Suchergebnis

VfB Stuttgart verleiht Sturm-Talent Cissé nach Polen

Der VfB Stuttgart verleiht Stürmer Momo Cissé für eineinhalb Jahre an den polnischen Erstligisten Wisla Krakau. Das gab der schwäbische Fußball-Bundesligist am Sonntagabend bekannt. Der 19 Jahre alte Cissé kam verletzungsbedingt in der laufenden Saison noch nicht zum Einsatz. Sein Vertrag in Stuttgart gilt bis zum 30. Juni 2024.

© dpa-infocom, dpa:220116-99-732840/2

Kader des VfB Stuttgart

Spielplan des VfB Stuttgart

Mitteilung des VfB Stuttgart

Verletzt

VfB-Stürmer Gonzalez fällt fünf bis sechs Wochen aus

Angreifer Nicolas Gonzalez wird dem VfB Stuttgart mehr als einen Monat fehlen.

Der argentinische Nationalspieler hat sich im Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen am vergangenen Wochenende einen Muskelfaserriss an der Oberschenkelrückseite zugezogen, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte. Dadurch falle der 22-Jährige fünf bis sechs Wochen aus. Gonzalez hatte dem VfB in dieser Saison bereits zweimal verletzungsbedingt gefehlt.

© dpa-infocom, dpa:210208-99-351781/2

Kader des VfB ...

Momo Cissé

VfB Stuttgart verleiht Sturm-Talent Cissé nach Polen

Der VfB Stuttgart verleiht Stürmer Momo Cissé für eineinhalb Jahre an den polnischen Erstligisten Wisla Krakau.

Das gab der schwäbische Fußball-Bundesligist bekannt. Der 19 Jahre alte Cissé kam verletzungsbedingt in der laufenden Saison noch nicht zum Einsatz. Sein Vertrag in Stuttgart gilt bis zum 30. Juni 2024.

© dpa-infocom, dpa:220116-99-732926/2

Maxime Awoudja

VfB Stuttgart verleiht Verteidiger Awoudja an Tirol

Der VfB Stuttgart verleiht Abwehrspieler Maxime Awoudja für die kommende Saison an den österreichischen Erstligisten WSG Tirol. Zugleich habe der 23-Jährige seinen auslaufenden Vertrag bei den Schwaben um ein Jahr bis Juni 2022 verlängert, teilte der Fußball-Bundesligist mit.

In der vergangenen Rückrunde hatte der VfB Awoudja bereits an den Drittligisten Türkgücü München abgegeben. Nach einem Achillessehnenriss im Mai 2020 muss sich der Verteidiger wieder an die Profimannschaft der Stuttgarter herankämpfen.

Daniel Didavi

Didavi würde gerne weitere Saison beim VfB Stuttgart bleiben

Mittelfeldspieler Daniel Didavi würde gerne über den Sommer hinaus beim VfB Stuttgart bleiben. «Daniel würde sich freuen, noch mal ein Jahr beim VfB zu spielen», sagte Didavis Berater Karlheinz Förster der «Heilbronner Stimme».

Der Vertrag des 31-Jährigen läuft am 30. Juni 2021 aus. Ob der Fußball-Bundesligist noch mal mit ihm verlängert, ist derzeit unklar. «Wenn es nicht weitergeht, dann eben woanders», sagte Förster. Der Ex-Nationalspieler will sich demnächst mit VfB-Sportdirektor Sven Mislintat über die Zukunft Didavis ...

Sven Mislintat

VfB Stuttgart holt französisches Talent Cissé

Der VfB Stuttgart hat ein weiteres Talent verpflichtet. Der 18-jährige Moussa Cissé, der zuletzt in der Jugendabteilung von Paris Saint-Germain aktiv war, hat beim schwäbischen Fußball-Bundesligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025 unterschrieben, wie der VfB mitteilte.

Der französische Linksfuß soll jedoch zunächst in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga zum Einsatz kommen. «Moussa hat sehr gute Fähigkeiten und besitzt nach unserer Einschätzung das Potenzial, den Sprung in den Profibereich zu schaffen», sagte ...

Florian Müller

VfB Stuttgart verpflichtet Mainzer Torwart Florian Müller

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat Torwart Florian Müller vom Ligakonkurrenten FSV Mainz 05 verpflichtet.

Der 23-Jährige unterschrieb bei den Schwaben einen Vertrag bis 30. Juni 2025, teilte der Verein mit. Beim VfB soll Müller den Schweizer Gregor Kobel ersetzen, der zum DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund wechselt.

Die Ablösesumme für den gebürtigen Saarländer soll laut Medienberichten zwischen vier und fünf Millionen Euro liegen.

VfB Stutttgart

VfB Stuttgart soll zweiten Investor „an der Angel“ haben

Ein Unternehmen aus Bayern steht nach Informationen des TV-Senders Sky wohl vor dem millionenschweren Einstieg beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart.

Demnach habe der VfB einen neuen Investor «an der Angel», hieß es in einem Sky-Bericht. Ein Sprecher der Stuttgarter wollte den Artikel auf Nachfrage nicht kommentieren. Das Unternehmen wäre nach der Daimler AG der zweite Investor bei den Schwaben.

Ankerinvestor Daimler hält dank einer Investition von 41,5 Millionen Euro 11,75 Prozent der Anteile an der ausgegliederten ...

Alexander Wehrle

Bericht: VfB will Kölns Wehrle als Hitzlsperger-Nachfolger

Der VfB Stuttgart favorisiert einem Medienbericht zufolge Alexander Wehrle vom 1. FC Köln als Nachfolger für seinen scheidenden Vorstandsvorsitzenden Thomas Hitzlsperger.

Der 46 Jahre alte Geschäftsführer der Kölner stehe auf der Kandidatenliste der Schwaben ganz oben, berichtete die «Sport Bild». Hitzlsperger wird den Fußball-Bundesligisten spätestens mit Vertragsende im Oktober 2022 verlassen. Wehrle war bereits von Juli 2003 bis Januar 2013 als Referent des Vorstands für den VfB tätig.

Momo Cissé

Verletzter Cissé fehlt dem VfB Stuttgart für mehrere Wochen

Der VfB Stuttgart muss für mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Momo Cissé verzichten.

Der 18-Jährige erlitt vergangene Woche im Testspiel gegen Arminia Bielefeld eine Absplitterung am Mittelfußknochen, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte. Damit falle der Guineer voraussichtlich für die kommenden vier bis sechs Wochen aus, hieß es weiter.

Cissé ist damit nach Neuzugang Chris Führich und Silas Katompa Mvumpa der nächste Offensivakteur, der dem VfB beim Bundesliga-Saisonstart am 14.