Suchergebnis

Das Trommlerkorps der Ravensburger Gymnasien hat für 2021 ein „kleines Adlerschießen“ organisiert.

Das Adlerschießen beim „kleinen Rutenfest“ live ansehen

Offiziell ist das Rutenfest in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie erneut ausgefallen. Doch beim „kleinen Rutenfest“ kam am Wochenende schon etwas Rutenfeststimmung auf.

Und auch das Adlerschießen fällt in diesem Jahr nicht komplett aus. Das Trommlerkorps der Ravensburger Gymnasien hat ein „kleines Adlerschießen“ vorbereitet. Mitschießen dürfen allerdings nur die Mitglieder des Troko und der Landsknechte, keine Schülerinnen und Schüler.

 Die Landsknechte haben ihre Führungsmannschaft gewählt. Fahnenschwinger und somit erster Schütze beim Adlerschiessen 2022 ist F

Landsknechte wählen neues Führungsteam für das Rutenfest 2022

Die Landsknechte haben ihre Führungsmannschaft für das Rutenfest 2022 gewählt. Fahnenschwinger und somit erster Schütze beim Adlerschiessen ist Ferdinand Rundel. Seine beiden Begleiter sind Noah Dilger (links) und Noah Krebs.

Damit starten die Landsknechte in die Vorbereitung auf das Heimatfest, dass in diesem Jahr vom 22. bis zum 26. Juli stattfinden soll. In welcher Form das Rutenfest 2022 stattfinden kann, nachdem es pandemiebedingt bereits zwei Jahre in Folge ausfallen musste, ist indes noch nicht klar.

Der Fanfarenzug Rauenspurg in der Burgstraße.

Ravensburger feiern Mini-Rutenfest mit Mund- und Regenschutz

Bis Samstagnachmittag hat das gute Wetter gehalten beim inoffiziellen „kleinen Rutenfest“ in Ravensburg. Doch drohende Gewitter ließen immer wieder den besorgten Blick nach oben schweifen, da der Wetterdienst eine Unwetterwarnung herausgegeben hatte.

Trommler streifen durch die Stadt Dennoch begann das Ravensburger Rutenfest, das offiziell nicht stattfindet, am Freitagnachmittag beschwingt in der Stadt mit Sommertemperaturen, Trommlergruppen und feiernden Menschen auf den Straßen – wenn auch alles nur in sehr reduziertem Umfang.

Als 2019 der Festzug am Rutenmontag durch Ravensburg zog, ahnte niemand, dass es es sich um das letzte Ravensburger Kinder- und

Das Ravensburger Rutenfest fällt auch 2021 aus

Das Ravensburger Rutenfest fällt wegen der Corona-Pandemie zum zweiten Mal in Folge aus. Das teilte der Vorsitzende der Rutenfestkommission, Dieter Graf, am Montagabend mit. Diese Entscheidung habe die Rutenfestkommission zusammen mit der Stadt Ravensburg getroffen.

So argumentiert RFK-Chef Graf „Großveranstaltungen sind nach der Corona-Verordnung des Landes nach wie vor nicht möglich. Auch die notwendigen Festvorbereitungen durch die ehrenamtlichen Mitglieder der Rutenfestkommission können aufgrund der aktuellen pandemischen Lage ...

Wegen des Verbots von Großveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie fällt auch das Rutenfest 2021 ins Wasser.

Ravensburger OB ist traurig über Rutenfestabsage

Der Schirmherr des Ravensburger Rutenfests, Oberbürgermeister Daniel Rapp, hat sich betroffen über die erneute Absage des Heimatfests geäußert.

In einer Stellungnahme heißt es: „Ich bin traurig, dass wir auch in diesem Jahr unser geliebtes Rutenfest nicht feiern können. Nach dem Ausfall im vergangenen Jahr hatte ich die große Hoffnung, dass wir dieses Jahr alles nachholen können. Leider hat uns die Pandemie nach wie vor im Griff. Es ist sehr schade für alle Schülerinnen und Schüler, alle Ehrenamtlichen, alle Gäste aus Nah und Fern ...

Das Ravensburger Trommlerkorps der Gymnasien und die Landsknechte trommelten am Freitag am Krankenhaus St. Elisabeth an.

"Kleines Rutenfest": Vor der Klinik erklingt das Ravensburger Heimatlied

Seit 2006 kommen jedes Jahr am Rutenfreitag Trommlergruppen zur Kinderklinik in St. Elisabeth in Ravensburg. Jetzt begann das inoffizielle Rutenfest 2021 für das Trommlerkorps mit Rutenhauptmann Claudius Kopp vor der Oberschwabenklinik (OSK).

Sie trommelten und sangen das Ravensburger Heimatlied. Patienten und Besucher standen an den Fenstern und lauschten den fast schon fremden Klängen. Anschließend hörte man schon in der Ferne das Pfeifen und Trommeln der Landsknechte, die ebenfalls vor der OSK aufspielten.

Die Landsknechte im grünen Shirt (von links): Begleiter Mathis Struben (Spohn) Fahnenschwinger Leon Niederberger (AEG) und Begle

Landsknechte und Trommlerkorps haben online gewählt

Die Landsknechte und das Trommlerkorps der Ravensburger Gymnasium haben erstmals in ihrer Geschichte online gewählt. Via Online-Meeting wurden der neue Fahnenschwinger Leon Niederberger (AEG) und seine beiden Begleiter Mathis Struben (Spohn) und Tobias Zimmermann (Welfen) gewählt. Rutenhauptmann des Trommlerkorps wurde Claudius Kopp, Adjutant Luis Denker und Tambourmajor Finn Briel. Die drei wurden einstimmig gewählt.

„Das Herz von uns Landsknechten schlägt schon heute für das Rutenfest 2021.

Die Aussichten auf ein Ravensburger Rutenfest im Jahr 2021 sind trüb.

Ravensburger Rutenfest muss wohl wieder ausfallen

Alles deutet darauf hin, dass das Ravensburger Rutenfest wegen Corona auch in diesem Jahr ausfallen muss. Nach Aussage der Veranstalterin, der Rutenfestkommission (RFK), rechnet man dort damit, dass es mit „98-prozentiger Sicherheit“ im Sommer kein Ravensburger Heimatfest geben wird.

Die Tage zwischen dem 23. und 27. Juli werden in Ravensburg in diesem Jahr voraussichtlich sehr ruhig werden. Auch wenn es noch keine offizielle Absage gibt, geht die RFK davon aus, dass das Rutenfest coronabedingt auch 2021 nicht stattfinden wird.

 Fast 1000 Arbeitsstunden haben die Ehrenamtliche im Weinberg investiert, jetzt wird der fertige Secco verkauft.

Ehrenamtliche verkaufen Secco auf dem Wochenmarkt

Am Haupteingang zum Schwörsaal wird am Rutensamstag der Verkaufsstand der Ehrenamtlichen im Weinberg zu finden sein. Zum Verkauf kommt ein Secco aus den Müller-Thurgau Trauben. Die Spätburgunder Trauben wurden erstmalig verarbeitet zu einem feinen Secco Rosé. Die Seccos werden nur flaschenweise oder in 6er-Kartons angeboten, einen Ausschank gibt es nicht. Bis zu 40 Ehrenamtliche stecken jährlich fast 1000 Stunden in die Bewirtschaftung der beiden Weinbergen am Rauenegg und am Burghaldentorkel.