Suchergebnis

Straßensperrung

Straßensperrung

Die Staatsstraße 2031 an der A-7-Anschlussstelle bei Altenstadt wird von morgen bis Sonntag, sowie in der kommenden Woche von Freitag bis Sonntag gesperrt

Vollsperrung auf Bundesstraße 10

Vollsperrung auf Bundesstraße 10

Vollsperrung wegen Brückenbau. Die Bundesstraße 10 in Neu-Ulm muss ab morgen Abend im Baustellenbereich vollgesperrt werden. Grund ist der Neubau der Brücke auf der Staatsstraße 2023 über die B10.

Motorradfahrer stirbt noch am Unfallort

Bei einer Motorradtour mit fünf anderen Bikern ist ein 34-Jähriger aus Kulmbach tödlich verunglückt. Aus noch ungeklärten Gründen prallte er gegen die Schutzplanke und stürzte. Der Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag auf der Staatsstraße 2180 bei Weißenstadt (Landkreis Wunsiedel). Die Verletzungen des 34-Jährigen waren so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Staatsstraße musste bis 19 Uhr komplett gesperrt werden.

Polizei Oberfranken

Ein Krankenwagen mit Blaulicht

Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß

Ein 34 Jahre alter Motorradfahrer ist am Freitag in Oberfranken auf einer Staatsstraße bei Fichtelberg (Landkreis Bayreuth) tödlich verunglückt. Der Mann war aus zunächst ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenspur geraten und gegen einen Kleintransporter geprallt, wie die Polizei mitteilte. Der Biker starb noch an der Unfallstelle. Die beiden Menschen im Lieferwagen blieben unverletzt. Die Staatsstraße war bis zum Nachmittag gesperrt.

Autofahrer landet in einer Wiese

Sachschaden in bislang unbekannter Höhe entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Grod und Wangen.

Ein in Richtung Grod fahrender 45-jähriger Autofahrer setzte zum Überholen eines anderen Wagens an. Er übersah dabei einen entgegenkommenden 28-jährigen PKW-Fahrer. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich dieser Autofahrer aus und landete dabei in der angrenzenden Wiese. An seinem Wagen entstand ein bislang noch nicht bezifferbarer Schaden.

Rettungswagen im Noteinsatz

Zwei Menschen bei Frontalzusammenstoß verletzt

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos im Unterallgäu sind am Mittwoch zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, wurde ein Fahrer bei dem Unfall auf einer Staatsstraße bei Böhen schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden. Die Unfallursache war zunächst unklar.


Ein Unbekannter hat am Samstag zwischen 1 und 4.15 Uhr nahe der Staatsstraße bei Segringen 15 Raummeter Holz in Brand gesetzt.

Unbekannter setzt Holz in Brand

Ein Unbekannter hat am Samstag zwischen 1 und 4.15 Uhr nahe der Staatsstraße bei Segringen 15 Raummeter Holz in Brand gesetzt. Die Feuerwehren Segringen und Dinkelsbühl löschten das Feuer. Zwei Raummeter verbrannten. Es entstand ein Schaden von 160 Euro.

Feuerwehr

Autofahrer kommt bei Zusammenstoß mit Lkw ums Leben

Ein Autofahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen in Oberfranken gestorben. Die Staatsstraße 2264 in Höhe Willersdorf (Landkreis Forchheim) war zunächst gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Details zum Unfallhergang und möglichen weiteren Verletzten waren zunächst nicht bekannt.

Straßenverlegung erhält grünes Licht

Memmingen

Die Regierung von Schwaben hat den Planfeststellungsbeschluss für die Verlegung der Staatsstraße 2011 bei Sontheim erlassen. Damit sind die rechtlichen Voraussetzungen für den Bau der Straße geschaffen. Die Staatsstraße 2011 bindet als regionale Verkehrsachse den Raum Ottobeuren an die Bundesautobahn A 96 von Lindau nach München an. Auslöser für das nun planfestgestellte Vorhaben war vor allem die Verlegung der bisherigen Anschlussstelle Erkheim im Zuge des Neubaus der A 96.

Stegmann begrüßt Straßensanierung

Landrat Elmar Stegmann begrüßt die Sanierung der Staatsstraße 2002. Er zeigte sich erfreut über die Ankündigung des Staatlichen Bauamtes Kempten, die Staatsstraße 2002 im laufenden Jahr durchgehend sanieren zu wollen. Vorangegangen war ein Schreiben des Landrates im Sommer 2008, in dem er auf den schlechten Zustand des Streckenabschnitts zwischen Niederstaufen und Opfenbach hingewiesen und um Abhilfe gebeten hatte. In diesem Jahr soll der gesamte Streckenabschnitt zwischen den Bundesstraßen B 308 und B 32 saniert werden.