Suchergebnis

Kaffeetreff mit Musik

Zum Kaffeetreff im Veranstaltungsraum der Sana-Klinik lädt der Sozialverband VdK, Ortsverband Laupheim, für Montag, 4. November, ein. Beginn ist um 14 Uhr. Ein Musiker wird die Veranstaltung begleiten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Gäste sind willkommen.

Fachärzte sprechen über plötzlichen Herztod

Herzrhythmusstörungen sind das Thema der diesjährigen bundesweiten Herzwoche. Die Sana-Kliniken bieten am Mittwoch, 13. November, um 18 Uhr Vorträge zum Thema Herz im Saal der Riedlinger Sana-Klinik an.

Der plötzliche Herztod gehört in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen, jährlich sterben etwa 65 000 Menschen daran. „Betroffen sind zum Teil auch junge und bisher vermeintlich gesunde Menschen – wobei sich bei genauem Hinsehen häufig Risikokonstellationen zeigen, die bereits im Vorfeld hätten erkannt und behandelt werden ...

 Aufruf für freiwilliges Fachpersonal

Aufruf für freiwilliges Fachpersonal

Sana-Kliniken, Rettungsdienste und der Landkreis Biberach suchen weiteres freiwilliges Fachpersonal.

Aufgerufen sind vor allem Pflegekräfte, Fachkräfte mit Erfahrungen in der Intensivmedizin, sonstiges medizinisches Fachpersonal und Ärzte, die derzeit nicht (mehr) praktizieren sowie Medizinstudenten, die Kapazitäten anbieten können. Mit diesen zusätzlichen Kräften soll im Bedarfsfall sichergestellt werden, dass die Kliniken und Einrichtungen alle Menschen versorgen können, die an Covid-19 erkrankt sind und eine stationäre ...

Vortrag zu Adipositaschirurgie entfällt

Ärzte und Experten der Sana-Kliniken im Landkreis Biberach informieren im Gesundheitsforum regelmäßig über aktuelle medizinische Themen, Krankheitsbilder, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten sowie Präventionsmaßnahmen.

Aufgrund der aktuellen Lage entfällt auch der geplante Vortrag zum Thema „Adipositaschirurgie – Behandlung einer chronisch metabolischen Erkrankung“, der am 15. September im Klinikum Biberach und am 17. September in der Klinik Laupheim hätte stattfinden sollen.

Veranstaltungen fallen aus

Aufgrund der aktuellen Lage müssen folgende geplante Veranstaltungen an den Sana-Kliniken in Biberach und Laupheim entfallen:

Der Geburtsinformationsabend im Geburtszentrum Biberach, geplant für den 28. Mai; der Gesprächskreis für Frauen mit und nach Krebs und Laupheim, geplant für den 2. Juni; das Treffen der Selbsthilfegruppe „Polyneuropathie“ in Laupheim, geplant für den 3. Juni.

Geburtsinfoabend an Sana-Klinik

Die Sana-Klinik Biberach veranstaltet am Donnerstag, 27. Februar, einen Geburtsinformationsabend. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Saal 1/2. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Leistungen des Geburtszentrums stellen Hebammen und Ärzte des Sana-Klinikums sowie die Kinderärzte aus Biberach vor. Dabei stehen Dr. Dominic Varga, chefärztlicher Leiter der Geburtshilfe, und sein Team für Fragen rund um die Themen Geburt und Kind zur Verfügung.

 Unter Einhaltung von Hygieneregeln sind ab Montag wieder Besuche in den Sana-Kliniken im Landkreis Biberach möglich.

Sana-Kliniken lockern Besuchsverbot - das müssen Patienten und Angehörige jetzt wissen

Patienten in den Sana-Kliniken im Landkreis Biberach dürfen ab nächster Woche wieder Besuch empfangen. Dies teilte die Klinik am Freitag in einer Pressemitteilung mit.

In den vergangenen Wochen mussten Patienten aufgrund der geltenden Allgemeinverfügung auf Besuche am Krankenbett verzichten. Ab kommenden Montag, 18. Mai, wird das generelle Besuchsverbot nun vorsichtig gelockert. So können auch an den Sana Kliniken im Landkreis Biberach stationäre Patienten wieder in eingeschränktem Umfang Besuche erhalten.

Herzrhythmusstörungen stehen im Fokus

Drei Vorträge zum Thema Herzrhythmusstörungen halten Experten am Donnerstag, 14. November, in der Sana Klinik Laupheim (Seminarraum, EG Wohnheim). Anschließend wird mit den Anwesenden ein Reanimationstraining durchgeführt. Beginn ist um 18 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Die Vorträge dauern jeweils etwa 20 Minuten und widmen sich folgenden Fragen: Wie kommt es zum plötzlichen Herztod? Lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen – was kann ein Arzt tun?

Gustav Eisinger (l.), Vorsitzender der Werbegemeinschaft Biberach, übergibt die Gutscheine an Martin Eberle, Personalleiter der

2000 Einkaufsgutscheine für Klinikmitarbeiter

Die Sana Kliniken Landkreis Biberach haben bereits vor der Corona-Pandemie 2000 Einkaufsgutscheine der Werbegemeinschaft Biberach im Gesamtwert von 44 000 Euro gekauft. Diese sollen den Mitarbeitern zu Gute kommen.

Die Gutscheine im Wert von je 22 Euro sind eine Sonderzuwendung an die Mitarbeiter als Dank für die Flexibilität bei kurzfristigen Einsätzen oder Schichtdiensten. Die Werbegemeinschaft übernahm den Druck der Sana-Sonderedition und die technische Abwicklung.