig-Holstein in das neue Schuljahr gestartet.

Begleitet wurde der Schuljahresbeginn von der anhaltenden Diskussion über das Für und Wider von Masken im Unterricht und darüber, ob der Plan mit der Rückkehr in einen halbwegs normalen Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen aufgehen kann.

Lockdown

Corona-Lage: Das waren die Entwicklungen am Donnerstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 589 (36.227 Gesamt - ca. 33.800 Genesene - 1.838 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:  1.838 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 4.782 ( 200.260 Gesamt - ca. 186.400 Genesene - 9.078 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 9.