Suchergebnis

 In der Buchbox gibt es Reiseführer für Teneriffa.

Mittelmeergefühle in der Buchbox

Am Samstagnachmittag, 2. Oktober, kommen neue Bücher die Aldinger Buchbox mit dem Schwerpunkt Italien, Frankreich und Spanien.

Zum Beispiel Italien: CD-Sprachkurs, Sprachführer, Wörterbücher, Wortschatz, Grammatik, mehrere Kochbücher, Bildbände von Toskana, Der Comer See, Reiseführer von Florenz, Rom, Amalfiküste, Gardasee, Venedig, Ligurien, Toskana, Italienische Riviera, Karten: Toskana, Gardasee, Südtirol, Wanderbuch Brentagruppe.

Frankreich: Reiseführer Korsika, mehrere Kochbücher und viele Geo Saisonhefte.

RTL-Kultkrimi „Balko“ kommt zurück

Die RTL-Krimireihe «Balko» kehrt zurück ins Fernsehen. 15 Jahre nach ihrem letzten Fall stehen Jochen Horst und Ludger Pistor wieder als Balko und Krapp vor der Kamera.

Wie RTL am Montag mitteilte, begannen vor wenigen Tagen die Dreharbeiten auf der spanischen Kanareninsel Teneriffa. Denn die neuen Fälle spielen nicht mehr in Dortmund. Das Format heißt folgerichtig künftig «Balko Teneriffa». Das Kult-Duo bekommt dabei neue Unterstützung von Kommissarin Alicia Ruíz (Tamara Romera Ginés, «Um Himmels Willen»).

Vulkanausbruch

Der Vulkan auf La Palma bleibt aktiv

Der Kegel des Vulkans auf der Kanareninsel La Palma ist teilweise eingestürzt und der Lavastrom Richtung Meer hat sich verstärkt. Das mehr als 1000 Grad heiße Gestein fließe aber auf demselben Weg bergab wie bisher, berichtete der staatliche spanische TV-Sender RTVE am Montag.

Weitere Evakuierungen seien deshalb zunächst nicht nötig geworden. In Madrid kündigte Regierungschef Pedro Sánchez unterdessen ein Sofortprogramm mit Hilfszahlungen in Höhe von 206 Millionen Euro an.

MHP Riesen Ludwigsburg

Klarer Champions-League-Sieg für Ludwigsburger Basketballer

Die MHP Riesen Ludwigsburg haben auch ihr zweites Spiel in der Champions League für sich entscheiden können. Der Club aus der Basketball-Bundesliga gewann am Mittwoch beim ukrainischen Team Prometey Kamianske in Kiew deutlich mit 86:64 (41:33) und hat in der Gruppe A einen perfekten Start hingelegt.

Angeführt vom starken Justin Simon, der mit 18 Punkten und zwölf Rebounds überragte, hatten die Riesen keinerlei Probleme mit der Mannschaft aus der Ukraine.

Vulkanausbruch auf La Palma

Weitere Evakuierungen auf Vulkaninsel La Palma

Wegen näherrückender Lava haben die Behörden auf der Vulkaninsel La Palma die Evakuierung von etwa 300 Menschen angeordnet.

Damit stieg die Zahl der Menschen, die sich vor den Folgen des Vulkanausbruchs in Sicherheit bringen mussten, auf mehr als 7000, wie der staatliche TV-Sender RTVE am Donnerstag berichtete. Zugleich seien weitere etwa 100 leichte bis mittlere Erdbeben registriert worden. Eines habe die Stärke von 4,5 gehabt und sei damit das heftigste seit dem Ausbruch des Vulkans am 19.

Vulkan auf La Palma

Lava zerstört Hunderte weitere Gebäude auf La Palma

Der Lavafluss aus dem Vulkan auf der Kanareninsel La Palma hat bis Samstag insgesamt 1817 Gebäude zerstört. Das seien 269 mehr als bei der letzten Zählung am Donnerstag gewesen, berichtete der staatliche TV-Sender RTVE unter Berufung auf das europäische Erdbeobachtungssystem Copernicus.

Von neuen Evakuierungen wurde jedoch nichts bekannt. Seit Mitternacht seien zudem wieder fast 40 leichte bis mittlere Erdbeben registriert worden, das heftigste mit einer Stärke von 4,6 in einer Tiefe von 37 Kilometern.

La Palma

La Palma: Erdbeben, Asche und ein neuer Lavastrom

Ein relativ starkes Erdbeben und ein neuer Lavastrom haben auf der Vulkaninsel La Palma für neue Unruhe gesorgt.

Mit einer Stärke von 4,3 sei der am Donnerstag registrierte Erdstoß der heftigste seit dem Vulkanausbruch vor zweieinhalb Wochen auf der Kanareninsel gewesen, teilte das spanische Seismologische Institut mit.

Das Beben sei zwar von vielen der 85.000 Einwohner La Palmas gespürt worden, es habe aber in rund 35 Kilometer Tiefe stattgefunden und stelle deshalb keine große Gefahr auch bezüglich der Vulkanaktivität ...

Vulkanausbruch auf La Palma

La Palma: Hunderte weitere Menschen müssen flüchten

Die Lage auf der Vulkaninsel La Palma hat sich am Dienstag wieder zugespitzt.

Zwischen 700 und 800 Menschen wurden aufgefordert, wegen näher rückender Lava ihre Häuser mit Haustieren und ihren Habseligkeiten zu verlassen und sich auf einem Sammelplatz einzufinden, berichtete der staatliche TV-Sender RTVE unter Berufung auf das Notfall-Komitee Pevolca. Dafür hätten sie bis zum Abend Zeit. Soweit es die Entwicklung zulasse, dürften Betroffene eventuell auch in den folgenden Tagen begleitet von Sicherheitspersonal zurückkehren, um ...

La Palma

Lava auf La Palma nähert sich dem Meer

Der Vulkan auf der Kanareninsel La Palma hat am Montag überraschend eine kurze Pause eingelegt. Plötzlich waren in der Live-Übertragung des spanischen Fernsehens nur noch Hundegebell, Autohupen in der Ferne und Vogelstimmen zu hören. Aber die Ruhe hielt nur etwa zweieinhalb Stunden an.

Dann war wieder das Grollen und Fauchen zu hören, das seit dem Beginn des Ausbruchs am 19. September an den Nerven der Inselbewohner zerrt. Auch Lava trat wieder aus - es wurde nicht ausgeschlossen, dass einer der Lavaströme, die sich bergab wälzten, ...

Vulkanausbruch auf La Palma

Neuer Schlot am Vulkan auf La Palma

An dem vor zwölf Tagen ausgebrochenen Vulkan auf der Kanareninsel La Palma hat sich ein neuer Schlot gebildet.

Der neue Lavastrom fließe parallel zu den älteren im Südwesten La Palmas und sei zwar relativ klein, ziehe aber bereits bisher verschonte Flächen in Mitleidenschaft, erklärte Luca D'Auria vom Vulkanologischen Institut (Involcan) der spanischen Insel am Freitag vor Journalisten. Manuel Nogales vom spanischen Forschungsinstitut CSIC sprach von einer «schlechten Nachricht», betonte aber: «Es gibt keinen Grund zur Unruhe.