Suchergebnis

Mann lebensgefährlich verletzt

HERBERTINGEN-MARBACH (sz / ian) - Lebensgefährlich verletzt wurde am Dienstag gegen 20 Uhr ein 19-jähriger Autofahrer bei einem Unfall zwischen Herbertingen und Marbach.

Der Mann war aus dem Hof der Ölmühle gefahren, um nach links in Richtung Marbach abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Sattelzuges, der in Richtung Herbertingen fuhr. Der Fahrer des Lastwagens konnte sein Fahrzeug jedoch nicht mehr bremsen, so dass der Lastwagen in den Pkw fuhr.

Unfallflucht: Zeuge notiert Kennzeichen

Unfallflucht: Zeuge notiert Kennzeichen

Ein Schaden von 2000 Euro ist bei einem Unfall entstanden, der sich am Donnerstag gegen 14.45 Uhr auf der Landesstraße 282 zwischen Herbertingen und Marbach ereignete. Zwei einander entgegenkommende Lastwagen streiften sich an den linken Außenspiegeln.

Wie die Polizei mitteilt, hielt einer der beiden Fahrer an, doch der andere fuhr mit seinem Sattelzug weiter in Richtung Herbertingen. Ein Zeuge, der ihm bis zum Kreisverkehr folgte, konnte das Kennzeichen aufschreiben und dem anderen Lastwagenfahrer, der an der Unfallstelle wartete, ...

Autofahrer weicht Tier aus: 5000 Euro Schaden

Bei einem Unfall, der sich am Donnerstagmorgen gegen 1.40 Uhr kurz vor Herbertingen ereignet hat, ist ein Schaden in Höhe von 5000 Euro entstanden.

Ein Autofahrer, der aus Richtung Marbach kam, wollte einem Tier ausweichen, das die Fahrbahn überquerte. Dabei geriet er nach Angaben der Polizei ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurden eine Böschung und ein Getreidefeld beschädigt, in dem das Auto zum stehen kam.

Blaulicht

82-jährige Radlerin verunglückt tödlich

Eine 82-jährige Frau ist am Dienstag, 19. April, gegen 16 Uhr, in Herbertingen-Marbach mit ihrem Fahrrad gegen einen Pkw mit Anhänger geprallt. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Der 77-jährige Lenker des Gespanns fuhr auf der bevorrechtigten Ortsdurchfahrt in Richtung Herbertingen. Ersten Ermittlungen zufolge war die Radlerin zur Unfallzeit auf dem parallel verlaufenden Radweg ebenfalls ortsauswärts unterwegs.

Kühle Retter löschen Friteusenbrand

HERBERTINGEN - Die Gemeindefeuerwehr Herbertingen hat sich für ihre Jahreshauptübung mit den Abteilungen Herbertingen, Hundersingen und Marbach eine wichtige Einrichtung ausgesucht: die Lilly-Jordans-Schule.

Nach dem Antreten der Abteilungen und einer kurzen Begrüßung zeigte die Jugendfeuerwehr mit Jugendlichen im Alter zwischen zehn und 13 Jahren ihr Können. Die Lage: Beim Eintreffen der Jugendfeuerwehr befindet sich ein Radfahrer nach einem Unfall eingeklemmt unter dem Auto, die beiden Insassen verharren im Auto.

19-Jähriger aus dem Auto geschleudert

Ein 19-jähriger Mann ist bei einem Unfall auf der Landesstraße zwischen Marbach und Herbertingen tödlich verunglückt. Der Fahranfänger kam im Auslauf einer langgezogenen Rechtskurve von der Straße ab und touchierte einen Leitpfosten. Beim Gegenlenken übersteuerte er. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab und stach mit der Frontpartie in einen Graben. Laut Polizeibericht überschlug sich das Auto sechs Mal, beim dritten Überschlag wurde der nicht angegurtete 19-Jährige aus dem Fahrzeug geschleudert.

Motorrad stößt gegen Auto: Kradfahrer muss verletzt ins Krankenhaus

Als ein Motorrad mit Reutlinger Kennzeichen links nach Marbach abbiegen wollte, stieß es mit einem Auto -- das aus der Richtung von Bad Saulgau kam – zusammen. Die Einsatzkräfte rückten gegen 11.30 Uhr an der Unfallstelle an. Den Motorradfahrer brachten die Einsatzkräfte ins Sigmaringer Krankenhaus -- seine Verletzungen sind noch ungewiss. Der Autofahrer erlitt einen Schock und wurde im Bad Saulgauer Hospital ärztlich betreut. Beide Fahrzeuge erlitten nach ersten Angaben der Polizei einen Totalschaden.

Türscheibe eingeschlagen

MARBACH (sz) - Gegen 22.45 Uhr wurde am Samstagabend von bislang Unbekannten die Doppelverglasung einer Haustüre in der Bogengasse eingeschlagen. Es wird gebeten sachdienliche Hinweise an den Polizeiposten Herbertingen (Tel. 07586/383) oder die Polizei Bad Saulgau (Tel. 07581/4820) zu richten. Anhänger geschleudert EBERSBACH-MUSBACH (gn) - Am Freitag gegen 19.00 Uhr fuhr ein Fahrer eines Transporters mit Anhänger die Landesstraße 285 aus Richtung Saulgau kommend in Richtung Aulendorf.

Nach Unfall weggefahren

Bei einem Verkehrsunfall, der sich letzten Mittwoch in der Zeit zwischen 11.20 und 12.30 Uhr ereignete, entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Pkw der Marke BMW, silbermetallic, wurde zur Unfallzeit in der Tiefgarage bei der Mengener Straße 15 zum Parken abgestellt. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken prallte der Unbekante gegen die hintere linke Fahrzeugecke des neuwertigen BMW, so dass ein Schaden von rund 500 Euro entstand.

Fahrzeug aufgebrochen

An einem in der Schwarzenbacher Straße abgestellten VW Golf wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangener Woche die Heckscheibe eingeschlagen und die Heckablage samt Einbaulautsprecher entwendet. Hinweise auf den Täter sind bislang nicht bekannt. Der Gesamtschaden beträgt rund 300 Euro.

Zeugen gesucht

BAD SAULGAU (sz) - Zu einer Sachbeschädigung kam es am Freitag, in der Zeit von 19 bis 20.15 Uhr, bei der ABC-Halle in Bad Saulgau.