Suchergebnis


Simon Dilger (links) vom FV Olympia Laupheim hat bei der 31. Hallenfußballmeisterschaft des Landkreises Biberach die meisten To

Dilger gewinnt Torjägerkanone

Simon Dilger vom FV Olympia Laupheim hat bei der 31. Hallenfußballmeisterschaft des Landkreises Biberach die meisten Tore am Endrundentag erzielt. Dafür bekam er von SZ-Sportredakteur Felix Gaber die von der „Schwäbischen Zeitung“ gestiftete Torjägerkanone verliehen. Dilger traf am Sonntag insgesamt sieben Mal, dahinter folgte Konrad Licht vom SV Ochsenhausen mit sechs Treffern.


Der Tabellenführer FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Landesliga am Freitagabend zu Hause den SV Kehlen mit 3:1 (2:0) bezwu

Olympia schlägt Kehlen

Der Tabellenführer FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Landesliga am Freitagabend zu Hause den SV Kehlen mit 3:1 (2:0) bezwungen. Für die Laupheimer trafen Simon Dilger (9.), Jan Neuwirth (19.) und Dominik Ludwig (90. +1). Das Tor für Kehlen markierte Giovanni Paris (66.).


Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Verbandsliga das Heimspiel gegen die TSG Balingen II mit 4:0 (1:0) gewonnen.

Olympia bezwingt Balingen II

Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Verbandsliga das Heimspiel gegen die TSG Balingen II mit 4:0 (1:0) gewonnen. Die Tore für die Laupheimer erzielten Sascha Topolovac (36.), Simon Dilger (62., 78.) und Fabian Ness (68.). In der Tabelle kletterte die Olympia durch den Sieg auf Platz elf.


Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Verbandsliga einen 3:0 (0:0)-Heimerfolg gegen den FC Wangen gelandet.

Olympia schlägt Wangen

Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Verbandsliga einen 3:0 (0:0)-Heimerfolg gegen den FC Wangen gelandet. Die Tore für die Olympia erzielten vor 180 Zuschauern Simon Dilger (73., 74.) sowie Fabian Ness per Strafstoß. Es war der erste Saisonsieg für die Laupheimer. Wangen beendete die Partie nach einer Gelb-Roten Karten (87.) nur mit zehn Mann.


Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Landesliga das Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten VfB Friedrichshafen mit 3:0 (1

Olympia gewinnt Spitzenspiel

Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Landesliga das Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten VfB Friedrichshafen mit 3:0 (1:0) gewonnen. Die Tore für die Olympia erzielten auf dem Laupheimer Kunstrasen Simon Dilger (40., 64.) und Ivan Vargas Müller (90.). Durch den Sieg behauptete Laupheim die Tabellenführung vor Berg und Weiler.


Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Landesliga zu Hause mit 3:0 (2:0) gegen den FC Ostrach gewonnen.

Olympia bezwingt Ostrach

Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Landesliga zu Hause mit 3:0 (2:0) gegen den FC Ostrach gewonnen. Die Tore für die Olympia erzielten Simon Hammerschmied (25.), Sascha Topolovac (41.) und Simon Dilger (65.). Durch den Sieg behauptete die Olympia die Tabellenführung gegenüber dem ärgsten Verfolger TSV Berg, der seinerseits mit 5:2 beim SV Oberzell erfolgreich war. Der drittplatzierte VfB Friedrichshafen unterlag derweil zu Hause im Derby dem SV Kehlen mit 1:2.

Unterschiedliche Erfolgserlebnisse

BAUSTETTEN (gs) - Mit mäßigem Erfolg beendete die Baustetter E- und F-Jugend die Hallensaison. Beim 5. Platz der F-Jugend in Mietingen trafen Simon Dilger (1), Sabrina Friedel (1) und Timo Beyer. Die magische Zahl 4 stand für die E-Jugend in Bad Saulgau: 4 Spiele, 4 Tore (je 2 durch Michael Briemle und Thomas Sigg ) und letztlich 4 Niederlagen war die deprimierende Bilanz am Ende. Besser lief es bei der E-Jugend in Sulmetingen. Tobias Spähn (4) und Dominik Laupheimer (3) sorgten mit ihren Toren für den zweiten Platz in der Gesamtabrechnung.

Kein Glück gegen die Sf Bronnen

Die E-1 des SV Baustetten kann gegen die Sf Bronnen einfach nicht punkten. Nach der 3:7-Niederlage in der Vorwoche verlor die Spähn-Truppe nun erneut: Mit 2:4 hielt sich die Niederlage jedoch trotz der Abwesenheit des Abwehrstrategen Christian Bucher in Grenzen. Tobias Spähn und Simon Dilger trafen für den SVB.

Einer der Schlüsselspieler des künftigen Verbandsligisten Olympia Laup heim: Simon Dilger (r.).

Simon Dilger feiert mit der Olympia den Titel

Der FV Olympia Laupheim ist Meister der Fußball-Landesliga und kehrt wieder in die Verbandsliga zurück. Einen großen Anteil an diesem Erfolg hat Simon Dilger, der allein 19 Mal für die Laupheimer traf. Wegen eines Muskelfaserrisses, erlitten in der Partie zu Hause gegen den SV Mietingen, konnte der Torjäger in den verbleibenden zwei Saisonspielen in Weiler und am Samstag in Kehlen (Spielbeginn 15 Uhr) nicht mehr eingesetzt werden.

„Das ist natürlich sehr schade, denn ich hätte noch gerne um die Torjägerkanone mitgespielt“, ärgert ...


Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Landesliga einen 3:1 (1:0)-Auswärtserfolg beim TSV Heimenkirch gelandet.

Olympia gewinnt – Niederlage für SV Mietingen

Der FV Olympia Laupheim hat in der Fußball-Landesliga einen 3:1 (1:0)-Auswärtserfolg beim TSV Heimenkirch gelandet. Durch diesen behaupteten die Laupheimer die Tabellenführung. Für Laupheim trafen Ivan Vargas Müller (30.) und Simon Dilger (65., 70.). Das Tor für Heimenkirch markierte Markus Hutterer (63.). Ab der 68. spielte Heimenkirch nur noch zu zehnt, nachdem Marius Kirchmann Gelb-Rot gesehen hatte.

Ohne Punkte trat der SV Mietingen die Heimreise an, der mit 1:3 (1:2) beim FC Ostrach verlor.