Suchergebnis

Frings wechselt zu Klinsmann-Club Toronto

Toronto (dpa) - Ex-Nationalspieler Torsten Frings wechselt zum FC Toronto in die nordamerikanische Fußball-Liga MLS. Der 34-Jährige, der bei Werder Bremen keinen neuen Vertrag mehr erhalten hatte, wurde heute offiziell in Toronto vorgestellt. Dort ist der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann als Berater tätig.

Massenschlägerei zwischen Toronto und Buffalo

Toronto (dpa) - Im Testspiel der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ist es zwischen den alten Rivalen Buffalo Sabres und den Toronto Maple Leafs zu einer Massenschlägerei gekommen.

Auslöser war die Auseinandersetzung zwischen Torontos Jamie Devane und Buffalos Corey Tropp in der 51. Minute. Als auch noch der zweifache Toronto-Torschütze Phil Kessel mit John Scott aneinandergeriet, gab es für die restlichen Spieler kein Halten mehr. Sogar die beiden Torhüter waren an der Rauferei beteiligt.

Anke Huber im Halbfinale von Toronto

Toronto (dpa) - Anke Huber hat das Halbfinale des mit 1,2 Millionen Dollar dotierten Tennisturniers von Toronto erreicht. Die 14. der Setzliste setzte sich mit 7:6 und 6:3 gegen die Amerikanerin Jennifer Hopkins durch.

Anke Huber im Halbfinale von Toronto

Toronto (dpa) - Anke Huber hat das Halbfinale des mit 1,2 Millionen Dollar dotierten Tennisturniers von Toronto erreicht. Die 14. der Setzliste setzte sich mit 7:6 und 6:3 gegen die Amerikanerin Jennifer Hopkins durch.

Holzer-Club Toronto beruft Horachek zum Interimscoach

Die Toronto Maple Leafs mit dem deutschen Eishockey-Profi Korbinian Holzer haben den bisherigen Assistenten Peter Horachek zum Interimscoach berufen.

Der frühere NHL-Profi Steve Staios werde ihn an der Bande unterstützen, teilte der Club aus der nordamerikanischen Profiliga mit. Am Vortag hatte Toronto die Trennung von Trainer Randy Carlyle bekanntgegeben. Toronto belegt vor dem (heutigen) Spiel gegen die Washington Capitals in der Eastern Conference Rang acht.

Kerber scheitert in Toronto in der zweiten Runde

Toronto (dpa) - Die deutsche Tennisspielerin Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Toronto in der zweiten Runde ausgeschieden. Die an Nummer acht gesetzte Kielerin verlor gegen die Slowakin Dominika Cibulkova 7:6 (7:0), 2:6, 5:7.