Suchergebnis


Strahlendes Brüderpaar: Nico (li.) und Timo Rehm gewannen in Reutlingen/Betzingen die Mehrkampfwertungen ihrer Altersklassen.

Timo und Nico Röhm gewinnen Mehrkampf

Mit 13 Schwimmern hat der TV Mengen an den südwürttembergischen Meisterschaften mit Mehrkampfwertung in Reutlingen-Betzingen teilgenommen. Dabei holten die Brüder Timo Röhm und Nico Röhm jeweils die Mehrkampfmeistertitel nach Mengen.

Bei den Jüngsten (Jg. 2006) war Moritz Selg über 50 und 100 Meter Freistil mit den Rängen zwei und drei erfolgreich. Nico Röhm gewann dreimal Gold und einmal Silber und wurde somit auch Südwürttembergischer Meister in der Mehrkampfwertung.


Die Schwimmer der Ablachschule

Ablachschüler sind beim Schulamtsfinale erfolgreich

Die Schwimmmannschaften der Jungen und Mädchen der Ablachschule Mengen haben in der vergangenen Woche am Schulamtsfinale „Jugend trainiert für Olympia“ des Schulamtes Albstadt in Balingen teilgenommen. Aus zehn Grundschulen starteten zwölf Mannschaften, davon fünf mit gemischten Teams. Die Ablachschule Mengen hat dabei das Schulamt Albstadt überzeugend vertreten, die Mädchen und Jungs gewannen nicht nur die Gesamtwertung, sondern auch die meisten Einzeldisziplinen.


Die erfolgreichen Schwimmer des TV Mengen.

Mengener Trio bleibt ungeschlagen

Acht Schwimmer des TV Mengens haben am 14. Minara-Cup in Bad Dürrheim teilgenommen. Sie absolvierten 40 Starts und sammelten 24 Gold-, neun Silber- und drei Bronzemedaillen.

Bei sommerlichen Außentemperaturen waren die Bedingungen im Schwimmbad, das sich doch stark aufheizte, vor allem am Nachmittag alles andere als optimal. Umso erfreulicher, dass die Mengener Schwimmer dennoch einige Bestzeiten erzielten. Nina Dietsche (Jg. 2003) belegte über 100 Meter Lagen, Freistil, Rücken und Schmetterling, in teilweise stark verbesserten ...

23 junge Schwimmer des TV Mengen zeigen bei der Vierkampf-Meisterschaft im Schwimmen in Riedlingen gute Leistungen.

Junge Schwimmer erreichen Bestzeiten

Die Vierkampf-Meisterschaften im Schwimmen des Turngaus Oberschwaben sind am ersten Adventssonntag in Riedlingen ausgetragen worden. Unter den insgesamt 86 Teilnehmer aus acht Vereinen mischte sich eine stolze Gruppe von 23 Schwimmern des TV Mengen der Jahrgänge 2010 bis 2005.

Der vom befreundeten TSV Riedlingen ausgetragene Wettkampf bot den Nachwuchsschwimmern eine gute Möglichkeit, um erste Wettkampferfahrungen zu sammeln. Aber auch die erfahrenen Schwimmer schätzen die familiäre Atmosphäre dort.

Der TV Mengen kann auf einen starken Nachwuchs bauen

Sieben Siege gehen an den TV Mengen

Sechs Vierkampfsiege und der Erfolg in der 10x-50-Meter-Freistilstaffel - das ist die Bilanz der Schwimmer des TV Mengen bei den Gaumeisterschaften im Schwimmen in Riedlingen.

Schon seit vielen Jahren nimmt der TV Mengen an den Gaumeisterschaften teil, vor allem um mit den Kindern Wettkampferfahrungen zu sammeln. Unter den Augen von Trainer Josef Reuter haben die Mengener Schwimmer tolle Erfolge erzielt. Sechs von zwölf zu vergebenen Goldmedaillen im Vierkampf (50m Freistil, 50m Rücken, 50m Brust und 50m Schmetterling) gingen an die ...

