Suchergebnis

Simone Rürup ist neue Ortsvorsteherin

Zwei der drei Ravensburger Ortschaften werden künftig von einer Frau geführt: Der Ortschaftsrat Eschach hat die 44 Jahre alte Simone Rürup aus Rudersberg zur Nachfolgerin von Bettina Haller gewählt. Simone Rürup setzte sich mit 11:7 Stimmen gegen Georg Schellinger durch, den Leiter des Hauptamtes in Meckenbeuren.

Die neue Ortsvorsteherin – die Zustimmung des Gemeinderates gilt als Formsache – war bisher in der Gemeinde Rudersberg, einer Kommune mit 11400 Einwohnern 30 Kilometer nordöstlich von Stuttgart, für die Wirtschafts- und ...

 Das Bild der Gemeinde zeigt (von links): Anton Eberle, Axel Strehle, Antoinette Reck, Mathilde Kaffenberger, Bürgermeisterin Si

Bürgermeisterin Rürup ehrt ausscheidende Baindter Gemeinderäte

In der Gemeinderatssitzung am 2. Juli hat die Baindter Bürgermeisterin Simone Rürup die ausscheidenden Gemeinderäte geehrt und ihnen für ihre engagierte, ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Gemeinde und ihr faires Miteinander gedankt.

Die Gemeinderäte Antoinette Reck, Helmuth Boenke und Anton Eberle waren laut Pressemiteilung 30 Jahre im Gremium und haben in dieser Zeit die Geschicke der Gemeinde gelenkt. Mathilde Kaffenberger und Rainer Beer gehörten jeweils zehn Jahre dem Gremium an, Axel Strehle zweieinhalb Jahre.


Barbara und Georg Allmayer aus Weißenau haben Diamantene Hochzeit gefeiert. Ortsvorsteherin Simone Rürup gratulierte den beiden

Seit 60 Jahren ein glückliches Paar

Die Eheleute Barbara und Georg Allmayer aus Weißenau haben ihre Diamantene Hochzeit gefeiert. Ortsvorsteherin Simone Rürup gratulierte im Namen des Ortschaftsrats und der Stadt Ravensburg dem Jubelpaar, wünschte alles Gute und noch viele gemeinsame Jahre bei bester Gesundheit und Lebensfreude.

Außerdem überbrachte die Ortsvorsteherin dem Ehepaar ein Eschacher-Geschenkgutschein und übermittelte die Glückwünsche des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Klostergeschichte: Termin ist morgen um 19 Uhr

Verwirrung um den Termin zur Bürgerversammlung im Oberhofener Rathaus: Tatsächlich können Bürger, die ihre Wünsche und Ideen dazu einbringen wollen, wie die Geschichte der Weißenauer Klosteranlage künftig aufbereitet und präsentiert werden soll, sich am heutigen Mittwoch, 8. Juni, um 19 Uhr treffen. Die Eschacher Ortsvorsteherin Simone Rürup und Ravensburgs Stadtarchivar Andreas Schmauder laden dazu nicht nur Eschacher, sondern alle interessierten Ravensburger ein.

Aus Eschachs Rathaus nach Baindt

Nach 16 Dienstjahren als Bürgermeister der Gemeinde Baindt verabschiedet sich Elmar Buemann in die Pension und seine Nachfolgerin Simone Rürup übernimmt die Geschäfte. Elmar Buemanns Abschied und die Verpflichtung von Simone Rürup werden im Rahmen einer öffentlichen Gemeinderatssitzung über die Bühne gehen. Diese findet am Dienstag, 12. Februar, um 19 Uhr in der Schenk-Konrad-Halle in Baindt statt. Die Bevölkerung ist ausdrücklich eingeladen.

Sowohl Simone Rürup als auch Elmar Buemann haben an diesem Abend um möglichst wenig Reden ...

 Simone Rürup

Baindter Gemeinderat legt Simone Rürups Verdienst fest

Der Baindter Gemeinderat hat den Verdienst der neuen Bürgermeisterin Simone Rürup für die erste Amtsperiode (acht Jahre) festgelegt. Das Gremium hatte in der jüngsten Sitzung die Wahl zwischen zwei Besoldungsgruppen. Für hauptamtliche Bürgermeister von Kommunen zwischen 5000 und 10 000 Einwohnern, und darunter fällt Baindt, kommen laut Paragraf 2 des Landeskommunalbesoldungsgesetz zwei Besoldungsgruppen infrage. Das Grundgehalt nach A16 Stufe 12 mit 7305,80 Euro zuzüglich Dienstaufwandsentschädigung oder das Grundgehalt nach B2 mit 7618,24 ...

Eschchs Ortsvorsteherin Simone Rürup (zweite von links) verabschiedet die folgenden Ortschaftsräte (von links): Jochen Tenter, C

Eschachs Ortsvorsteherin verabschiedet Ortschaftsräte

Eschachs Ortsvorsteherin Simone Rürup hat sieben Ortschaftsräte verabschiedet, die künftige nicht mehr im Ortschaftsrat wirken werden.

Erik Frank, Christof Schaaf und Jochen Tenter waren fünf Jahre im Ortschaftsrat tätig. Marianne Seeger, Günter Arndt und Christoph Probst gehörten dem Gremium zehn Jahre lang an und Margot Arnegger wirkte 15 Jahre lang im Ortschaftsrat. Rürup dankte den ausscheidenden Ortschaftsräte in der Abschlusssitzung vergangene Woche für das große und langjährige Engagement auch im Namen des Ortschaftsrates und ...


Simone Rürup beim Rettichfest in Obereschach.

Bestes Festwetter fürs Rettichfest in Obereschach

Nachdem es im vergangenen Jahr viel zu heiß für ein Fest war, war es dieses Jahr perfektes Festwetter. In Massen strömten die Besucher aufs Rettichfest in Obereschach.

Mit einem gemütlichen Frühschoppen, einem Kasperle-Theater für Kinder und einem Partyabend hat der Musikverein Obereschach zum 49. Rettichfest ein Programm für jedermann. Der Pfingstmontag begann mit einem Gottesdienst; daraufhin folgte eine Ansprache der Ortsvorsteherin Simone Rürup.