Suchergebnis

Hier melden sich Interessierte

Auf einen Blick

Wolfgang Lange, Margrit Koch und Elisabeth Schwer planen gemeinsam das neue Projekt der "Nachbarschaftshilfe" in Schelklingen und stehen für Fragen von Interessierten zur Verfügung. Wolfgang Lange, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Schelklingen, ist erreichbar unter Telefon 07384/959979.

Margrit Koch, die die Vermittlung der Nachbarschaftshilfe organisieren wird, hat die Telefonnummer 07394/91166. Elisabeth Schwer wird stellvertretend die Vermittlung übernehmen und künftig als Helferin zur Verfügung ...

Mitmachen kann jeder

Auf einen Blick

Wolfgang Lange ist Gabelstaplerfahrer von Beruf und wohnt seit sieben Jahren in Schelklingen. In seiner Heimat in Lüdenscheid (NRW) war er 18 Jahre lang im Sanitätsdienst aktiv und hat selbst beim DRK sämtliche Lehrgänge durchlaufen.

Mitmachen kann beim DRK grundsätzlich jeder, der sich engagieren möchte. Das DRK bietet sämtliche entsprechende Lehrgänge an und trägt die Kosten. Es müssen keine speziellen Voraussetzungen mitgebracht werden.

Wolfgang Lange erhält goldene Verdienstnadel

TUTTLINGEN - Der Präsident des Sportkeglerverbandes Südbaden (SKVS), Klaus Moser, hat zwei langjährige und verdiente aktive Kegler und Funktionäre geehrt. Wolfgang Lange, Bezirksjugendwart im Bezirk Bodensee, von Eintracht Tuttlingen erhielt die Goldene Verdienstnadel des SKVS. Ludwig Rombach, stellvertretender Bezirksjugendwart des Sportkeglerbezirks Schwarzwald-Baar und erster Jugendwart beim SKV Hochschwarzwald vom SKF Bachheim erhielt die Verdienstnadel des DKB in Bronze.

Hier melden sich Interessierte

Auf einen Blick

Wolfgang Lange, Margrit Koch und Elisabeth Schwer planen gemeinsam das neue Projekt der "Nachbarschaftshilfe" in Schelklingen und stehen für Fragen von Interessierten zur Verfügung. Wolfgang Lange, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Schelklingen, ist erreichbar unter Telefon 07384/959979.

Margrit Koch, die die Vermittlung der Nachbarschaftshilfe organisieren wird, hat die Telefonnummer 07394/91166. Elisabeth Schwer wird stellvertretend die Vermittlung übernehmen und künftig als Helferin zur Verfügung ...

Mitmachen kann jeder

Auf einen Blick

Wolfgang Lange ist Gabelstaplerfahrer von Beruf und wohnt seit sieben Jahren in Schelklingen. In seiner Heimat in Lüdenscheid (NRW) war er 18 Jahre lang im Sanitätsdienst aktiv und hat selbst beim DRK sämtliche Lehrgänge durchlaufen.

Mitmachen kann beim DRK grundsätzlich jeder, der sich engagieren möchte. Das DRK bietet sämtliche entsprechende Lehrgänge an und trägt die Kosten. Es müssen keine speziellen Voraussetzungen mitgebracht werden.

DRK Schelklingen denkt ans Aufhören

-Nachdem das Deutsche Rote Kreuz Schelklingen vergeblich nach einem Raum sucht, platzt dem Vorsitzenden Wolfgang Lange nun der Kragen: In einem Leserbrief an die SZ schreibt er, dass der DRK Ortsverein Schelklingen ans Aufhören denkt, weil die Unterstützung beim Finden eines Raums fehlt. "Das DRK Schelklingen lässt sich nicht länger für Dumm verkaufen", schreibt Lange. Er fordert eine Reaktion seitens der Stadt Schelklingen.

Lange steigt beim SchelklingerDRK aus

Wolfgang Lange hat sein Amt als Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Schelklingen niederlegt. Seine Entscheidung habe er dem DRK-Kreisverband am Sonntag mitgeteilt, sagte Lange gestern der SZ. Mit sofortiger Wirkung sei er auch aus dem Ortsvereins ausgetreten, sagte Lange. Über die Gründe wolle er sich jetzt noch nicht äußern.

„Das operative Geschäft des Ortsverbands – das heißt Jugendarbeit, Blutspende und Sanitätsdienste – läuft weiter. Notfalls mithilfe des Kreisverbands“, betonte gestern Eckhart Fuchs, stellvertretender ...

Gemeinde braucht viele Wahlhelfer

Das Wahljahr 2009 wirft seinen Schatten voraus. "Wir brauchen nächstes Jahr viele Wahlhelfer", sagte der Dürmentinger Hauptamtsleiter Wolfgang Lang jüngst im Gemeinderat angesichts des bevorstehenden "Super-Wahljahres 2009". Am 7. Juni finden die Kommunal- wie auch die Europawahlen statt, die Bundestagswahlen folgen aller Voraussicht nach am 27. September. Im Vorfeld der Wahlen soll in der Gemeinde wieder eine Gemeinderats-Infoveranstaltung angeboten werden.

Blutspendetermin: 16 Helfer sind dabei

Der Blutspendetermin am Dienstag, 24. März, steht. Wolfgang Lange aus Hütten, der sich um die Organisation bemüht hat, erwartet zahlreiche Spender. 16 Mithelfer hat er inzwischen gefunden, die für einen zügigen Ablauf sorgen werden. Eine Spielecke für Kinder wird angeboten, und außerdem ein warmes Essen für die Spender aus der Küche des Konradihauses.