Fleißig Medaillen gesammelt in Villingen-Schwenningen hat der Schwimmnachwuchs aus Mengen.

14 Mengener sammeln fleißig Medaillen

Mit 14 Schwimmern hat der TV Mengen an den Regionalmeisterschaften des Bezirks Südwürttemberg teilgenommen. Diese hatten die geforderten Pflichtzeiten erzielt.

Der Wettkampf wurde in den Jahrgängen 2006 und jünger unter anderem auch als Mehrkampf (100 Meter, 200 Meter und 50 Meter Beinschlag einer Schwimmlage plus 200 Meter Lagen und 400 Meter Freistil) gewertet.

Als jüngster Schwimmer startete Leo Selg (Jahrgang 2009) und gewann über 100 Meter Freistil die Bronzemedaille.

Vom TV Mengen nehmen insgesamt 41 Schwimmer am Prüfungsschwimmen im Hallenbad teil.

Nachwuchsschwimmer auf der Erfolgsspur

Das 41. Prüfungsschwimmen des Schwäbischen Turnerbundes Turngau Hohenzollern hat am Sonntag im Hallenbad in Mengen statt gefunden. Neben dem TV Mengen als Ausrichter starteten die Nachwuchsschwimmer des TSV Bad Saulgau, TSV Riedlingen, SSV Weingarten, SV Friedrichshafen, TSV Laupheim, der SG Schwarzwald Baar-Heuberg und SG Delfin-Zollernalb. Insgesamt waren 168 Schwimmer mit 613 Starts gemeldet.

Vom TV Mengen gingen 41 Schwimmer an den Start.

Die Nachwuchsschwimmmannschaft des TV Mengen hat ein erfolgreiches 40. Prüfungsschwimmen absolviert.

Ursina Selg und Nico Röhm räumen ab

42 Nachwuchsschwimmer des TV Mengen haben an der 40. Auflage des Prüfungsschwimmens im Mengener Hallenbad am vergangenen Wochenende teilgenommen. Sieben Schwimmer aus der Mengener Schwimmschule des Jahrgangs 2009 sammelten dabei erstmals Erfahrung im Rahmen eines Einlageschwimmens. Ingesamt hatten acht Schwimmvereine mit 152 Schwimmern der Jahrgänge 2002 bis 2008 für das Meeting gemeldet, das vor vier Jahrzehnten von Mengens Schwimmmeister Frank Dittmann ins Leben gerufen worden war.

Beim Schwimmfinale gehörten die Mengener Ablachschüler zu den strahlenden Siegern.

Mengener Grundschüler triumphieren bei Jugend trainiert für Olympia

Die Ablachschule Mengen war beim diesjährigen Schimmfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Friedrichshafen mit gleich zwei ersten Plätzen wieder einmal sehr erfolgreich. Mit den beiden Trainern David Haubner, Grundschullehrer der Ablachschule, und Frank Dittmann, Urgestein des Mengener Schwimmvereins, war die Ablachschule nicht nur als Titelverteidiger der letzten Jahre, sondern auch mit den hervorragenden Resultatn aus den Vorkämpfen in Biberach qualifiziert

Nach den Disziplinen Rücken und Kraul lagen die Buben bereits mit ...


Die erfolgreichen Teilnehmer des TV Mengen.

Timo Röhm holt vier Goldmedaillen

Mit 13 Schwimmern hat die Schwimmabteilung des TV Mengen bei den internationalen Junioren-Meisterschaften in Singen teilgenommen. Die Schwimmmannschaft um Trainer Bruno Steinfels erschwammen unter anderem 16 Goldmedaillen. Die Titelkämpfe in Singen sind für die Jahrgänge 2004 bis 2007 ausgeschrieben, die jüngsten Teilnehmer 2006 und 2007 werden gemeinsam gewertet. Dies macht es für 2007’er natürlich sehr schwer, vorne dabei zu sein. Alle Mengener Schwimmer verbesserten ihre Bestzeiten, teilweise deutlich.