Suchergebnis

Referent erkrankt: Vortrag fällt aus

Der Vortrag "Leben im Gleichgewicht Familie - Beruf - Eigenzeit" mit Dr. Stepien am morgigen Donnerstag im Gemeindehaus St. Silvester Neukirch findet nicht statt. Grund ist die Erkrankung des Referenten, teilt die Seelsorgeeinheit Argental mit.

Singstunde beim Kirchenchor

Beim Kirchenchor St. Silvester Bühlingen beginnen heute wieder die Singstunden. Dirigent Mathias Weibrich bittet um vollzähliges Erscheinen, da in wenigen Wochen das Gemeindefest anstehe. (pm)

Renovierung von St. Silvester wird gefeiert

Nach zwei Jahren sind die Renovierungsarbeiten in der Kirche St. Silvester in Hirschlatt abgeschlossen. Das wird am Sonntag, 24. April, um 13.30 Uhr mit einem Gottesdienst mit Dekan Reinhard Hangst in der renovierten Kirche gefeiert. Im Anschluss gibt es Kaffee, Kuchen und musikalische Unterhaltung mit dem Musikverein Ettenkirch im Obsthof Heimgartner. Während des Nachmittags besteht auch die Möglichkeit, die renovierte Kirche zu besichtigen.

In St. Silvester erklingt Musik

Die Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus in Ettenkirch veranstaltet eine Sommerkonzertreihe in der St. Silvester Kirche in Hirschlatt. Am Samstag, 9. Juni, 18 Uhr, tritt zum Auftakt ein Streicherquartett mit Harfe auf. Das Ensemble spielt Werke von E. F. Dall' Abaco, F. Gaelle und J. Haydn.

St. Silvester ist ein kunsthistorisches Kleinod. Die Kirche stammt ursprünglich aus dem 14. Jahrhundert und wurde 2004/05 mit großen finanziellen Aufwand renoviert.

In St. Silvester erklingt Musik

Die Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus in Ettenkirch veranstaltet eine Sommerkonzertreihe in der St. Silvester Kirche in Hirschlatt. Am Samstag, 9. Juni, 18 Uhr, tritt zum Auftakt ein Streicherquartett mit Harfe auf. Das Ensemble spielt Werke von E. F. Dall' Abaco, F. Gaelle und J. Haydn.

St. Silvester ist ein kunsthistorisches Kleinod. Die Kirche stammt ursprünglich aus dem 14. Jahrhundert und wurde 2004/05 mit großen finanziellen Aufwand renoviert.

St. Silvester lädt zum Konzert ein

Die katholische Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus in Ettenkirch präsentiert am Sonntag von 18 bis 19 Uhr in Hirschlatts St. Silvester-Kirche ein besonderes Konzert. Im Rahmen der Konzertreihe tritt das Zeppelin Ensemble auf, das seit über 15 Jahren in der jetzigen Besetzung mit vier B-Klarinetten, mit Alt-Klarinette, Bass-Klarinette und Gitarre zusammen spielt. In St. Silvester führt das Orchester laut Ankündigung ein auf den kirchlichen Rahmen zugeschnitttenes Programm auf.

Spenden für St. Silvester in Hirschlatt

Die Weihnachtsbläser des Musikvereins Ettenkirch sammelten am Vortag von Heilig Abend Geld für St. Silvester in Hirschlatt. Die Sammelaktion zugunsten der Renovierung verlief erfolgreich. Pfarrer Hermann Seeger nahm auf dem Mitarbeiterfest der Kirchengemeinde den stolzen Betrag von 1100 Euro entgegen. In den Jahren 1510-1516 errichtet, birgt die Filialkirche Hirschlatt im Innern Kunstwerke von der Gotik über die Renaissance und den Barock bis zum Klassizismus.

Hockstube feiert Frühlingsfest

Morgen, 17. April, sind alle Senioren zum Frühlingsfest der Hockstube ins Gemeindehaus St. Silvester Neukirch eingeladen. Mit einem abwechslungsreichen Programm werden die Teilnehmer an diesem heiteren Frühlingsnachmittag unterhalten. Mit dabei ist die Flötengruppe von Lisa Natterer. Das Hockstuben-Team freut sich auf viele Besucher, die mit Kaffee und Kuchen bewirtet werden.

Hockstube feiert Frühlingsfest

Morgen, 17. April, sind alle Senioren zum Frühlingsfest der Hockstube ins Gemeindehaus St. Silvester Neukirch eingeladen. Mit einem abwechslungsreichen Programm werden die Teilnehmer an diesem heiteren Frühlingsnachmittag unterhalten. Mit dabei ist die Flötengruppe von Lisa Natterer. Das Hockstuben-Team freut sich auf viele Besucher, die mit Kaffee und Kuchen bewirtet werden.

Referat über "Gut, dass es Dich gibt"

Die Seelsorgeeinheit Argental lädt am morgen Donnerstag um 19.30 Uhr zu einem Vortrag ins Gemeindehaus St. Silvester nach Neukirch ein. Petrus Ceelen referiert über sein Buch "Gut, dass es Dich gibt", indem Jesus in Kontakt mit 20 Zeitgenossen kommt. Der Eintritt kostet drei Euro.