Suchergebnis

 Auch das Akkordeon-Orchester Meckenbeuren (hier im Bild beim Auftritt im Kulturschuppen) ist bei der Weihnachtsmusik zu hören.

Weihnachtsmusik am Stefanstag erlebt ihre 38. Auflage

In ihre 38. Auflage geht die Meckenbeurer Weihnachtsmusik, die am Stephanstag, 26. Dezember, ab 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria erklingt.

Traditionell veranstalten Meckenbeurer Chöre und Instrumentalgruppen am zweiten Weihnachtstag diese Meckenbeurer Weihnachtsmusik – folgende Mitwirkende gestalten als Konzertgemeinschaft diese Musikstunde als weihnachtliche Festkonzert: das Akkordeon-Orchester Meckenbeuren, der Da Capo Chor, der Kirchenchor St.

 Die Mesner des Dekanates wählen bei der Frühjahrsversammlung in Meckenbeuren ihre Vorstandschaft, von links Herbert Wohnhas, Jo

Mesner wählen ihre Vorstandschaft

Die Neuwahl des Vorstands hat im Mittelpunkt der Dekanats-Frühjahrsversammlung der Mesner im Gemeindehaus St. Maria Meckenbeuren gestanden. Einstimmig wurde Johannes Sauter (St. Maria Meckenbeuren) in seinem Amt als Dekanatsvorsitzender bestätigt, zur stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Versammlung ebenfalls einstimmig Heike Buck (St. Martin Oberteuringen).

Monika Burkhart (St. Martin Langenargen) hatte nach 15 Jahren als stellvertretende Vorsitzende aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl gestanden und wurde mit großem ...

 Die St. Maria-Ministranten lassen ihrer Kreativität freien Lauf.

Ministranten malen bunten Fronleichnamsteppich

Die Corona-Pandemie mit ihren tiefgreifenden Einschränkungen erfordert immer wieder neue Ideen. Eine solche pfiffige Idee hatten die St. Maria-Ministranten mit ihrem spontan gemalten Fronleichnamsteppich. Wie überall musste auch in der Seelsorgeeinheit Meckenbeuren die traditionelle Fronleichnamsprozession abgesagt werden. Ersatzweise feierten die drei Gemeinden in ihren Kirchen in kleinem Rahmen das Fronleichnamsfest, St. Maria am vergangenen Sonntag.

 Rund 70 Helfer sind im Einsatz, um den Basar sowie den Verkauf von Kaffee und selbstgemachten Kuchen zu stemmen.

Obereschach eröffnet die Basar-Saison

Ein Team aus Eltern und Erziehern der Kindertagesstätte St. Maria veranstaltet laut Pressemitteilung am Samstag, 25. Januar, von 13 bis 15 Uhr einen Kinder-Kleiderbasar in der Eschach-Halle in Obereschach. Es werden mehr als 6 000 Artikel zum Verkauf angeboten. Darunter gut erhaltene Frühjahrs- und Sommerbekleidung in den Größen 56 bis 176, Umstandsmode, Spielsachen für Groß und Klein und Erstlingsausstattungen. Ein Teil des Erlöses kommt den Kindern der Kindertagesstätte St.

 Der Ausflug auf den Markt bleibt den Schülern sicher lange in Erinnerung.

Grundschüler freuen sich an Plätzchen

Eine unübersehbare Verjüngung im Altersschnitt der Marktbesucher hat am Mittwoch der Wochenmarkt auf dem Kirchplatz von St. Maria erfahren. Klassenweise kamen die Schüler der benachbarten Albrecht-Dürer-Grundschule mit ihren Lehrerinnen, um am Stand des Schulfördervereins einzukaufen.

An vier Nachmittagen hatten die Kinder zuvor zusammen mit Eltern und engagierten Fördervereinsmitgliedern Weihnachtsplätzchen gebacken und nun mit weiteren Basteleien zum Kauf zugunsten des Schulfördervereins angeboten.

