Suchergebnis

Beim ersten Projekt der Bürgerstiftung Wangen geht es um die Sprachförderung

Die Bürgerstiftung Wangen hat die Vorsitzenden ihrer Gremien gewählt. Vorsitzender des Stiftungsvorstands ist Volker Leberer, langjähriger Geschäftsführer der Waldner Firmengruppe in Wangen und heutiger Mitgesellschafter. Dem Stiftungsrat sitzt Susann Rehfuss-Dreher, Seniorchefin des Autohauses Dreher, vor.

Unter der Leitung von Leberer und Dreher wird die Bürgerstiftung Wangen künftig vor allem eigene Projekte anstoßen. Als erstes wird sie sich dem Thema Sprachförderung von Kindern widmen.

Mann mit hohem Ethos geht

Unternehmerpersönlichkeiten wie Volker Leberer braucht Wangen. Mit ihm verabschiedet sich ein Mann, der eine hohe sittlich-moralische Gesamthaltung hat.

Von Sylvio J. Godon

Unternehmenslenker erregen heute immer häufiger dadurch Aufsehen, dass sie bei sehr guter Ertragslage viele Mitarbeiter entlassen. Oftmals lassen sie, während sie so handeln, das Mitgefühl und Verantwortungsbereitschaft für Mitarbeiter vermissen.

Volker Leberer, das verdeutlichen seine Äußerungen über das Geschäftsführer-Sein, gehört ...


Die Mitglieder von Gremien und Geschäftsstelle der Bürgerstiftung freuen sich über die positive Entwicklung. Neu im Stiftungsra

Stiftungsrat bestätigt den Vorstand

Der Stiftungsrat der Bürgerstiftung hat bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen die bisherigen Vorstände Volker Leberer (Vorsitzender), Ingrid Grohe, Andreas Grüneberger und Maria Werder einstimmig wiedergewählt. Oberbürgermeister Michael Lang gehört dem Stiftungsvorstand kraft Amtes an. Dies geht aus einer Mitteilung der Stadt hervor.

Lang dankte beim letzten Treffen des Jahres 2016 den Mitgliedern für ihre Arbeit, insbesondere ihrem Vorsitzenden, Volker Leberer.

Leberer nimmt Abschied von Waldner

WANGEN - Eine der großen Unternehmerpersönlichkeiten scheidet aus dem aktiven Arbeitsleben aus. Volker Leberer, Geschäftsführer der Waldner Holding, seit mehr als 39 Jahren in der Firma, ist am Freitag im Gasthof Lanz in Stockenweiler in den Ruhestand verabschiedet worden. Dem Unternehmen bleibt er als Gesellschafter verbunden.

Von unserem Redakteur Sylvio J. Godon

"Volker Leberer ist in unserem Unternehmen und Mitarbeitern gegenüber nie ein Mann der Befehle gewesen, sondern ein Mann der Überzeugung und des Mitgefühls.

Mit Blumen, einem Fotoalbum und vielen anderen Geschenken verabschiedeten die Bacchusjünger am Freitag ihren über drei Jahrzehnt

Norbert Martin tritt in Volker Leberers Spuren

Vor 31 Jahren ist der Verein der Bacchusjünger entstanden. Volker Leberer leitete seither die Geschicke. Mit einem Festakt und einer ganz besonderen Weinprobe wurde der inzwischen zum Ehrenpräsidenten Erkorene am Freitagabend im Rathaus verabschiedet. Norbert Martin ist der erst zweite und neue Präsident der Weinfreunde.

Von unserer Mitarbeiterin  Susi Weber

„Es ist keine gewöhnliche Weinprobe“, stellte Norbert Martin zu Beginn des Abends fest: „Es ist eine Hommage an unseren Ehrenpräsidenten und gleichzeitig ein Blick ...

Waldner-Gruppe will Leute einstellen

Die Firmengruppe Waldner, zweitgrößter Arbeitgeber in Wangen, will trotz der derzeitigen Investitionszurückhaltung bei Industrie und öffentlicher Hand Arbeitsplätze schaffen.

"Wir gehen davon aus, dass wir in zwei bis drei Jahren rund zehn Prozent mehr Mitarbeiter haben werden", sagte der Geschäftsführer der Waldner-Holding, Volker Leberer, im Gespräch mit der "Schwäbischen Zeitung". Da derzeit in Wangen rund 880 Leute beschäftigt werden, ergäbe sich daraus ein Zuwachs von knapp 90 auf rund 970 Arbeitsplätze.

Für die Chefs zählen die Mitarbeiter

WANGEN - Globalisierung und der Konkurrenz zum Trotz: Die Firmengruppe Waldner bleibt dank ihrer Mitarbeiter optimistisch. Dies machten Geschäftsführer Volker Leberer und Hauptgesellschafter Dr. Heinz Waiblinger bei der Mitarbeiter-Ehrung deutlich. 18 Mitarbeiter sind 25 Jahre dabei, neun Arbeiter und Angestellte 40 Jahre.

Von unserer Mitarbeiterin Vera Stiller

Bei den Waldner-Firmen ist es Tradition, den Arbeitsjubilaren kurz vor Weihnachten in einer Feierstunde Dank zu sagen.

Volker Leberer verlässt Firma Waldner

WANGEN - Eine der großen Unternehmerpersönlichkeiten scheidet aus dem aktiven Arbeitsleben aus. Volker Leberer, Geschäftsführer der Waldner Holding, seit mehr als 39 Jahren in der Firma, ist am Freitag im Gasthof Lanz in Stockenweiler in den Ruhestand verabschiedet worden. Dem Unternehmen bleibt er als Gesellschafter verbunden.

Von unserem Redakteur Sylvio J. Godon

"Volker Leberer ist in unserem Unternehmen und Mitarbeitern gegenüber nie ein Mann der Befehle gewesen, sondern ein Mann der Überzeugung und des Mitgefühls.

"Ich habe mich immer als Coach verstanden"

Die Verabschiedung in den Ruhestand hat Volker Leberer genutzt, um "jenseits des Weihrauchs der Lobreden" einmal seine Vorstellungen von Unternehmensführung zu erläutern. Diese, so Leberer, sei immer eine Gemeinschaftsleistung. Er selbst verstehe sich mehr als "Coach", denn als "Anordner".

"Die Entwicklung eines Unternehmens hängt nie von einer Person allein ab, sie ist immer eine Gemeinschaftsleistung der Mitarbeiter", sagte Leberer.

25 000 Euro Einzelspende erhöht den Kontostand

WANGEN - Insgesamt 97 956 Euro zeigt das Spendenkonto der Hochwasserhilfe für Stadt Wehlen inzwischen an. Hinzu kamen mit der größten bisherigen Einzelspende gestern nochmals 25 000 Euro. Der Geschäftsführer der Firma Waldner, Volker Leberer, überreichte im Rathaus einen Scheck über diesen Betrag an OB Michael Lang. Somit wurden bisher 122 956 Euro gespendet.

Von unserer Redakteurin Monika Brüchle

Bei Waldner wird in diesem Jahr auf die Weihnachtsgeschenke für Kunden verzichtet.