Suchergebnis

Isa Genzken erhält Kunstpreis der Stadtsparkasse München

Die Berliner Bildhauerin Isa Genzken wird mit dem mit 50 000 Euro dotierten Preis der Kulturstiftung der Stadtsparkasse München ausgezeichnet. Genzken verbinde in ihren Skulpturen einen «malerischen Ansatz mit einer Raumerfahrung, die architektonische Qualität einschließt», befand die Jury des Internationalen Kunstpreises in München. Genzken ist die vierte Trägerin der bislang alle drei Jahre verliehenen Auszeichnung. Bisherige Preisträger waren Jeff Wall, Rosemarie Trockel und James Coleman.

Humanoide Roboter

Branchenverband: Roboter mit Kundenkontakt sind im Kommen

Die Zahl der menschenähnlichen Roboter mit Kundenkontakt wird nach Einschätzung der Maschinenbau-Industrie zunehmen. „Es ist im Kommen“, sagte der Geschäftsführer des Bereichs Robotik und Automation im Branchenverband VDMA, Patrick Schwarzkopf. „Ich glaube, dass die humanoiden Roboter, die auf Rädern laufen, in der Nähe der Marktreife sind.“ Zur Beantwortung von einfachen Fragen etwa nach einem bestimmten Produkt seien intelligente Roboter mit menschenähnlicher Gestalt gut einsetzbar.

Politiker

Ude kontra Hoeneß - Keine Staatsgelder für 1860

München (dpa) - Fußball-Zweitligist TSV 1860 München wird bei seinem verzweifelten Ringen ums Überleben ohne staatliche Hilfe auskommen müssen. Weder die Bayerische Landesbank noch die Stadtsparkasse München werden die von der Insolvenz bedrohten „Löwen“ unterstützen.

Die Stadtsparkasse sei wie die Landesbank, die LfA-Förderbank und das bayerische Finanzministerium zu dem Schluss gekommen, dass es den öffentlichen Kreditinstituten verwehrt sei, die Altgläubiger des TSV 1860 zu befriedigen, berichtete Münchens Oberbürgermeister ...

Dürre-Flüchtlinge

Hunger in Ostafrika: Hier können Sie spenden

Hilfsorganisationen in Deutschland rufen dringend zu Spenden für Hungernde am Horn von Afrika auf. Meist kann auch online gespendet werden.

Spenden sind teilweise auch möglich per SMS über je fünf Euro plus der üblichen SMS-Gebühr. 4,83 Euro gehen dann an das Hilfswerk. Spendenkonten im Überblick, Kennwort ist Ostafrika:

Diakonie Katastrophenhilfe: Konto 502 707, Postbank Stuttgart, BLZ 600 100 70 (www.diakonie-katastrophenhilfe.

Person vor einer Sparkasse

Sparkassenkunden in Lindau können ihre Prämiensparverträge behalten

Kunden der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim dürfen ihre Prämiensparverträge behalten. Im Gegensatz zu anderen Sparkassen hat das heimische Institut bisher keine Verträge gekündigt und habe das auch nicht vor.

14 000 „S-Prämiensparen flexibel“-Verträge führt die heimische Sparkasse derzeit, wie Dirk Peters, Abteilungsdirektor Vertriebsmanagement und Stellvertrendes Vorstandsmitglied der Sparkasse MM-LI-MN, auf Anfrage der Lindauer Zeitung berichtet.

 Kartenzahlung ist in der Corona-Krise wieder beliebter geworden: Verbraucherschützer weisen allerdings darauf hin, dass zahlrei

Jedes zweite Geldhaus verlangt von seinen Kunden Gebühren für Kartenzahlung

Banken und Sparkassen empfehlen ihren Kunden in Corona-Zeiten auf Zahlungen mit Bargeld zu verzichten und stattdessen die Bankkarten einzusetzen. Tatsächlich kaufen immer mehr Verbraucher morgens das Brot so ein, mittags die Lebensmittel, tanken mit der Girocard und die Pizza zum Mitnehmen wird auch so beglichen. Was die wenigsten Kunden wissen: Dafür werden oft Gebühren fällig. In der Spitze 70 Cent je Zahlvorgang.

Eine aktuelle Untersuchung des Verbraucherportals biallo.

Gebürtige Biberacherin Maria Goeth gründet die Ruandahilfe

Mit ihrem bunten Mantel und ihrer bunten Tasche fällt Maria Goeth sofort auf, wenn sie durch ihre alte Heimatstadt Biberach geht. Mindestens zweimal im Jahr ist die Wahlmünchnerin zu Besuch – das Schützenfest will sie natürlich nicht verpassen. In diesem Jahr hatte sie sogar noch einen Grund mehr, zu kommen: „Ich wurde vom Dramatischen Verein eingeladen, eine große Rolle in der Heimatstunde zu spielen“, sagt Maria Goeth und ihre Augen strahlen. „Das bedeutet mir wirklich viel.

BayernLB-Machtpoker: Schlappe für Bayern-Regierung

Im Machtpoker um die Ablösung von BayernLB-Chef Michael Kemmer hat die bayerische Staatsregierung am Donnerstagabend zunächst eine Niederlage erlitten.

Nach Angaben des bayerischen Städtetagsvorsitzenden Hans Schaidinger (CSU) widersetzten sich die Sparkassen bei einer Sondersitzung des Verwaltungsrates einer Ablösung Kemmers. Die dramatische Sitzung wurde nach fast vier Stunden unterbrochen und soll am Freitagmittag fortgesetzt werden.

BayernLB-Chef Kemmer vor der Ablösung

Im Milliarden-Debakel der BayernLB ist der Verwaltungsrat der Bank am Donnerstagabend zu seiner entscheidenden Sitzung über mögliche weitere personelle Konsequenzen der Krise zusammengekommen.

Der Beginn der Beratungen wurde von massiven Protesten und Solidaritätsbekundungen für den unter Druck stehenden Vorstand um BayernLB-Chef Michael Kemmer begleitet.

Rund 1500 Mitarbeiter der Bank versammelten sich im Innenhof, hielten Schilder hoch mit Aufschriften wie «Finger weg von unserem Vorstand».

 Der Roboter „Luna Pepper“ steht in der Stadtteilfiliale der Sparkasse Bremen-Neustadt: Er soll Kunden begrüßen, sie unterstütze

Wie Roboter den Kundenkontakt verändern

Luna Pepper lernt schnell. Jeden Tag wird sie mit neuen Informationen gefüttert, damit sie sich besser mit Menschen unterhalten kann. Die Roboter-Dame, die in einer Bremer Sparkassenfiliale zuhause ist, begrüßt die Kunden, spricht mit ihnen über das Wetter oder erzählt einen Witz. „Sei mir bitte nicht böse, wenn ich noch nicht alles weiß“, sagt sie ab und zu. Dabei blickt die 120 Zentimeter große Luna ihr Gegenüber mit leuchtenden Kulleraugen an. „Wenn du zufrieden bist, bin ich es auch“ — mit solchen Sätzen bringt sie etliche Menschen zum ...