Suchergebnis

Narrenfest in Unterkochen

Aalen-Unterkochen - Tausende Narren trotzen den Minusgraden und feiern in Unterkochen einen grandiosen Faschingsumzug. Unser Mitarbeiter Markus Lehmann war mit der Kamera dabei.

Aalen-Unterkochen (an) - Tausende von Zuschauern haben am Sonntag in Unterkochen den Faschingsumzug mitverfolgt. Unser Fotograf

Unterkochen in Narrenhand

Tausende von Zuschauern haben am Sonntag in Unterkochen den Faschingsumzug mitverfolgt. Unser Fotograf Markus Lehmann hat ihn mit der Kamera eingefangen.


Im Aalener Bahnhof entgleiste eine Rangierlok. Sie muss mit schwerem Gerät geborgen werden.

Rangierlok entgleist in Aalens Bahnhof

Im Bahnhof Aalen ist gegen 4.20 Uhr eine Rangierlok entgleist. Das Fahrzeug zog einen mit Betonteilen beladenen Zug und fuhr aus bislang unklarer Ursache über einen Prellbock hinaus. Der Zugverkehr zwischen Aalen und Unterkochen wurde unterbrochen. Die Regionalzüge auf der Strecke Ulm – Aalen fahren bis voraussichtlich heute Mittag nur zwischen Ulm und Unterkochen. Zwischen Aalen und Unterkochen wird ein Busersatzverkehr eingerichtet. (Fotos: Thomas Siedler)

Das Beste der vergangenen Jahre

Prunksitzung der Narrenzunft Unterkochen

Die Narrenzunft Unterkochen hat bei ihrer Prunksitzung ein Feuerwerk der guten Laune gezündet. Die Sporthalle in Unterkochen war proppenvoll und das Programm riss die Besucher von den Stühlen. Durch das Programm führte Sitzungspräsident Hartmut Heldenmaier. Flotte Garde- und Showtänze wechselten sich ab mit Büttenreden, die mit viel Lokalkolerit gespickt waren. Egal ob die neue Sporthalle, bei der der Boden schon nach der ersten Veranstaltung zu wünschen übrig lässt, oder das leidige Thema mit der Unterkochener Steige, nichts wurde ausgelassen.

Rathaussturm in Aalen

"Mit Krach und Täterätä", unter Kanonenschlägen und Pulverdampf hat eine wilde Horde der Aalener Fasnachtszunft zum Sauren Meckereck, der Narrenzunft Bärenfanger Unterkochen und der Oschtalb Ruassgugga das Rathaus gestürmt. Das Ende war abzusehen: Entmachtet ist der OB. (Fotos: Thomas Siedler)

Rafik Schami in Aalen

Der deutsch-syrische Autor Rafik Schami hat in Aalen-Unterkochen Geschichten aus seinem Buch „Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte“ erzählt. Unser Redakteur Bernhard Hampp war dabei.

Unterkochen feiert mit einem historischen Umzug Jubiläum

Unterkochen feiert mit einem historischen Umzug Jubiläum

Unterkochen ist dieses Jahr 875 Jahre alt. Die Gemeinde feiert dieses Jubiläum in mehreren Etappen. Am Samstag im Rahmen der alljährlich stattfindenden Sommertage mit einem prächtigen historischen Umzug, der einen Einblick in die Geschichte des zweitgrößten Aalener Teilorts gab. Fast die ganze Gemeinde war an diesem Tag entweder als Mitwirkende oder Zuschauer am Straßenrand auf den Beinen. Besonders nett anzuschauen waren die Kinder und Jugendlichen der örtlichen Schule, die zugleich ihr Kinderfest feierten.