Suchergebnis

Der Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen im Blick

Der Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen im Blick

Kommenden Sonntag ist Bundestagswahl. Aber wofür stehen eigentlich die Kandidatinnen und Kandidaten hier vor Ort? Mit unserer Serie “Wahlkreis im Blick” stellen wir Ihnen hier im Journal die relevanten Personen und Positionen vor. In jeder Ausgabe haben wir den drei aussichtsreichsten Kandidaten Fragen gestellt, auf die sie uns mit selbstgedrehten Videos geantwortet haben. Heute nehmen wir den Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen. Der umfasst grob gesagt weite, südliche Teile des Zollernalbkreises und weite, nördliche Teile des Landkreises ...

Krankenhäuser in Bad Saulgau und Pfullendorf vor Schließung

Die Krankenhäuser in Pfullendorf und Bad Saulgau (Kreis Sigmaringen) sollen geschlossen werden. Die Geschäftsführung der SRH-Kliniken im Kreis Sigmaringen will Angaben vom Dienstag zufolge die stationäre Versorgung im Kreis am Standort Sigmaringen bündeln. Zuvor hatte der Südwestrundfunk berichtet.

Die Pläne haben betriebswirtschaftliche sowie personelle Gründe. «Kleinere Standorte stehen zusehends unter Druck. Es wird für sie immer schwerer, Fachpersonal zu bekommen», sagte Geschäftsführer Jan-Ove Faust am Dienstag.

 Die Zahl der Infektionen im Kreis Sigmaringen steigt weiter.

Zahl der Corona-Infizierten steigt auf 286

Immer mehr Menschen im Kreis Sigmaringen infizieren sich mit dem Coronavirus. Das Gesundheitsamt hat am Donnerstag 50 Neuinifzierte gemeldet.

Die am stärksten betroffene Kommune ist Pfullendorf mit 70 Fällen. Dahinter rangieren Mengen (38 Fälle), Bad Saulgau (30 Fälle) und Sigmaringen (23 Fälle).

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Mittwoch im Kreis Sigmaringen bei 142,8 und damit deutlich über dem Landesschnitt von 80,4. Maßgeblich für Einschränkungen ist jedoch die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz.

Geschäftsmann mit 15: Der jüngste Ölmüller Deutschlands kommt aus dem Landkreis Sigmaringen

Geschäftsmann mit 15: Der jüngste Ölmüller Deutschlands kommt aus dem Landkreis Sigmaringen

Mit gerade mal 15 Jahren hat sich Paul Belthle aus dem Beuroner Ortsteil Thiergarten bei Sigmaringen mit seinem selbstgemachten Öl einen Namen gemacht. Als er von seinen Eltern zu Weihnachten eine Ölmühle als Geschenk bekam, hat er nicht damit gerechnet, dass aus der Ölproduktion mehr als nur ein Hobby werden könnte. Heute verkauft er seine Öle im eigenen Hofladen und auch in Supermärkten kann man die verschiedenen Ölsorten finden. Der junge Unternehmer beweist sich in der Geschäftswelt.

Bundestagswahl - Stimmabgabe Kretschmann (Bündnis 90/ Die Grüne

Ministerpräsident Kretschmann wählt nach dem Kirchgang

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat am Sonntag in Sigmaringen seine Stimme für die Bundestagswahl abgegeben. Der 73-Jährige wählte nach dem Kirchgang im Ortsteil Laiz. Begleitet wurde er unter anderem von seiner Frau Gerlinde und Sohn Johannes, der als Grünen-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen antritt. Auf seinem kurzen Gang von der Kirche zum Wahllokal passierte Kretschmann einen einsamen Demonstranten, der eigenen Angaben zufolge vor dem Rathaus spontan «für die Freiheit» ...

Die Bauarbeiten auf der Brücke gehen in die nächste Runde.

Sanierung der Donaubrücke geht weiter

Die Instandsetzung und Verstärkung der Brücke über die Donau bei Sigmaringengen auf der B 313 geht in die dritte Bauphase. Ab Montag, 27. September, muss der Verkehr dazu nochmals für rund zwei Wochen mit Ampelsteuerung abwechselnd einstreifig durch die Baustelle geführt werden.

Zusätzlich werden auch die Umleitungsstrecken über Vilsingen – Dietfurt – Sigmaringen sowie Krauchenwies – Sigmaringendorf – Sigmaringen aktiviert. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Thomas Bareiß

Kretschmann-Sohn verpasst Direktmandat: CDU gewinnt

Johannes Kretschmann, der Sohn des grünen Ministerpräsidenten, hat im Kampf um das Direktmandat im Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen klar verloren. Mit 16,9 Prozent der Erststimmen landete der 43-jährige Grünen-Politiker laut vorläufigem Ergebnis klar hinter dem CDU-Kandidaten Thomas Bareiß mit 30,1 Prozent, wie das Landratsamt Sigmaringen am Sonntagabend mitteilte.

Damit konnte sich der Fraktionsvorsitzende der Sigmaringer Kreis-Grünen nicht gegen den bisherigen Direktkandidaten Bareiß durchsetzen.

 In einer Gaststätte gibt es einen Corona-Ausbruch.

Corona-Ausbruch in einer Gaststätte

Die Corona-Lage im Kreis Sigmaringen verschärft sich wieder: Die Zahl der Infizierten nimmt seit einer Woche deutlich zu. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Kreis Sigmaringen deutlich über dem Landesschnitt. Mit 126,0 Infizierten auf 100.000 Einwohner liegt der Kreis Sigmaringen unter allen Landkreisen in Baden-Württemberg auf Rang vier.

Zurückzuführen ist die aktuelle Lage auf Infektionen in Schulen, Kindergärten, Betrieben und auf einen Ausbruch in einer Gaststätte.

Wir haben herausgefunden, was die Kommunen im Kreis Sigmaringen an der Hundesteuer verdienen.

Das bringt die Hundesteuer den Kommunen im Kreis Sigmaringen

Am Sonntag, 10. Oktober ist Welthundetag. Anlässlich des Ehrentages des besten Freundes des Menschen haben wir mal bei der Kreisverwaltung nachgehakt, wie viel Geld die Kommunen im Kreis Sigmaringen mit der Hundesteuer eigentlich so einnehmen. 

Die Antwort des Landratsamtes offenbart – je nach Größe der Gemeinde und Hundeaufkommen – zum Teil ganz schön hübsche Sümmchen. Die Zahlen hat Landratsamtssprecher Tobias Kolbeck den Haushaltsplänen der Kommunen für 2021 entnommen.