Suchergebnis

Der neue Egle heißt Merk

Der Narrenclub Achstein hat einen neuen Vorsitzenden. Auf der Jahreshauptversammlung wurde Manfred Merk in dieses Amt gewählt. Als Stellvertreterin fungiert nun Elke Ostertag.

Der bisherige Vorsitzende Theo Egle stellte sich nach 22 Jahren Mitwirken in der Vorstandschaft, davon zehn Jahre an der Spitze, nicht mehr zur Wahl. Auch Marcel Huber schied aus dem Vorstand aus. Die 39 der insgesamt 238 Mitglieder wählten im "Rothaus" wie folgt, Vorstand: Manfred Merk, sowie für ein Jahr Stellvertreterin: Elke Ostertag, Schriftführerin: ...


Vorstand Reiner Braun gratulierte den Jubilaren Karl Gindele (40 Jahre Mitgliedschaft), Barbara Wolfgang (25 Jahre Mitgliedscha

Narrenclub Achstein ehrt Mitglieder

Bei der Hauptversammlung des Narrenclubs Achstein, gab Vorstand Reiner Braun einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des 197 Mitglieder starken Vereins im vergangenen Jahr. Ergänzt wurde dieser, laut einer Pressemeldung des Vereins, mit statistischen Zahlen sowie dem Kassenbericht. Anschließend wurde die Vorstandschaft durch Theo Egle entlastet.

Bei den durchgeführten Wahlen, wurden in ihrem Amt bestätigt: Reiner Braun als Vorstand, Sylvia Miller als Schriftführerin, Marc Pfletschinger als 1.

 Der Storch in Waldsee wurde beringt.

Waldseer Jungstorch beringt

Auf dem Brauereikamin in Steinach wurde am Freitag ein Jungstorch beringt. Siegfried und Sieglinde waren zuhause als die Waldseer Feuerwehrleiter vorfuhr, wie Storchenvater Hans Daiber mitteilt.

Theo Egle steuerte die Feuerwehrleiter. Ute Reinhard nahm die Beringung vor. Der Jungstorch wog 3,2 Kilogramm. Er ist in guter Verfassung und munter, teilt Daiber mit. Insgesamt sind in Bad Waldsee fünf Storchennester besetz mit Jungen. In Michelwinnaden auf der Burg und beim Löwen in Haisterkirch werden die Jungstörche am 10.

Manfred Merk wird Stellvertreter von Theo Egle

Der Vorsitzende der Achsteiner Narren, Theo Egle, hat einen neuen Stellvertreter. Sein bisheriger "Vize" Reiner Braun kandidierte bei der Jahreshauptversammlung des Narrenvereins aus beruflichen Gründen nicht mehr. Neuer zweiter Mann ist nun Manfred Merk.

In seinem Rechenschaftsbericht wies Vorsitzender Theo Egle wieder auf zahlreiche Aktivitäten hin. Neben der naturgemäßen "Hauptsaison" Fasnet gab es wieder Maibaumsetzen, Fahrradtour, Bachfest, Teilnahme am Straßenfest, Ausflug und anderes mehr.

Achsteiner veranstalten Ball

BAD WALDSEE - Der Narrenclub Achstein veranstaltet am Samstag, 15. Januar, um 20 Uhr seinen beliebten Achsteiner Narrenball im Sternen-Saal in Reute. Es spielen die "Original Alpen-Cowboys". Platzreservierungen sind möglich unter (07524) 5412 von 18.30 bis 19 Uhr bei Theo Egle. Es wird einen Bustransfer zwischen Bad Waldsee und Reute geben.

Achsteiner servieren ein buntes Programm

Der Narrenclub Achstein veranstaltet am Samstag, 20. Januar, seinen Narrenball im Sternensaal in Reute. Die Akteure werden ihr Publikum wieder mit einem bunten Programm überraschen. Dazu spielt die Tanzband "Ikarus". Beginn ist um 20 Uhr. Karten mit Platzreservierung gibt es unter Telefon 54 12 bei Theo Egle (18.30 -19 Uhr). Es gibt einen Bustransfer zwischen Bad Waldsee und Reute.

Bis zum 4. Februar anmelden

BAD WALDSEE (ha) - Alle Fasnetsgruppen müssen sich aus organisatorischen und versicherungstechnischen Gründen bei Zunftrat und Umzugswart Theo Egle, Dorfstraße 19, Telefon 5412, bis 4. Februar anmelden. Darauf weist die Narrenzunft Waldsee hin.

Nicht angemeldete Gruppen sowie Kinderwagen und Kraftfahrzeuge aller Art sind beim Narrensprung nicht zugelassen.

Faselhannes und Narros, die am Schrättelestanz mitmachen wollen, sollten sich bei Nick Nester (Telefon 7539) melden.

Fasnet aus der Kiste befreit

Wie auch in Bad Waldsee, so ist auch in "Achstein" die junge Fasnet aus der verstaubten Kiste befreit worden. Und beim traditionellen Klamotten-Entmotten der Achsteiner Narren gab es wieder jede Menge urwüchsigen Klamauk.

Ein bisschen Wehmut allerdings schwang mit, als der Chef der Achsteiner, Theo Egle, Bürgermeister Rudolf Forcher zum letzten Mal in dessen Funktion als Rathauschef beim Klamotten-Entmotten begrüßte Nach dieser ernst gemeinten Lobrede auf den Bürgermeister und sein Wirken ging es dann weniger ernst weiter.

Achsteiner lassen"s im "Sternen" krachen

BAD WALDSEE (sz) - Die Achsteiner lassen"s krachen: Am Samstag ab 20 Uhr steigt im "Sternen"-Saal in Reute der "Achsteiner Narrenball". Die Akteure werden ihr Publikum wieder mit einem bunten Programm überraschen. Zum Tanz spielen die "Sunny-Boys". Karten bzw. Platzreservierung unter Telefon 5412 bei Theo Egle (17 bis 19 Uhr). Das Auto kann übrigens getrost in der Garage bleiben; es gibt einen Bustransfer von und nach Reute.