Suchergebnis

 Vor allem die Anbindung der Teilorte Unterwilflingen, Harthausen und Walxheim an das schnelle Internet soll verbessert werden.

Knapp 800 000 Euro vom Bund: Unterschneidheim freut sich über Breitband-Förderung

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat erneut einen Zuwendungsbescheid auf die Ostalb versandt. Das berichten die Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier (SPD) und Roderich Kiesewetter (CDU).

Roderich Kiesewetter: „Mit der Bundesförderung für Unterschneidheim steigt die Fördersumme des Weiße-Flecken-Programms für die Gemeinden im Wahlkreis auf nunmehr 64,7 Millionen Euro an. Mit dem Programm hat der Bund vor allem den Anschluss der kleineren Ortsteile und Höfe ans schnelle Netz unterstützt, von denen wir ...

Stefan Wörner aus Römerstein möchte am Sonntag neuer Bürgermeister in Pfullingen werden.

Wer wird Bürgermeister in Pfullingen?

Der zweite Wahlgang am Sonntag, 16. Mai, wird die Entscheidung bringen, wer neuer Bürgermeister der Stadt Pfullingen wird. 15 050 wahlberechtigte Bürger sind aufgerufen, einen Nachfolger von Michael Schrenk zu finden, der seit Ende des Jahres 2020 nicht mehr die Geschicke der Stadt Pfullingen leitet. Bei der Bürgermeisterwahl am 25. April konnte keiner der damals sechs Bewerber die absolute Mehrheit erzielen, weshalb ein zweiter Wahlgang notwendig ist, bei dem dann die einfache Mehrheit zum Wahlsieg ausreicht.