Suchergebnis

Hattenburg steht im Finale

Mit einem hart erkämpften Überraschungssieg sind die Herren des KSC Hattenburg in das Finale des Württembergischen Pokalwettbewerbs eingezogen. Mit 3244:3209 gewannen sie beim TSG Heilbronn.

Hattenburg war zu Gast beim Tabellenführer des zwei Ligen höher spielenden TSG Heilbronn. Warum die TSG Heilbronn die letzten beiden Jahre den Wettbewerb gewann, bekam gleich zu Beginn das Starterpaar André Weitzmann (543 Kegel) und Adrian Richter (491) zu spüren.

BC Ravensburg besiegt Heilbronn

Die Oberliga-Mannschaft des Billard Club Ravensburg kann weiter auf den Titel in der Drei-Band Meisterschaft hoffen. Durch einen klaren 6:2-Auswärtssieg gegen die TSG Heilbronn II besteht für den Verein weiterhin die Hoffnung, die Tabellenspitze noch erreichen zu können.

Ismail Inal, Norbert Zinke und Yalcin Erboral gewannen bei der TSG Heilbronn II ihre teilweise sehr umkämpften Partien. Nur der an Tisch zwei spielende Michael Siber musste sich mit 33:40 Bällen seinem Gegner geschlagen geben.

Bronze: Rietheimerin
                  Tamara Stocker rennt auf Platz drei

Bronze: Rietheimerin Tamara Stocker rennt auf Platz drei

Bei den Süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Junioren in Eisenberg/Pfalz hat Tamara Stocker aus Rietheim mit 4.39,31 Minuten über die 1500-Meter-Strecke neben dem dritten Platz zudem eine neue Saisonbestleistung erzielt. Damit avanciert sie zur erfolgreichsten Athletin der TSG Heilbronn in der laufenden Saison, für die sie an den Start geht.

Peter Schramm, Initiator des nächste Woche mit Topbeteiligung stattfindenden Ebersbacher Hochsprungmeetings und Sportdirektor der TSG Heilbronn, war mit seiner Athletin hochzufrieden.

Volleyball: Ellwanger Teams gewinnen

Ergebnisse vom Wochenende

Herren, Regionalliga: Konstanz - Bühl II 3:1, VfB Ulm - Rottenburg II 0:3, Friedrichshafen II - Offenburg 1:3, VSG Mannheim - DJK Aalen 3:2, Fellbach - Hausen 3:0. Landesliga: Ludwigsburg II - TSV Ellwangen 1:3, Remshalden - Fellbach III 3:1, TSG Heilbronn - Fellbach IV 2:3, Bad Mergentheim - Schmiden/Korb 2:3, Waldenburg - Schorndorf 3:1.

Frauen, Bezirksliga: Heuchlingen - TSV Stuttgart III 3:1, Heuchlingen - Bopfingen 3:0, Eislingen - VLW Stuttgart II n.

Hockey-Turnier in der Mühlauhalle

Die TG Tuttlingen richtet am Samstag, 1. Februar, in der Mühlauhalle ein Hockey-Turnier für Knaben C (Jahrgänge 2003 und 2004) aus. Insgesamt sechs Mannschaften nehmen an diesem Turnier teil. Eine Partie dauert 2 x 10 Minuten.

Los geht es um 11 Uhr mit der Begegnung TG Tuttlingen I gegen HTC Stuttgarter Kickers I. Die weiteren Mannschaften sind TG Tuttlingen II, HTC Stuttgarter Kickers III sowie TSG Heilbronn I und II. Turnierende wird gegen 16 Uhr sein.

Urspringschule verliert Heimspiel

Die Regionalliga-Basketballer der TuS Urspringschule haben ihr Oberliga-Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der Scanplus Baskets Elchingen mit 69:80 verloren. Die Gäste erwischten den besseren Start und führten nach dem ersten Viertel mit 22:15. Das junge Team der Gastgeber, das sich aus dem NBBL-Team aus Urspring zusammensetzt, holte im zweiten Abschnitt auf und lag zur großen Pause gleichauf (31:31). Nach dem dritten Viertel lagen die Elchinger wieder vorn, die im Schlussabschnitt ihren Vorsprung ausbauten.

TC RW Damen 30 spielen um Aufstieg

Das Aushängeschild des TC RW Tuttlingen, die Damen 30, sind erfolgreich in die Saison gestartet. Nach Siegen gegen TC RW Stuttgart, TA TSch Esslingen und TC Sontheim TSG Heilbronn geht es am Sonntag nun auf der heimischen Anlage gegen SPG Gärtringen/Jettingen/Ehningen um die württembergische Meisterschaft.

In den Annalen des TC RW Tuttlingen ist ein solch hochwertiger Titel bisher nicht verzeichnet. Die Meisterschaft wäre sicher ein echter Höhepunkt im Tennissport für die Stadt, den Landkreis und den Bezirk 7 im württembergischen ...

TSV-Schwimmer gewinnt bei Masters

Beim 17. Internationalen Masterschwimmfest der TSG Heilbronn ist Alfred Seeger als einziger Vertreter der Lindauer TSV-Schwimmer angetreten, um sich mit Aktiven aus 28 weiteren Vereinen zu messen. Zu Gast bei seinem früheren Heimatverein zeigte er sich in gewohnter Siegeslaune: Über sämtliche Strecke schlug er als erster an, wobei er seine Konkurrenten der AK 70 deutlich distanzierte.

Während er mit 42,36 Sekunden über 50-Meter-Brust und 38,93 Sekunden über 50-Meter-Schmetterling am Vormittag bereits erste Zeichen setzte, erschwamm ...

Kotz läuft stark auf der Straße

Der Ehinger Peter Kotz hat bei den Landesmeisterschaften im Zehn-Kilometer-Straßenlauf in Heilbronn seinen Titel verteidigt. Mit dem TSG-Team wurde er Vizemeister.

Die 3,3 Kilometer lange Runde war mit einer giftigen Steigung versehen. Vom Start weg übernahm Peter Kotz die Führung in dem hochkarätigen Läuferfeld und stand sein hohes Anfangstempo bis ins Ziel durch. Mit der hervorragenden Zeit von 30,42 Minuten distanzierte er den Favoriten Holger Freudenberger auf dessen Heimstrecke um 54 Sekunden.

Tamara Stocker wird bei Staffel-DM Fünfte

Im Rahmen der deutschen Jugendmeisterschaften finden immer die deutschen Leichtathletik-Staffelmeisterschaften der Aktiven statt. Dieses Jahr wurden die Wettkämpfe im Ernst-Abbe-Stadion in Jena ausgetragen. Dabei erreichte die 3x800-Meter-Staffel der Startgemeinschaft Heilbronn-Neckarsulm, für die auch die Rietheimerin Tamara Stocker läuft, den fünften Platz in der Zeit von 6.45,58 Minuten.

Zunächst ging Joana Rüttler (Neckarsulmer SU) an den Start.