Suchergebnis

Schuhgeschäfte zählen zur Grundversorgung

Schuhgeschäfte zählen zur Grundversorgung

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat entschieden, dass Schuhgeschäfte in Bayern künftig unabhängig von der Höhe der 7-Tage-Inzidenz öffnen dürfen.  Dem Urteil zufolge gehören Schuhe zur Grundversorgung eines Menschen und sind im Alltag unverzichtbar. Beim Sport im Freien, im Beruf oder auch angesichts des schnellen Wachstums von Kindern und Jugendlichen müsse die Möglichkeit bestehen, den individuelle Bedarf an Schuhen jederzeit decken zu können.

Ministerrat beschließt Lockerungen nach den Osterferien

Ministerrat beschließt Lockerungen nach den Osterferien

Der Bayerische Ministerrat hat beschlossen, dass es nach den Osterferien wieder Lockerungen in Bayern geben soll. In Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 50 sollen Außengastronomie, Theater, Konzert- und Opernhäuser sowie Kinos wieder geöffnet werden. Kontaktfreier Sport soll im Innenbereich, und Kontaktsport im Außenbereich möglich werden. Für Landkreise mit einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 bestehen die gleichen Lockerungen nur mit Schnell- oder Salbtest der nicht älter als 24 Stunden ist.

Giengen plant ein eigenes Modellprojekt

Giengen plant ein eigenes Modellprojekt

Die Stadt Giengen hat beim Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg ein eigenes Modellprojekt beantragt. Demzufolge wären in der ersten Phase des Modells Kulturveranstaltungen mit maximal 100 Personen und unter Vorlage eines negativen Tests wieder möglich. Voraussetzungen für den Erfolg dieser ersten Phase wären nach Ansicht der Stadt Giengen ein verschärftes Hygienekonzept, strenge Einlasskontrollen und eine lückenlose Nachverfolgung beim Ticketkauf.

SSV Ulm 1846 feiert 175. Jubiläum

SSV Ulm 1846 feiert 175. Jubiläum

Tradition und Moderne sind in der Stadt Ulm keine Fremdwörter. Sie werden vom Oberbürgermeister auch gerne in Zusammenhang mit Sport und dem SSV 1846 Ulm gebracht. Der Verein feiert heute, am Donnerstag, den 8. April, seinen 175. Geburtstag. Neben Gunter Czisch sind Größen des Vereins bei der Feierlichkeit anwesend.  Darunter Präsident Willy Götz, Sport Vorstand Ortwin Veile und der Vorsitzende des SSV Ulm 1846 Fußball Anton Gugelfuß. Der heutige Tag vor genau 175 Jahren war ein Mittwoch.

Keine Angst vor Hindernissen - Wie ein Illerkirchberger seinen Alltag trotz Albinismus meistert

Keine Angst vor Hindernissen - Wie ein Illerkirchberger seinen Alltag trotz Albinismus meistert

Kleine Zahlen und enge Textzeilen bereiten Fabian Krettenauer Schwierigkeiten - und dennoch beschäftigt er sich neben Sport am Liebsten mit Informatik. Ein Widerspruch? Nicht in seinem Fall. Wegen des Gendefekts Albinismus ist Fabian Krettenauers Sehnerv nicht komplett ausgebildet und sein Sehvermögen ist daher stark eingeschränkt. Albinismus ist eine Genmutation, die von beiden Elternteilen vererbt wird und bei der der Körper keine Melanine – also Pigmente, die Haut, Haare und Augen einfärben – produzieren kann.