 Gruppenbild mit Dame: Die Musiker des Trios „Die Biberacher Bachtrompeten“ konzertieren mit Organistin Elisabeth Sekul in St. M

„Biberacher Bachtrompeten“ gastieren in St. Maria

Das Trio „Die Biberacher Bachtrompeten“ und die Organistin Elisabeth Sekul laden für Sonntag, 8. März, zum Konzert mit festlichen Trompeten- und Orgelklängen in die katholische Kirche St. Maria nach Meckenbeuren ein. Beginn ist um 17 Uhr.

Die Musiker wollen laut Vorschau mit barocken Werken wie dem Trompetenkonzert von Vivaldi und der Feuerwerksmusik von Händel überzeugen. Neben dem berühmten Rondo alla Turca von Mozart und meditativen Stücken von Mendelssohn-Bartholdy und Faure kommen auch Ausschnitte aus dem Musical „Phantom der ...

Pfarrer Rudolf Bauer und Chorvorstand Eduard Hager und die Geehrten.

Kirchenchor St. Maria ehrt Chormitglieder

Im Rahmen einer besinnlichen Adventsfeier haben Pfarrer Rudolf Bauer und Chorvorstand Eduard Hager zehn Jubilare des Kirchenchores von St. Maria Jettenhausen führ ihr langjähriges Engagement geehrt. Drei der Jubilare wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt, wie der Kirchenchor in einer Pressemitteilung schreibt.

Mit einem „Andante“ und dem „Stader Ländler“ eröffnete der Zitherclub Schnetzenhausen, der die familiäre Feier musikalisch umrahmte, den stimmungsvollen Abend, bevor Vorstand Eduard Hager die Sänger, Gastsänger und die anwesenden ...

 Auch Osterkerzen können mitgebracht werden.

Kerzen und Palmzweige segnen

Die Meckenbeurer Kirchengemeinden laden Familien dazu ein, Palmzweige zu basteln. Es werden am Palmsonntag zwar keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert, die Palmzweige können aber gesegnet werden, und zwar am Samstag, 4. April, von 14 bis 14.30 Uhr in St. Jakobus in Brochenzell, von 15 bis 15.30 Uhr in St. Verena in Kehlen und von 16 bis 16.30 Uhr in St. Maria in Meckenbeuren. Interessierte können auch Osterkerzen mitbringen, sofern diese noch nicht gesegnet sind.

Von Martin Gresser (links) nehmen Wolfgang Ilg (rechts) und Hermann Scherer die Wahlunterlagen in Empfang.

Vorbereitungen zur Kirchengemeinderatswahl laufen

„Wählen, entscheiden, gestalten“ ist das Motto der diözesanweiten Kirchengemeinderatswahlen am 22. März. Auch in der Seelsorgeeinheit Meckenbeuren laufen die Vorbereitungen auf die wichtigen Wahlen auf Hochtouren.

Sichtlich erfreut konnten die Vorsitzenden der Wahlausschüsse der drei Gemeinden Wolfgang Ilg (St. Maria Meckenbeuren), Hermann Scherer (St. Verena Kehlen) und Gabriele Frankenhauser von St. Jakobus Brochenzell die druckfrischen Wahlunterlagen von Schriftsetzermeister Martin Gresser in Empfang nehmen, eintüten und an die ...

 St. Petrus Canisius

Zeppelin-Stiftung fördert die Sanierung dreier katholischer Kirchen

Die Haldenbergkapelle in Ailingen, die Friedhofskirche St. Maria in Jettenhausen und St. Petrus Canisius in der Nordstadt: Alle drei katholischen Kirchen erhalten Zuschüsse der Zeppelin-Stiftung für denkmalpflegerische Bauarbeiten. Das hat der Finanz- und Verwaltungsausschuss des Gemeinderats am Montag beschlossen. Gesamtumfang der Förderung: 117 000Euro

Bei der Haldenbergkapelle müssen der Dachstuhl und die Fassade saniert werden, ähnliche Probleme hat die Friedhofskirche in Jettenhausen.