Suchergebnis

Klassenerhalt ist das Ziel der Faustballer

Lindaus Faustballer starten am morgigen Sonntag in die neue Hallensaison. Nachdem die TSVler wieder in die Verbandsliga aufgestiegen sind, werden sie alles daran setzen, in der Liga zu bleiben. Am besten geht das mit lautstarker Unterstützung des Publikums. Gegner in der Lindauer Sporthalle sind ab 10 Uhr der TV Ochsenbach, der TV Bissingen und die TG Biberach.

Faustballer stehen vWochenende

Faustball-Heimspieltag

FRIEDRICHSHAFEN (hs) - Für die Faustballer im VfB stehen entscheidende Spieltage der Hallensaison an. Für die U16 geht es heute in Biberach um den Einzug in die Hauptrunde zur Württembergischen Meisterschaft. Für das Team II der Häfler Faustballer wird es am Spieltag in der Bodensee-Sporthalle am Sonntag um alles oder nichts gehen, denn nur bei mindestens zwei Siegen in den Spielen gegen den TV Bissingen, den TSV Riedlingen und den TSV Lindau kann ein vorderer Platz in der Tabelle der Landesliga gehalten ...

TG I steigt in die Landesliga ab

Die Faustballer der TG Biberach I müssen in die Landesliga absteigen. Das ist das Ergebnis des letzten Spieltags der Verbandsliga-Saison in Bissingen, der ohne die Beteiligung der spielfreien TG I stattfand.

Dabei gelang es dem Gastgeber TV Bissingen durch ein Remis gegen den Tabellenführer und Aufsteiger TV Hohenklingen sowie einen Sieg gegen den TV Stammheim, die TG Biberach I auf Platz sieben zu verweisen. Die TG I muss damit den Weg in die Landesliga Süd antreten.

Faustballer starten ohne Erfolg

Die Faustballer des TSB Ravensburg haben sich in der Verbandsliga weit unter Form präsentiert. Zum Saisonstart verlor der TSB in der Ravensburger Gymnasiums-Sporthalle die Partien gegen den TV Waldrennach (0:3), den TV Bissingen (0:3) und den TSV Lindau (1:3).

In der ersten Begegnung war der TV Waldrennach dem Gastgeber sowohl in der Abwehr als auch im Angriff klar überlegen. Dazu kamen viele vermeidbare Fehler. Das TSB-Faustball-Team verlor alle drei Sätze klar (4:11, 2:11, 6:11).

TG II muss absteigen

Die Faustballer der TG Biberach II haben am letzten Spieltag in der Landesliga Süd zwei Niederlagen kassiert. Daher muss die TG II als Tabellenletzter in die Bezirksliga absteigen.

Bedingt durch den Ausfall der Angriffsspieler, rechnete sich die TG II beim letzten Spieltag in Oberböhringen nur geringe Chancen aus, die Klasse zu erhalten. Zudem trafen die Biberacher auch auf den Tabellenführer. Letztlich verlor die TG II jeweils in drei Sätzen gegen den TV Bissingen (6:11, 10:12, 6:11) und den TV Oberböhringen (6:11, 8:11, 7:11).

Heimspiele für TG in der Schwabenliga

Den zweiten Spieltag in der Schwabenliga richten die Faustballherren der TG Biberach am kommenden Sonntag in der Mali-Halle aus.

Bereits am morgigen Samstag fahren die Männer 30 der TG zum Verbandsligaspieltag nach Giengen, um gegen den TV Veringendorf, die TSG Giengen, den TV Bissingen und den VfL Kirchheim die ersten Punkte zu sammeln. Am Sonntag veranstaltet dann das erste Herrenteam ab 10 Uhr den zweiten Spieltag der Schwabenliga in der Mali-Sporthalle.

Der Nachwuchs teilt viermal die Punkte

Mit vier Unentschieden haben sich die Jüngsten der Häfler bei den Bezirksmeisterschaften eine gute Ausgangsposition geschaffen. Nun wollen die Nachwuchsfaustballer bei den Rückspielen in 14 Tagen beim TV Bissingen-Teck die Tabellenposition noch verbessern.

Bereits in der ersten Begegnung gegen den starken TV Ebingen gewannen die Häfler den ersten Satz mit 11:7. Im zweiten Satz war das Team unkonzentriert und Ebingen siegte mit 11:8.

TG I reist nach Sachsenheim

Die Faustballer der TG Biberach I absolvieren ihren zweiten Spieltag in der Schwabenliga am Sonntag, 9. November, in Sachsenheim. Spielbeginn ist um 10 Uhr. In den drei Begegnungen in Sachsenheim treffen die Biberacher auf den TSV Calw (3./4:2 Punkte), den TV Bissingen (6./2:4) und den Gastgeber TV Ochsenbach (5./2:2). Gegen Calw ist die TG I (4./2:2) in der Außenseiterrolle. In den weiteren Spielen dürfte die Tagesform entscheidend sein.

Faustball

Verbandsliga Damen Abschlusstabelle 1. TSV Dennach 16:4 Punkte/17:4 Sätze, 2. TSV Schwieberdingen 14:6/15:6, 3. SV Erlenmoos 14:6/15:9, 4. TSV Gärtringen 8:12/10:14, 5. TV Bissingen 4:16/6:18, 6. ESV Crailsheim 4:16/4:16.


Als frisch gebackener Tabellenführer (15:5 Punkte) der Faustball-Verbandsliga fährt die TG Biberach I am Sonntag nach Denkendor

TG I spielt in Denkendorf

Als frisch gebackener Tabellenführer (15:5 Punkte) der Faustball-Verbandsliga fährt die TG Biberach I am Sonntag nach Denkendorf. Dort trifft die TG zunächst auf den Ausrichter TV Bissingen (6./7:11).

Gegen Bissingen spielte Biberach im Hinrundenspiel noch 2:2. Kapitän Uwe Kratz und sein Team sind gewarnt und wollen es diesmal besser machen. Auch die Aufgabe gegen den Tabellenletzten TV Ochsenbach (2:16) scheint auf den ersten Blick einfach zu sein.