Suchergebnis

Talheims Bürgermeister Martin Hall (links) und Architekt Rolf-Dieter Lehr (Zweiter von links) sprechen mit Talheims Gemeinderäte

„Krümelkiste“ bekommt Vollwärmeschutz

Zu einem Ortstermin am Kindergarten „Krümelkiste“ in Talheim haben sich Bürgermeister Martin Hall, einige Mitglieder des Gemeinderates und der Architekt Rolf-Dieter Lehr getroffen. Grund war der Vollwärmeschutz, den die „Krümelkiste“ bekommen soll. In der Gemeinderatssitzung Ende Mai ist dazu der Beschluss gefasst worden. Nun sollten die Einzelheiten der Ausführung besprochen werden.

Der Faserdämmstoff wird thermisch getrennt verdübelt und mit einer Deckschicht versehen.

 Viele Spender waren zur Übergabefeier der neuen Aussegnungshalle gekommen.

Transparenz schafft Verbindung zum Himmel

Ein langersehnter Wunsch vieler Balgheimer ist am Samstag in Erfüllung gegangen: Der Neubau der Aussegnungshalle am Friedhof ist im Rahmen einer Feierstunde eingeweiht worden.

Rolf Dieter Lehr vom Architekturbüro Lehr aus Böttingen übergab den Schlüssel an Bürgermeister Helmut Götz. Pfarrer Johannes Thiemann und Pastoralreferent Thomas Blessing haben die Segnung des Neubaus übernommen. Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde von der Organistin Christine Dreher und ihrer Tochter Annika Dreher (Querflöte).

Hall bekommt Kindergarten-Schlüssel

– Zur Einweihung des erweiterten Kindergartens hat Helmut Fröhlich, ehemaliger Bürgermeister und Vertreter des „Krankenpflege und Kindergartensvereins“ dem Kindergarten eine Spende in Höhe von 1000 Euro übergeben. Einen gewaltigen Schlüssel bekam Bürgermeister Martin Hall von Architekt Rolf-Dieter Lehr überreicht.

„Sollte der Schlüssel nicht passen, schlagen Sie damit einfach die Scheibe ein“, scherzte Lehr, als er Hall den gewaltig dimensionierten roten Schlüssel überreichte.

Gemeinderat will beim Kindergarten Lehr-Entwurf

TALHEIM - Einstimmig hat sich der Talheimer Gemeinderat für einen Kindergarten-Erweiterungsplan von Architekt Rolf-Dieter Lehr entschieden. Diesen Vorschlag bevorzugten auch die Erzieherinnen.

Die Architektur setze bewusst einen modernen Akzent, die ihre Wirkung nicht verfehlen werde, hieß es. Transparenz und Leichtigkeit würden hier besonders hervorgehoben. Man einigte sich auf den ersten von zwei Rolf-Dieter Lehr-Entwürfen, dessen Verwirklichung auch später noch in der ein oder anderen Weise modifiziert werden könne.

Gemeinderat will beim Kindergarten Lehr-Entwurf

TALHEIM - Einstimmig hat sich der Talheimer Gemeinderat für einen Kindergarten-Erweiterungsplan von Architekt Rolf-Dieter Lehr entschieden. Diesen Vorschlag bevorzugten auch die Erzieherinnen.

Die Architektur setze bewusst einen modernen Akzent, die ihre Wirkung nicht verfehlen werde, hieß es. Transparenz und Leichtigkeit würden hier besonders hervorgehoben. Man einigte sich auf den ersten von zwei Rolf-Dieter Lehr-Entwürfen, dessen Verwirklichung auch später noch in der ein oder anderen Weise modifiziert werden könne.

Balgheim weiht neuen Kindergarten ein

Inoffiziell hatten die Balgheimer Kinder den neu geschaffenen Kindergarten bereits seit geraumer Zeit bezogen. Offiziell wurde der Schlüssel nach zweijähriger Bauzeit am Samstag vom Architekten Rolf-Dieter Lehr an Bürgermeister Helmut Götz überreicht, der ihn an den Träger, stellvertretend für die katholische Kirche Pastoralreferent Thomas Blessing und die Leiterin des katholischen Kindergartens Astrid Klimke weiterreichte. Götz begrüßte Landrat Stefan Bär, Landtagspräsident Guido Wolf und Pfarrer Johannes Thiemann.

So wirds gebaut: Bürgermeister Helmut Götz und Planer Rolf Dieter Lehr (vorne von links) waren mit Gemeinderäten und interess

Zukunft: Neuer Kindergarten entsteht

Die Gemeinde Balgheim investiert in ihre Zukunft: Mitten im Ort wir ein neuer Kindergarten gebaut. Der Gemeinderat besichtigte nun die Baustelle. Dabei gab es detaillierte Erläuterungen durch den Planer, Diplom-Ingenieur Rolf Dieter Lehr, Böttingen, und Bürgermeister Helmut Götz.

Besonders freuten sich die Räte über eine gute Nachricht: Bei geplanten Gesamtkosten von rund 1,6 Millionen Euro - davon entfällt eine Million Euro auf die Gemeinde - wurde der Kostenrahmen bei den bisher vergebenen oder ausgeschriebenen Gewerken komplett ...

Ausschreibung für die Schulsanierung läuft an

Ausschreibung für die Schulsanierung läuft an

Architekt Rolf-Dieter Lehr hat dem Böttinger Gemeinderat die Pläne für die Umsetzung der Brandschutzmaßnahmen am Schulgebäude und Ansichten der neuen Fenster vorgestellt. Insbesondere die Fenster der Südseite müssten sowohl aus energetischen als auch aus sicherheitstechnischen Gründen ausgetauscht werden. Die damals eingebauten Kippfenster seien heute nicht mehr zulässig.

Bereits im Jahr 2016 hatte das Bauamt der Gemeinde Böttingen die Erstellung eines zweiten baulichen Rettungswegs im Zuge des Brandschutzes auferlegt.

 Die Balgheimer Vereine, auf dem Bild der Musikverein bei einem Auftritt, sollen die Infrastruktur des Rentamts für Veranstaltun

Vereine sollen Rentamt verstärkt nutzen

Architekt Rolf-Dieter Lehr hat im Balgheimer Gemeinderat über den Stand der Dinge bei den Bauarbeiten am Friedhof berichtet. Mittlerweile seien die Verglasungen an den Außenseiten eingebaut worden. Die umlaufende Festverglasung über den Falttüren solle alsbald folgen. Das Fundament für den Glockenträger sei betoniert.

Leider sei der Turm selbst noch nicht in Produktion, wobei die Glocke nach Angaben des Herstellers bereits gegossen worden sein soll.

Senioren-Fußball

Bezirkspokal Schwarzwald, 1. Runde: SV Böttingen - SV Mahlstetten 5:1 (1:0). Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Kurz vor der Pause brachte Rolf Dieter Lehr die Einheimischen in Führung. Nach Seitenwechsel war Böttingen dann die klar bessere Mannschaft und kam durch weitere Tore von Adelbert Grimm, Frank Grimm, Daniel Mattes (Foulelfmeter) und Michael Knaier zu einem auch in dieser Höhe verdienten Sieg. Gerry Scharfschwert traf zum zwischenzeitlichen 2:1 für Mahlstetten.