Suchergebnis

U19 der Spatzen spielt in Rißtissen

Der TSV Rißtissen richtet am Samstag, 29. August, das Testspiel des U19-Bundesligisten SSV Ulm 1846 Fußball gegen die in der Bayernliga spielenden A-Junioren des FC Deisenhofen aus. Anpfiff ist um 14 Uhr am Fischerwert in Rißtissen. Der Spatzen-Nachwuchs bereitet sich auf die Bundesliga-Saison vor und macht dabei einen kurzfristigen Abstecher nach Rißtissen. Der Eintritt ist frei. Es werden Grillwürste und Getränke verkauft. Zuschauer sind unter den bekannten allgemeinen Corona-Hygieneregeln zugelassen.

Vor einigen Jahren war Berthold Werkmann (r.) Co-Trainer von Udo Rampelt (l.) bei der TSG Ehingen, ehe er eine längere Pause ein

Comeback nach mehrjähriger Pause

Berthold Werkmann leitete am vergangenen Dienstag erstmals das Training des Fußball-Kreisligisten TSV Rißtissen, am Sonntag steht für ihn das erste Spiel an – auch das erste nach längerer Pause. Werkmann hatte in der Vergangenheit den SC Heroldstatt, die SG Altheim, den FC Schelklingen/Alb und die TSG Ehingen II trainiert; zuletzt war er zu Landesliga-Zeiten der TSG Ehingen Co-Trainer unter Udo Rampelt, ehe er eine mehrjährige Pause einlegte.

„Ich hatte damals aufgehört, aber mir immer ein kleines Hintertürchen offen gelassen – dass ...

 Nicht mehr Trainer beim A-Ligisten TSV Rißtissen: Gerold Häger.

TSV Rißtissen sucht neuen Trainer

Weniger als zwei Wochen vor dem Start der Fußball-Kreisliga A1 ist der TSV Rißtissen auf der Suche nach einem neuen Trainer. Beim Bezirkspokalspiel des TSV am vergangenen Sonntag gegen Donaurieden (1:2) saß Gerold Häger noch auf der Bank, zu Wochenbeginn dann erklärte er seinen Rücktritt und gab in einem Schreiben an die „Fußballfamilie des TSV“, das der SZ vorliegt, „einige Meinungsverschiedenheiten“ mit der Abteilungsleitung in jüngster Zeit an.

Seit Jahrzehnten ist Fußball sein Leben: Siegfried Hummel (rechts) aus Rißtissen, hier mit einer regionalen Mädchen-Auswahlmanns

„Ich bin und war ein Fußballer“

Rißtissen - Wie sicher wenige andere hat Siegfried Hummel über viele Jahrzehnte hinweg den größten Teil seiner Freizeit für den Fußball eingesetzt. Im Jahr 1942 geboren, begann Hummel im Jahr 1956 in der Jugend des TSV Rißtissen mit dem Fußballspielen und auch heute noch ist mit seinen Aktivitäten nicht Schluss. Sein Lebenslauf liest sich wie ein „Who’s Who“ des Fußballs.

Mit 14 Jahren hatte Siegfried Hummel begonnen, und die Summe seiner Einsätze in Spielen, die über Jahre und Jahrzehnte zusammenkamen, ist bemerkenswert: 100 Spiele ...

 Gewinner der Tore-Aktion von Berg Brauerei und SZ: (v.l.) Benjamin Burgmaier von der SG Griesingen, Benjamin Driever vom SV Obe

Topspiel-Tore zahlen sich für drei Vereine aus

Die Saison 2019/20 in der Fußball-Kreisliga A1 ist wegen der Corona-Pandemie nach 18 von ursprünglich 30 vorgesehenen Spieltagen beendet worden. Damit waren es in der vergangenen Runde auch weniger SZ-Topspiele als geplant. Dennoch profitierten auch 2020 drei Vereine von den in den Topspielen gefallenen Treffern – weil die Berg Brauerei als Aktionspartner der Schwäbischen Zeitung die Summe auf 750 Euro aufstockte. Die A-Ligisten SG Griesingen, SV Oberdischingen und TSV Rißtissen durften sich über jeweils 250 Euro für ihre Jugendarbeit freuen.

