Suchergebnis

Jahn Regensburg - Würzburger Kickers

Jahn Regensburg stoppt Niederlagenserie: Sieg gegen Würzburg

Der SSV Jahn Regensburg hat seine Pleitenserie in der 2. Fußball-Bundesliga beendet. Die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic bejubelte beim 2:1 (0:0) gegen Schlusslicht Würzburger Kickers den ersten Sieg nach zuvor drei Niederlagen am Stück.

Joker Jan-Niklas Beste mit einem Kopfball in der 83. Minute und Sebastian Stolze (88.) trafen spät für die druckvolleren Gastgeber. Hendrik Hansen (90.+2) ließ das Team von Coach Bernhard Trares noch auf einen Punkt hoffen.

Karlsruher SC - SC Paderborn 07

SC Paderborn verpasst Sprung an die Spitze

Erfolgsserie beendet, Tabellenführung verpasst. Der zuletzt sechsmal unbesiegte Fußball-Zweitligist SC Paderborn musste mit dem 0:1 (0:1) beim Karlsruher SC wieder eine Niederlage hinnehmen und verpasste damit die Tabellenführung.

Der frühe Treffer von Daniel Gordon in der siebten Minute reichte dem KSC zum dritten Sieg in Serie. Die Mannschaft von Trainer Christian Eichner verbesserte sich damit auf Rang sieben, Bundesligaabsteiger Paderborn fiel auf Rang fünf zurück.

Regensburgs Sebastian Stolze jubelt nach seinem Treffer zum 2:0

Jahn Regensburg bejubelt „Bannbruch“: 2:1 gegen Würzburg

Endlich! Der SSV Jahn Regensburg war nach dem Ende der Pleitenserie im Duell mit den Würzburger Kickers erleichtert. „Ein Sieg tut immer gut, egal ob du dreimal vorher verloren oder gewonnen hast“, meinte Jahn-Coach Mersad Selimbegovic unaufgeregt nach dem 2:1 (0:0) am Samstag in der 2. Fußball-Bundesliga. Selbst die Serie von drei Niederlagen zuvor wollte er nicht überbewerten. „Wenn mal die Ergebnisse nicht stimmen, ist es nicht so, dass alles nicht stimmt“, betonte Selimbegovic.

Borussia Dortmund - 1. FC Köln

Niederlage gegen Köln: Empfindlicher Rückschlag für den BVB

Vor dem Spiel hochgelobt, nach dem Schlusspfiff tief enttäuscht - Borussia Dortmund hat das Gerede von gewachsener Reife ad absurdum geführt.

Nach zuletzt hochgelobten Auftritten musste das Team von Trainer Lucien Favre ausgerechnet gegen den in dieser Saison noch sieglosen 1. FC Köln beim 1:2 (0:1) einen empfindlichen Rückschlag im Titelrennen hinnehmen. Trainer Lucien Favre wehrte sich vehement gegen den Vorwurf, dass sein Team den Gegner unterschätzt habe: „Nein, nein.

 Jubel über das 2:0 (von links): die Ravensburger Andreas Driendl, Robbie Czarnik, Mathieu Pompei und James Bettauer.

Doppelschlag ebnet Towerstars den Weg

Konzentrierte Leistung der Ravensburg Towerstars in Dresden! Bei den Eislöwen gewann die Mannschaft von Trainer Rich Chernomaz am Sonntagabend mit 3:0 (0:0, 2:0, 1:0). Ein Doppelschlag im zweiten Drittel ebnete Ravensburg den Weg zum Sieg. Weil die Kassel Huskies bei den Bayreuth Tigers nicht voll punkteten, übernahmen die Towerstars die Tabellenführung in der DEL2.

Nach dem kurzzeitigen Experiment gegen Bayreuth am Freitag mit der aufgeteilten ersten Reihe kehrte Chernomaz zur ursprünglichen Aufstellung mit Robbie Czarnik, Mathieu ...