Suchergebnis

TSV Rißtissen empfängt Granheim

Zum Auftakt des sechsten Spieltags der Fußball-Kreisliga B 1 treffen am Freitag, 19. September, der TSV Rißtissen und der SV Granheim aufeinander.

TSV Rißtissen – SV Granheim (Freitag, 19 Uhr). - Der TSV Rißtissen ist gewarnt, denn er hat gegen den SV Granheim in der vergangenen Saison Punkte abgegeben, die am Ende für einen der beiden ersten Plätze fehlten. Die Älbler sind immer für eine Überraschung gut.

Rißtissen ist zum Siegen verdammt

SC Nasgenstadt - TSV Rißtissen (2:1, 0:1). - Nur mit einem Sieg heute Abend (18.30 Uhr) in Nasgenstadt kann sich der TSV Rißtissen noch Hoffnungen auf den Relegationsplatz machen. Ein schwieriges Unterfangen, denn der Sportclub ist auf eigenem Platz ein unangenehmer Gegner. (sz)

Ristissen trennt sich von Trainer

Der TSV Rißtissen und Trainer Fritz Gerlach haben die gemeinsame Zusammenarbeit in gegenseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung beendet. Das teilte der Verein am Samstag mit.

Vorläufig, zunächst bis zur Winterpause, wird die Mannschaft des TSV Rißtissen von Dietmar Roggenstein betreut.

Franz Wilhelm

Steckbrief

Geboren: 21. Oktober 1930 in Griesingen

Wohnort: Rißtissen

Familienstand: verheiratet mit Elfriede, 3 Kinder

Beruf: Lehrer

Sportart: Fußball

Vereine: Spieler: SG Griesingen, Spvgg Obermarchtal, TSG Ehingen, TSV Rißtissen. Trainer (ab 1959): TSV Rißtissen

Größte Erfolge: 1958: Aufstieg mit dem TSV Rißtissen in die A-Klasse (heute Bezirksliga), 1962: Bezirkspokalsieger mit Rißtissen, 1964: Aufstieg mit Rißtissen in die 2.

Nächtliches Elfmeterturnier

Der TSV Rißtissen richtet am Freitag, 26. August, ein Nacht-Elfmeterturnier auf seinem Sportplatz aus. Beginn ist um 19 Uhr. Anmeldungen sind bis Sonntag, 21. August, per E-Mail an tsv-risstissen@gmx.de möglich. Die Startgebühr beträgt 25 Euro pro Team.

TSV Rißtissen will punkten

Zum Auftakt des siebten Spieltages der Fußball-Kreisliga B1 treffen am Freitag, 22. September, der TSV Rißtissen und der TSV Allmendingen aufeinander.

TSV Rißtissen – TSV Allmendingen (Freitag, 19 Uhr). - Vor Beginn der Verbandsrunde hätte man diese Partie als Topspiel eingestuft. Doch das bisher magere Abschneiden des TSV Allmendingen macht heute Abend den TSV Rißtissen zum Favoriten. Die Gastgeber wollen durch einen Sieg den Spitzenmannschaften auf den Fersen bleiben.

Rißtissen nutzt Chance in der Nachspielzeit

SC Nasgenstadt - TSV Rißtissen 1:2 (0:1). - Die Fußballer des SV Oggels-beuren fühlten sich schon in der Relegation, als ein Foulelfmeter in der Nachspielzeit den TSV Rißtissen noch im Rennen hielt. - Tore: 0:1 Eggert (30.), 1:1 Heuer (55.), 1:2 Schuster (90+3, FE). - Res.: 0:3. (ai)

TSV Rißtissen ist Sieger des Tages

Der Sieger des 11. Spieltags der Kreisliga A I heißt TSV Rißtissen. Er gewann selbst das SZ-Topspiel beim KSC Ehingen und war Nutznießer der Punktverluste von Donaurieden und Griesingen. Lokalsport