Suchergebnis

Offensivkraft

1. FC Nürnberg holt Sebastian Kerk zurück

Der 1. FC Nürnberg holt Offensivspieler Sebastian Kerk zurück. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist mitteilte, unterschrieb der 23-Jährige nach bestandenem Medizin-Check einen Vertrag beim FCN.

Details gaben die Nürnberger nicht bekannt. Kerk kommt vom SC Freiburg. Er hatte bereits auf Leihbasis von Januar 2015 bis Juni 2016 für den „Club“ gespielt und währenddessen 32 Partien bestritten. Dabei gelangen ihm sechs Treffer und neun Vorlagen.

Sebastian Kerk

Kerk will zum Nürnberger Trainingsstart dabei sein

Mittelfeldspieler Sebastian Kerk rechnet zum Trainingsauftakt des Bundesliga-Aufsteigers 1. FC Nürnberg mit seinem Comeback.

Der 24-Jährige hatte sich bereits am dritten Spieltag der abgelaufenen Fußball-Saison beim 2:2 gegen Union Berlin einen Riss der Achillessehne zugezogen. „Es sieht alles ganz gut aus, dass ich beim Trainingsauftakt voll dabei bin“, sagte Kerk. Die Nürnberger beginnen nach der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga am 3.

Sebastian Kerk

SC Freiburg verlängert Vertrag mit Kerk

Freiburg (dpa) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat den Vertrag mit seinem Mittelfeldtalent Sebastian Kerk vorzeitig verlängert. Zur Laufzeit der neuen Vereinbarung mit dem 20-Jährigen machte der Tabellen-14. wie üblich keine Angaben.

„Sebastian ist ein variabler Offensivspieler, der bereits in der aktuellen Saison Akzente setzen konnte und noch über viel Entwicklungspotenzial verfügt“, sagte SC-Sportdirektor Jochen Saier. Kerk kam im Alter von 14 Jahren in die Freiburger Fußballschule und feierte am letzten Spieltag der ...

Saisonvorbereitung 1. FC Nürnberg

Aufsteiger Nürnberg gewinnt Test in Seligenporten

Der 1. FC Nürnberg hat in der Vorbereitung auf die neue Saison das zweite Testspiel gewonnen und sich über das Comeback des lange verletzten Sebastian Kerk gefreut.

Der Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga siegte beim Bayernligisten SV Seligenporten mit 3:0 (2:0). Durch Neuzugang Törles Knöll (5. Minute) und ein Eigentor der Gastgeber (17. Minute) führte der „Club“ zur Pause vor 1700 Zuschauern mit 2:0.

In der Schlussphase feierte Kerk elf Monate nach einem Achillessehnenriss sein Comeback.

Sebastian Kerk wechselt zum VfL Osnabrück

Kerk wechselt vom 1. FC Nürnberg nach Osnabrück

Nach seinem Vertragsende beim 1. FC Nürnberg wechselt Mittelfeldspieler Sebastian Kerk zum Ligarivalen VfL Osnabrück. Der 26-Jährige hat beim niedersächsischen Fußball-Zweitligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben. Dies teilte der VfL am Donnerstag mit.

„Mit Sebastian Kerk konnten wir einen erst- und zweitligaerfahrenen Mittelfeldspieler unter Vertrag nehmen, der sowohl auf beiden äußeren Mittelfeldpositionen als auch im Zentrum zum Einsatz kommen kann“, sagte Osnabrücks Sportdirektor Benjamin Schmedes.

Sebastian Kerk

Osnabrück holt Nürnberger Mittelfeldspieler Kerk

Der VfL Osnabrück hat Mittelfeldspieler Sebastian Kerk vom 1. FC Nürnberg verpflichtet. Der 26-Jährige hat beim Fußball-Zweitligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben, wie die Niedersachsen bekanntgaben.

„Mit Sebastian Kerk konnten wir einen erst- und zweitligaerfahrenen Mittelfeldspieler unter Vertrag nehmen, der sowohl auf beiden äußeren Mittelfeldpositionen als auch im Zentrum zum Einsatz kommen kann“, sagte Osnabrücks Sportdirektor Benjamin Schmedes.

Freiburg befürchtet schwerere Verletzung bei Coquelin

Freiburg (dpa) - Der SC Freiburg befürchtet bei Mittelfeldspieler Francis Coquelin eine schwerere Verletzung. Der Franzose war beim 0:3 im Bundesliga-Duell gegen den VfL Wolfsburg umgeknickt und musste in der 49. Minute für Sebastian Kerk ausgewechselt werden.

Freiburgs Trainer Christian Streich räumte danach ein, dass es sich um etwas Schwerwiegenderes handeln könne. Coquelins Wade war Streichs Angaben zufolge bandagiert worden, zudem habe der Mittelfeldspieler nur mit Krücken laufen können.