Suchergebnis

 Der Prozess gegen den ehemaligen Audi-Chef Rupert Stadler und weitere mitangeklagte Ex-Manager soll am 30. September beginnen.

Staatsanwaltschaft räumt bei Audi auf

Wenn es nach der Staatsanwaltschaft München II geht, könnten sich nach dem ehemaligen Audi-Chef Rupert Stadler bald noch drei weitere ehemalige Vorstandsmitglieder sowie ein Ex-Hauptabteilungsleiter des Autokonzerns auf der Anklagebank wiederfinden. In Zusammenhang mit der Diesel-Affäre habe man gegen drei frühere Vorstände und einen leitenden Angestellten Anklage vor der Wirtschaftsstrafkammer am Landgericht München erhoben, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag in München mit.

Früherer Audi-Vorstandschef Rupert Stadler

Vier weitere frühere Audi-Manager angeklagt

Nach dem früheren Audi-Chef Rupert Stadler sind jetzt auch drei seiner ehemaligen Vorstandskollegen angeklagt worden. Im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre wirft die Staatsanwaltschaft München ihnen vor, von der Manipulation der Abgaswerte gewusst, aber den weiteren Verkauf der Autos mit diesen Motoren trotzdem veranlasst oder zumindest nicht verhindert zu haben. Das Oberlandesgericht teilte am Donnerstag mit, über die Anklage entscheide dieselbe Wirtschaftsstrafkammer, vor der sich ab 30.

Früherer Audi-Vorstandschef Rupert Stadler

Vier weitere frühere Audi-Manager angeklagt

Nach dem früheren Audi-Chef Rupert Stadler sind jetzt auch drei seiner ehemaligen Vorstandskollegen angeklagt worden.

Im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre wirft die Staatsanwaltschaft München ihnen vor, von der Manipulation der Abgaswerte gewusst, aber den weiteren Verkauf der Autos mit diesen Motoren trotzdem veranlasst oder zumindest nicht verhindert zu haben. Das Oberlandesgericht teilte am Donnerstag mit, über die Anklage entscheide dieselbe Wirtschaftsstrafkammer, vor der sich ab 30.