Suchergebnis

Extra GP

Das nächste Rennen am 18. April ist der Grand Prix von China in Shanghai.

Handarbeit

Zwei Mechaniker basteln in Shanghai an einem Toyota-Boliden herum. Foto: Jens Buettner.

Augenhöhe

Philipp Lahm (l) und Torwart Manuel Neuer (r) spielen gegen chinesische U12-Auswahlspieler aus der Region Shanghai. Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet in Shanghai gegen China ein Testspiel. Foto: Marcus Brandt.

China-Rennen

China verlängert Formel-1-Vertrag bis 2017

Shanghai (dpa) - Die Formel 1 wird bis mindestens 2017 in China Station machen. Die Kosten als Gastgeber auf dem Kurs in Shanghai seien in einem neuen Vertrag reduziert worden, sagte der Stellvertretende Bürgermeister, Zhao Wen, laut der Zeitung „Shanghai Daily“.

Wegen sinkender Zuschauerzahlen hatte Shanghai als Wackelkandidat gegolten. Die „Königsklasse“ des Motorsports absolviert seit 2004 Rennen auf dem Shanghai International Circuit.

Bogenschützin Richter gewinnt in Shanghai

Shanghai (dpa) - Die Berlinerin Elena Richter hat überraschend den ersten Freiluft-Weltcup der Bogenschützen in Shanghai gewonnen.

Mit dem olympischen Recurvebogen besiegte die Olympia-Teilnehmerin von London die Chinesin Jing Xu im Finale mit 6:2. Dabei musste sie einen 0:2-Rückstand nach dem ersten Satz wettmachen. Dritte wurde die Mexikanerin Aida Roman, die nach der Qualifikation noch geführt hatte.

Mitteilung Deutscher Schützen-Bund


RUD präsentiert sich auf der Bauma-Messe in Shanghai.

RUD in Shanghai

Der Unterkochener Familienkonzern RUD-Ketten hat sich auf der Weltleitmesse für Baumaschinen (bauma) in Shanghai gezeigt. Neben dem Reifenschutzkettenspektrum sollen weitere Innovationen dem chinesischen Markt präsentiert werden. Shanghai gilt als bedeutendste Industriestadt des Landes.