Der TTC Ehingen (hier Patrick Huss, Nummer eins des TTC) trifft im ersten Spiel der neuen Bezirksklasse-Saison auf Laichingen.

Jetzt startet auch die Bezirksklasse

Nach dem verhaltenen Beginn der Verbandsrunde 2020/21 gibt es am Wochenende ein nahezu volles Tischtennis-Programm im Bezirk Ulm. Startschuss ist nun auch für die Bezirksklasse der Herren. Auch der Landesligist TSV Erbach bestreitet sein erstes Spiel.

Herren Landesliga 4: Zum Rundenbeginn hat der TSV Erbach gleich ein Heimspiel. Nach der erfolgreichen Vorsaison und der Vizemeisterschaft tritt die eingespielte Mannschaft zuversichtlich zur neuen Verbandsrunde an.

Öpfingen besiegt Laupheim II klar

Unter der Woche haben Bezirks- und Kreisligisten aus dem Raum Ehingen Testspiele ausgetragen. Donau-Bezirksligist SG Öpfingen kam zu einem klaren Sieg gegen den Riß-Bezirksligisten Olympia Laupheim II.

SG Öpfingen – FV Olympia Laupheim II 3:0 (3:0). - Tore: 1:0, 2:0 Andre Braig (15., 26.), 3:0 Tim Bitterle (39.). - Das Spiel der beiden Bezirksligisten war schon zur Halbzeit entschieden. Der Gastgeber bot ein sehr gutes Spiel und ein höherer Sieg wäre möglich gewesen.

Der SV Oberdischingen verliert das SZ-Topspiel gegen Betzenweiler mit 0:2.

SV Betzenweiler gewinnt das SZ-Topspiel

Der SV Oberdischingen hat sich gegen den SV Betzenweiler viel Mühe gegeben, doch am Ende blieb der Gast Sieger im SZ-Topspiel. Der TSV Allmendingen bleibt weiterhin unbesiegt. Das Lokalderby in Donaurieden ging knapp an die SG Ersingen. Die SG Griesingen feierte den zweiten Heimsieg. Auswärtsniederlagen gab es für die SF Kirchen, den FC Marchtal und den TSV Rißtissen.

SZ-Topspiel: SV Oberdischingen - SV Betzenweiler 0:2 (0:1). - Tore_ 0:1 Rainer Neubrand (19.

Nach dem guten Start in die Kreisliga-A-Runde gab es zuletzt drei Niederlagen für Aufsteiger Allmendingen (gelbes Trikot), dem i

Bewährungsprobe für Allmendingen

Im SZ-Topspiel der Fußball-Kreisliga A1 gegen die SGM Ertingen/Binzwangen hat Aufsteiger TSV Allmendingen am Sonntag, 18. Oktober, die Gelegenheit, seine Misserfolgsserie zu beenden. Tabellenführer SV Ringingen ist am Sonntag Gastgeber der Überraschungsmannschaft SV Dürmentingen. Bereits am Freitag wird in Obemarchtal gespielt.

SZ-Topspiel. TSV Allmendingen – SGM Ertingen/Binzwangen (Sonntag, 15 Uhr). - Der anfangs der Verbandsrunde sehr erfolgreiche TSV Allmendingen hat inzwischen nachgelassen.

Der SV Oberdischingen (links, hier im Testspiel gegen den FV Schelklingen-Hausen) empfängt am Sonntag den SV Betzenweiler.

Betzenweiler will in Oberdischingen das Ruder rumreißen

Vor Beginn der Verbandsrunde der Fußball-Kreisliga A1 hatte der SV Betzenweiler das Ziel „Meisterschaft“ auf den Erhebungsbogen geschrieben. Doch schon im ersten Heimspiel patzte die Mannschaft. Im SZ-Topspiel in Oberdischingen steht für Betzenweiler am Sonntag, 13. September, Wiedergutmachung auf dem Programm. Die SG Griesingen und die SGM Ertingen/Binzwangen haben ebenfalls einiges gutzumachen.

SZ-Topspiel: SV Oberdischingen – SV Betzenweiler (Sonntag, 15 Uhr).