Suchergebnis

Stefan Leitl neuer Trainer bei Greuther Fürth

Stefan Leitl ist neuer Trainer des Fußball-Zweitligisten Greuther Fürth. Wie der Verein mitteilte, wird der 41-Jährige bereits morgen das Training leiten. Co-Trainer wird demnach Andre Mijatovic, der Vertrag der beiden läuft bis Juni 2020. Leitl war zuletzt Trainer beim FC Ingolstadt, wo ihm Mijatovic bereits assistiert hatte. Greuther Fürth hatte sich gestern nach einer Negativserie von Trainer Damir Buric getrennt.

Stefan Leitl

FC Ingolstadt befördert Leitl zum Cheftrainer

Der FC Ingolstadt hat Stefan Leitl zum Cheftrainer befördert. Der bisherige Interimscoach des Zweitligisten erhielt einen Vertrag bis zum Sommer 2019.

Diese Entscheidung verkündeten die Schanzer vor dem Gastspiel am Sonntag (13.30 Uhr) beim VfL Bochum. „Wir werden den Weg mit Stefan Leitl weitergehen“, sagte Sportdirektor Angelo Vier. Der FCI hatte sich am 22. August nach einem Fehlstart mit drei Niederlagen von Maik Walpurgis getrennt und Amateurtrainer Leitl zunächst als Interimslösung präsentiert.

Stefan Leitl

FC Ingolstadt befördert Leitl zum Chef: Vertrag bis 2019

Der FC Ingolstadt hat Stefan Leitl zum Cheftrainer befördert. Der bisherige Interimscoach des Fußball-Zweitligisten erhielt einen Vertrag bis zum Sommer 2019. Diese Entscheidung verkündeten die Schanzer vor dem Gastspiel am Sonntag (13.30 Uhr) beim VfL Bochum. „Wir werden den Weg mit Stefan Leitl weitergehen“, sagte Sportdirektor Angelo Vier am Freitag. Der FCI hatte sich am 22. August nach einem Fehlstart mit drei Niederlagen von Maik Walpurgis getrennt und Amateurtrainer Leitl zunächst als Interimslösung präsentiert.

Stefan Leitl

Dienstantritt: Leitl nimmt Arbeit als Fürth-Coach auf

Stefan Leitl hat bei Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth seine Arbeit als neuer Trainer aufgenommen.

Der 41-Jährige stand erstmals mit seiner neuen Mannschaft auf dem Übungsplatz. Wenige Zuschauer verfolgten die Einheit von Leitl, der am Dienstagabend als Nachfolger von Damir Buric verpflichtet worden war.

Der frühere Ingolstädter Coach soll die Fürther nach zuletzt schwachen Leistungen und schlechten Ergebnissen wieder auf Kurs bringen.

Kapitän Leitl steht vor dem Aus in Ingolstadt

Ingolstadt (dpa) - Mannschaftskapitän Stefan Leitl steht vor dem Aus beim Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt.

Sein im Sommer auslaufender Vertrag werde nicht verlängert, sagte der 35-Jährige der „Bild“-Zeitung. „Ich werde am 19. Mai im Heimspiel gegen den 1. FC Köln mein letztes Spiel für Ingolstadt bestreiten“, äußerte der Mittelfeldprofi und betonte: „Ich akzeptiere die Entscheidung des Vereins, künftig auf jüngere Spieler zu setzen.

Stefan Leitl neuer Trainer bei Greuther Fürth

Stefan Leitl ist neuer Trainer des Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth. Wie der Verein am Dienstagabend mitteilte, wird der 41-Jährige bereits am Mittwoch das Training leiten. Co-Trainer wird demnach Andre Mijatovic, der Vertrag der beiden läuft bis Juni 2020.

Leitl war zuletzt Trainer beim FC Ingolstadt, wo ihm Mijatovic bereits assistiert hatte. „Stefan Leitl hat sich sehr schnell als unsere Wunschlösung herauskristallisiert, nicht nur, weil wir sehr gute Gespräche mit ihm geführt haben“, sagte der Fürther ...

VfL Bochum - FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt verliert 0:2 in Bochum

Stefan Leitl hat zwei Tage nach der Beförderung vom Interims- zum Cheftrainer sein erstes Zweitligaspiel mit dem FC Ingolstadt verloren.

Vor 11 251 Zuschauern unterlag der Erstligaabsteiger beim VfL Bochum nach Treffern von Felix Bastians (24. Minute) und Robbie Kruse (27.) am Sonntag mit 0:2 (0:2). Der VfL rückte mit zehn Zählern auf Tabellenrang zehn vor. Die Bayern liegen mit drei Punkten weniger an Position 16. Ingolstadts Alfredo Morales traf nur die Latte (36.

FC Ingolstadt bestreitet Test gegen Würzburger Kickers

Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt testet in der Länderspielpause gegen die Würzburger Kickers. Die Partie gegen den Drittligisten findet am 10. November (13.00 Uhr) auf dem Trainingsgelände am Audi Sportpark statt. Zuvor bestreitet die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl am kommenden Montag (20.30 Uhr) noch das Pflichtspiel beim 1. FC Nürnberg. „Das Team hat sich zuletzt viel erarbeitet. Wir wollen unbedingt konstant weiter punkten, auch gegen Nürnberg“, sagte Sportdirektor Angelo Vier am Donnerstag und lobte den Trainer des Tabellensiebten: ...

Nürnberg gewinnt Testspiel 2:1 gegen Ingolstadt

Nürnberg (dpa) - Auch ohne mehrere Nationalspieler hat Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg den Zweitligaclub FC Ingolstadt in einem kurzfristig anberaumten Testspiel bezwungen.

Die Franken gewannen gegen den bayerischen Kontrahenten knapp mit 2:1 (1:1). Nachwuchsmann Bernd Rosinger (24. Minute) und Markus Feulner (47.) schossen den „Club“ zum Sieg, nachdem Stefan Leitl (17.) die Ingolstädter zunächst in Führung gebracht hatte.

Stefan Leitl auf dem Trainingsplatz

Leitl mit Vorfreude: FC Ingolstadt reaktiviert Levels

Interimstrainer Stefan Leitl blickt seiner schweren Startaufgabe beim Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt mit Vorfreude und einem Schuss Zuversicht entgegen. „Ich hoffe, dass wir alle zusammen ein Erfolgserlebnis in Fürth feiern können“, sagte Leitl vor dem Duell der beiden mit je drei Niederlagen gestarteten Fußball-Zweitligisten am Freitagabend im Stadion bei der SpVgg.

In der Mannschaft keimt nach der Trennung von Chefcoach Maik Walpurgis Hoffnung auf eine Wende auf.