Suchergebnis

TSG ehrt Trainer und Spieler

Nach dem letzten Spieltag in der Fußball-Landesliga sind bei der TSG Hofherrnweiler Trainer und mehrere Spieler ausgezeichnet worden. Im Bild von links: Alfons Krauß (Bezirksspielwart),Steffen Emmerling, Mario Feuchter, Heiko Hälsig, Michael Kohnen, Peter Lohner, Steffen Müller, Christoph Merz, Andreas Rieger, Erhard Künhold und Vorsitzender Bernhard Ritter. Foto: privat

TSG ehrt Trainer und Spieler

Nach dem letzten Spieltag in der Fußball-Landesliga sind bei der TSG Hofherrnweiler Trainer und mehrere Spieler ausgezeichnet worden. Im Bild von links: Alfons Krauß (Bezirksspielwart),Steffen Emmerling, Mario Feuchter, Heiko Hälsig, Michael Kohnen, Peter Lohner, Steffen Müller, Christoph Merz, Andreas Rieger, Erhard Künhold und Vorsitzender Bernhard Ritter. Foto: privat

Stenogramm

Fußball-Landesliga, Staffel IV

SV Baustetten - SV Reinstetten 0:0. Baustetten: Mark Lemke - Yebga Nyebel, Maier, Fresz - Romer (74. Divic), Lehmann, Scheffold, Liolios, Colak (74. Schlaucher) - Hartmann (86. Damir Purovic), Ayten. Reinstetten: Thomas Lemke - Seidel, Böhringer, Hontzia (59. Schmidt), Laupheimer (79. Heckenberger), - Auchter, Westenberger, Enns (59. Müller), Gralla, Stocker - Freudenmann. Schiedsrichter: Steffen Müller (Kohlberg).

Lauterbach mit Heimvorteil

LAUTERBACH (jf) - Die beiden Verbandsliga-Radball-Teams des RV "Blitz" Lauterbach tragen am Samstag, 15. März, einen weiteren Spieltag in eigener Halle aus.

Steffen Müller und Jochen Fehrenbacher wollen dabei zumindest den zweiten Tabellenplatz verteidigen. Nachdem nur der Sieger der Runde als direkter Aufsteiger im nächsten Jahr in der Oberliga spielberechtigt ist, gilt es für Lauterbach, dranzubleiben und die Chance auf den Aufstieg zu wahren.

Fürs Christkind steht selbst der Bär auf

Eine Maus, die zum Christkind will? Das gibt"s - in der Geschichte "Warum der Bär sich wecken ließ". Die Klasse 7b der Rupert-Mayer-Schule hat das Weihnachtsmärchen gestern im Altenzentrum als Schattenspiel gezeigt. Die Figuren hatten die Schüler im Kunstunterricht bei Steffen Müller gebastelt, Caroline Manz hat das Stück dann in ihrer Klasse geübt. Foto: Kühner

Handball-Statistik

Freundschaftsspiel Männer

TSV Rietheim - HBW Balingen-Weilstetten II 27:26 (16:11). - TSV Rietheim: Ralf Scheerle, Stephan Bauer; Nico Eisenblätter, Heiko Rombach, Martin Bauer, Daniel Bett (2 Tore), Mario Hammer (1), Christoph Hugger, Matthias Stocker (13/6), Julian Müller (2), Timo Volkheimer (4), Udo Meßner, Markus Stocker (5), Jan Berthold. - HBW Balingen-Weilstetten II: Jens Rebmann; Stefan Wiedenmaier, Fabian Pich (3), Steffen Müller (2), Simon Flockerzie (5), Sebastian Franz (3), Steffen Zank (5), Florian Müller, René ...

Teams und Tore

FV Bad Saulgau: Störk - Irmler - Schneider (85. Rist), Köhler - Kohnert (68. Nesic), Musch, Rot, Unger, Henning - Jarrar, Renn.

FV Ravensburg: Högerle - Giray, Schmid (45. Merkle), Ari, Rieger - Rössler (83. Veljokovic), Müller, Thaler, Haller - Dettenmaier (62. Dezel), Yilmaz.

Schiedsrichter: Steffen Müller (Kohlberg). - Tor: 0:1 Baris Yilmaz (35.). - Z: 250. - Platzverweise: Rote Karte für Lars Müller (55., Meckern), Gelb-rote Karte: Florian Köhler (80.

„Das ist dann alles, was bleibt“, sagt Peggy Müller, als sie am Grab ihres Mannes Steffen steht.

Aus dem Leben gerissen

Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern. Ein Eichhörnchen klettert spielerisch einen nahe gelegenen Baum hinauf. Doch der Schein trügt. Inmitten der saftig grünen Wiese zeugt ein frisch ausgehobenes und neu bepflanztes Grab von dem tiefen Schmerz, den die 48-jährige Weingartenerin empfindet.

„Das ist dann alles, was bleibt“, sagt Peggy Müller sichtlich bewegt. Die vergangenen Monate haben an ihr gezehrt. Die sonst so positive, fröhliche und starke Frau wirkt erschöpft.

Seit 2015 arbeitet Steffen Müller an der Schrotenschule.

Schrotenschule hat neuen Schulleiter

Steffen Müller ist neuer Schulleiter an der Schrotenschule. Bereits seit 2015 arbeitete er als stellvertretender Schulleiter, seit August 2020 leitete er dann als Konrektor die Tuttlinger Grundschule. Zuvor war er an der Rupert-Mayer- Schule in Spaichingen tätig.

„Visionen habe ich einige, aber aktuell ist das wichtigste Ziel, die Schrotenschule gut durch die Pandemie zu bringen. Es bleibt jeden Tag spannend mit stetig wechselnden Coronaverordnungen“, so Müller.

Teams und Tore

FV Olympia Laupheim II: Haiß - Schick (77. Manz), Hiller (58. Topolovac), Boscher, Biberacher - Durst, Paal, Hann, Jahic - Baki (67. Bamberger), Kneißl.

FV Bad Saulgau: Störk - Irmler - Köhler, Wahl (60. Müller), Kohnert - Musch, Rot, Reck, Eisele (60. Henning) - Rist, Renn (80. Wetzel).

Tore: 0:1 Rist (35./FE), 1:1, 2:1 Jahic (40./90.+2 Jahic). - Besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte Biberacher (90./Laupheim).