Suchergebnis

 Nachwuchsfußballer in fünf Altersklassen spielen bei den Jugendturnieren des SSV Ehingen-Süd am Wochenende. Das Bild zeigt eine

SSV Ehingen-Süd eröffnet Saison der Jugendturniere

Nachdem die Bezirks-Hallenmeisterschaft der Fußballjugend schon längere Zeit läuft, richtet am Samstag, 14. Dezember, und Sonntag, 15. Dezember, auch der SSV Ehingen-Süd seine Hallenturniere aus. Gespielt wird in der Längenfeldhalle mit insgesamt 42 teilnehmenden Mannschaften. Schon seit einigen Jahren ist Jugendleiter Uwe Steinle mit seinen Turnieren von der Kirchbierlinger Halle in die größere Längenfeldhalle in Ehingen umgezogen. Dieser Schritt hat sich bewährt.

 Die Herren I des TSV Erbach (hier Josef Wanner) gaben nur einmal Punkte ab und mischen an der Spitze der Landesklasse mit.

Halbzeitbilanz

Im Tischtennisbezirk Ulm haben nun alle Spielklassen die Vorrunde beendet, der Punktspielbetrieb pausiert und wird im Januar fortgesetzt. Im Folgenden zieht die SZ eine Zwischenbilanz.

Herren Landesklasse 7

Die Herren I des TSV Erbach haben eine souveräne Vorrunde gespielt. Mit einer einzigen Niederlage sind die Erbacher hinter dem noch verlustpunktfreien SC Staig III Zweiter. Neun seiner zehn Partien gewann der TSV, der damit um die Meisterschaft mitspielt.

 Luft nach unten gibt es keine mehr für den TSV in der Oberliga – nach oben noch massiv viel derselben. Nina Feil, Laura Henning

Schlusslicht, aber gute Laune

Die Tischtennisvereine haben am Wochenende wieder spannende Spiele geboten.

Damen Oberliga: TSV Untergröningen - NSU Neckarsulm 2:8. Am Sonntag hatte die erste Damenmannschaft des TSV Untergröningen in der Tischtennis Oberliga Baden-Württemberg ihr letztes Spiel der Vorrunde. Zuhause ging es gegen die Gäste von der Neckarsulmer Sportunion. Die Kulisse vor rund 70 Zuschauern war wie immer auf dem Untergröninger Rötenberg lautstark. An den Zuschauern lag es nicht – am Ende der Partie nach gut zwei Stunden Spielzeit standen die ...

 Die Tischtennis-Damen I des SC Berg – hier Jasmin Stocker (links) und Nadine Wollinsky – wollen mit einem Erfolg zu Hause gegen

Tischtennisbezirk beendet die Vorrunde

Die Vorrunde im Tischtennisbezirk Ulm geht am kommenden Wochenende zu Ende. Am letzten Vorrunden-Spieltag am Wochenende 7./8. Dezember stehen für die Teams aus dem Raum Ehingen noch einige interessante Spiele an.

Herren Landesklasse 7: Bisher haben die Herren I des TSV Erbach in der laufenden Saison erst ein Spiel gegen den Tabellenführer Staig III verloren und sind Tabellenzweiter. Mit dem Tabellenvierten TSV Blaustein steht den zweitplatzierten Erbachern jedoch am Samstag ein schwerer Gegner bevor.

 Die Tischtennis-Damen I des SC Berg (hier Nadine Wollinsky, beim Aufschlag) untermauerten mit dem 8:1 gegen Dettenhausen die Ta

Damen I des SC Berg sind Herbstmeister

Die Tischtennis-Damen I des SC Berg haben am Samstag das Tüpfelchen auf das „i“ gesetzt und sich mit einem Sieg die Herbstmeisterschaft in der Verbandsklasse Süd endgültig gesichert.

Herren Landesklasse 7: Der TSV Erbach kann auf eine sehr erfolgreiche Vorrunde zurückblicken. Die Erbacher ließen auch im letzten Spiel der Vorrunde nichts mehr anbrennen und gewannen in Blaustein. Zunächst gewannen zwar Marcel Klein/Sefa Dogan für den TSV nur ein Doppel.